Nachschau - Veranstaltung am 31.01.2018

 
 
 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Evakuierungsoperationen

im Rahmen des nationalen Krisenmanagements
durch das Einsatzführungskommando der Bundeswehr

 
Referent:

Oberst i. G. Frank Gräfe

Abteilungsleiter J3/7/9
im Einsatzführungskommando der Bundeswehr
Foto: Xaver Habermeier
 

am Mittwoch, 31. Januar 2018, 19.00 Uhr
im Bundespresseamt - Außenstelle Bonn
Pressesaal im ersten Obergeschoss
Welckerstr. 11, 53113 Bonn

 

*****

 
Kurzbericht der Sektion Bonn

Vortrag über Militärische Evakuierungsoperationen

Von Richard Rohde
Oberst i.G. Frank Gräfe (li.) mit Sektionsleiter Oberst Richard Rohde - Foto: Stefan Rohde

Am 31. Januar hielt Oberst i.G. Frank Gräfe einen höchst informativen Vortrag zu den Aufgaben der Bundeswehr bei Evakuierungsoperationen im Rahmen des nationalen Krisenmanagements. Der als Anlage beigefügten Kurzversion des Vortrages sind die Grundlagen sowie die Unterscheidungen im Rahmen von Rückholungen deutscher Staatsbürger aus dem Ausland, einer diplomatischen und einer militärischen Evakuierung zu entnehmen. In allen Lagen kann die Bundeswehr unterstützen, im letzteren Fall ist sie neben der Bundespolizei das Mittel der Wahl. Oberst i. G. Gräfe konnte den Vortrag vor mehr als 80 interessierten Zuhörern anhand persönlicher Erfahrungen als ehemalig verantwortlicher Abteilungsleiter im Einsatzführungskommando der Bundeswehr durch Beispiele serh griffig machen und die spannung im Zuhörerkreis hoch halten. Aktuell ist der Referent als Referatsleiter in der Leitungsinformationszentrale (LIZ) des Bundesministeriums der Verteidigung tätig.

 

Präsentation Oberst i.G. Gräfe: "Militärische Evakuierungsoperationen"

 
Nach oben Zurück
Veranstaltungskalender
 

GSP-Veranstaltungskalender

 
Legende: Termin exportieren - Zur Sektionsseite - Termininfo versenden - Terminerinnerung anfordern - Bei Veranstaltung anmelden
x

Engagieren Sie sich mit uns für
Frieden, Freiheit und Sicherheit

Werden Sie Mitglied

 
 
Beitreten