Nachschau - Veranstaltung am 24.10.2017

 
 
 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Sun Tzu des Cyberkrieges

 
Referent:

Dr. Aleksandra Sowa

IT Compliance Managerin
und zertifizierte Datenschutzbeauftragte
Foto: IDACON
 

am Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19.00 Uhr
Bundespresseamt - Außenstelle Bonn
Pressesaal im ersten Obergeschoss
Welckerstr. 11, 53113 Bonn

 

*****

 
Kurzbericht der Sektion Bonn

"Wer seine Gegner kennt, kann sie auch besiegen"

Erkenntnisreicher Vortrag über die Bedrohungen aus dem Cyberspace

Von Richard Rohde
IT Compliance Managerin Frau Dr. Aleksandra Sowa mit Sektionsleiter Richard Rohde - Foto: Rohde

Frau Dr. Aleksandar Sowa trug am 25. Oktober 2017 vor einem nahezu ausgebuchten Pressesaal im Bundespresseamt zur Thematik "Sun Tzu des Cyberkrieges" vor. Dr. Aleksandra Sowa ist zertifizierte Datenschutzbeauftragte, Datenschutzauditor und IT-Compliance-Managerin (ITCM). Sie gründete und leitete zusammen mit dem deutschen Kryptologen Hans Dobbertin das Horst Görtz Institut für Sicherheit in der Informationstechnik, ist Autorin diverser Bücher und Fachpublikationen, Dozentin, Essayistin für das Debattenmagazin The European („Kryptomania“) und Kolumnistin der Zeitschrift Neue Gesellschaft - Frankfurter Hefte. Sie arbeitete für eine große IT-Gesellschaft und ist eine ausgewiesene Expertin für den Bereich der IT-Sicherheit. Sun Tzu wusste bereits vor mehr als 2000 Jahren, dass, wenn man u.a. seinen Gegner kennt, ihn auch besiegen oder zumindest kampflos machen kann. Diesen Gedanken in der modernen IT-Welt, die ein Segen ist, aber auch ein Fluch gleichermaßen sein kann, fortsetzend, kam Sie auf sämtliche Themenbereiche der Wirtschaftskriminalität im Internet, der öffentlichen Bedrohung bei kritischen Infrastrukturen und Datenschutz per se zu sprechen. Die anschließende, sehr rege Diskussion brachte vielfältige Facetten dieser komplexen Thematik auf das tableau. Eine absolute Sicherheit gibt es im Internet sicherlich nicht, aber die Beachtung grundlegender hard- und softwaregestützter Datenschutzrichtlinien im privaten Bereich gewähren bereits einen Grundschutz. Im öffentlichen Bereich müssen ganz besondere Anforderungen an diesen Schutz gelten. Und kaum zu glauben, dass im Bereich der Wirtschaft der Datenschutz oft nicht den Grundanforderungen genügt. Die Sektion hat wieder einen interessanten Abend genossen, der uns eine ganz besondere und sicherheitspolitisch relevante Thematik näher brachte.

 
Grafik: virus - © vege-fotolia.com
Nach oben Zurück