Mitteilung III / 2016

Liebe Mitglieder und Freunde der Sektion Berlin,
sehr geehrte Kooperationspartner und Gäste unserer Veranstaltungen,

die GSP Berlin trauert um ihren langjährigen Berliner Sektionsleiter Oberst a.D. Dr. Wolfgang Wolf, der am 10. Mai 2016 im Alter von 84 Jahren verstorben ist. Mit ihm verliert die Berliner Sektion eine Persönlichkeit, die sich in besonderer Weise um die GSP verdient gemacht hat. Viele Jahre, davon zwölf Jahre als Leiter, hat er sich, unterstützt von seiner Ehefrau, mit außerordentlicher Hingabe für die Sektion engagiert, zahlreiche hochkarätige Veranstaltungen organisiert und die GSP fest in der sicherheitspolitischen Bildungslandschaft der neuen Bundeshauptstadt verankert. Für seine besonderen Verdienste wurde Oberst a.D. Dr. Wolf mit der Ehrenmedaille der GfW und dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold ausgezeichnet. Die GSP hat ihm sehr viel zu verdanken und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Seinen Angehörigen gilt unser tiefes Mitgefühl.

Nach einem Besuch in der Botschaft des Königreiches der Niederlande, wo uns Verteidigungsattaché Oberst i.G. Baron einen hochinformativen Überblick über die deutschniederländische Militärkooperation vermittelte, und Vortragsveranstaltungen zur Lage im Nahen und Mittleren Osten sowie zu Flucht und Migration, bieten wir unseren Mitgliedern in den Sommermonaten Exkursionen an. Nach der Führung über den historischen Invalidenfriedhof, die bereits im letzten Quartalsprogramm angekündigt war, geht es am 22. August zum Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Dort erhalten wir einen praxisnahen Einblick in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit. Den Informationsbesuch führen wir gemeinsam mit der GSP-Sektion Strausberg / Königs Wusterhausen) durch. Alle weiteren Details entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Programm. Anmeldungen erbitten wir wie gewohnt an die E-Mailadresse gsp-berlin@gmx.de.

Die Planungen für das IV. Quartal sind bereits in vollem Gange. Auf der Agenda werden folgende Themen stehen: Der Schutz vor hybriden Bedrohungen, die neue außen- und sicherheitspolitische Strategie der EU und Cybersicherheit.

In der Juni-Ausgabe der Zeitschrift „Europäische Sicherheit & Technik“, die einige von Ihnen abonniert haben, findet sich ein Bericht über die Aktivitäten der Berliner Sektion im letzten halben Jahr. Er ist zudem veröffentlicht auf der GSP-Internetseite unter www.gsp-sipo.de/berlin. In der Rubrik „Archiv“ finden Sie außerdem Veranstaltungsrückschauen mit Fotos, so etwa zum Informationsbesuch in der Botschaft des Königreiches der Niederlande oder zum Vortrag über die Lage in Ägypten. Schauen Sie doch mal rein!

Zu guter Letzt noch eine wichtige Bitte: Sollten Sie Ihren Wohnort gewechselt haben, vergessen Sie nicht, uns Ihre neue Anschrift mitzuteilen, damit wir Sie auch künftig erreichen können.

Wir wünschen Ihnen schöne Sommermonate und würden uns freuen, Sie zu unserer Exkursion begrüßen zu können. Gäste sind natürlich gerne willkommen!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Florian Seiller - Dr. Heinz Neubauer – Peter Stegemann

Berlin, Juli 2016

Mitteilung zum Ausdrucken

Nach oben Zurück