Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie recht herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der GSP-Sektion Itzehoe - Steinburg.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Posttraumatisches Belastungssyndrom (PTBS)

 
Referent:

Professor Dr. med. Arno Deister

Chef der Psychiatrie des Klinikum Itzehoe
 
 

am Dienstag, 20. Februar 2018, 19:30 Uhr
im Café Schwarz
Breitenburger Str. 14-16, Itzehoe

 

Zur Veranstaltung:

Es geht um ein Thema, das früher verschwiegen, verdrängt, vielleicht als Feigheit vor dem Feind mit dem Todes bedroht war, inzwischen jedoch in der Öffentlichkeit und vor allem bei den verantwortlichen Soldaten und Politikern angekommen ist: Posttraumatisches Belastungssyndrom. Vor allem Soldaten, die in den heutigen Auslandseinsätzen existentielle Bedrohungen erlebt haben, kommen zwar körperlich heil, aber seelisch schwerstverwundet nach Hause und können zur Bedrohung für sich selbst, aber auch für andere, insbesondere ihre Familien werden. In der Bundeswehr (und auch in der Militärseel5orge) wird diese Erkrankung inzwischen auf vielfältige Weise therapiert, oft unter Einbeziehung der Familienangehörigen.

PTB betrifft aber nicht nur Soldaten, die aus einem gefährlichen Einsatz kommen. Es betrifft auch Polizeibeamte, Feuerwehr- und sonstige Einsatzkräfte, die entsetzliches erlebt haben. Auch „Normalbürger" erleben schreckliches, das sie belastet: Verkehrsunfälle, familiäre oder persönliche Katastrophen. Selbst Kriegskinder, die die Bombennächte scheinbar unbelastet überstanden, zeigen im Alter Nachwirkungen, die an PTB erinnern. Auch Lokführer leiden trotz guter Therapie noch Jahre später an deutliche Nachwirkungen eines traumatischen Schocks, etwa durch einen Suizid auf den Gleisen. PTB kann also jeden betreffen, muss aber nicht.

Prof Dr. Arno Deister, Chefarzt der Psychiatrie am Klinikum Itzehoe und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und uns aus vorhergehenden Vorträgen gut bekannt, wird uns über diese Erkrankung informieren und die Problematik verständlich machen. Wie bei uns üblich gibt es im Anschluss an den Vortrag vieles zu fragen, vielleicht auch manches aus eigener Erfahrung beizutragen

Einladung zum Ausdrucken

Ich würde mich freuen, Sie zu diesem überaus spannenden Einblick in unsere Seele begrüßen zu dürfen. Gern können Sie auch Gäste mitbringen.

Bitte beachten Sie: Es besteht kein Konsumzvmng! Wenn Sie aber etwas bestellen möchten, denken Sie daran, daß während des Vortrages kein Service stattfindet! Bitte bezahlen Sie nach der Veranstaltung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Winfred Krech
Sektionsleiter

 

Foto: Arno Deister - Klinikum Itzehoe
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
03.02.2015 Präsident Joachim Franklin, Präsident der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt Vortrag "Aktuelle Themen der inneren Sicherheit - eine Betrachtung aus Sicht der Bundespolizei"
02.03.2015 Dr. rer. nat. Wolfgang P. Zierau, Westfälische Wilhelms-Universität in Münster Vortrag "Militärische Forschung an deutschen Hochschulen – eine Notwendigkeit oder Teufelszeug?"
04.05.2015 Major Dennis Knorr, Lehrstabsoffizier SFjStDstBw, Hannover Vortrag "Afghanistan – vom Brunnenbohrer zum multinationalen Kämpfer"
02.06.2015 Professor Dr. Götz Neuneck, stellv. Wiss. Direktor des Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) Vortrag "Die Krise der Rüstungskontrolle und die Zukunft der Europäischen Sicherheit"
23.06.2015 Leutnant Lukas Reitstetter und vier weitere Mitautoren des Buches "Armee im Aufbruch" Vortrag "Innenansichten der deutschen Heeresoffiziersausbildung"
24.11.2015 Ali Ertan Toprak, Bundesvorsitzender der Kurdischen Gemeinde Deutschland (KGD) Vortrag "Die Situation der Kurden im Nahen Osten"

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
16.02.2016 Julia Weigelt, freie Fachjournalistin für innere und äußere Sicherheit Vortrag "Eine Armee – zwei Welten. Wie Auslandseinsätze die Bundeswehr von Grund auf verändert haben"
15.03.2016 Dr. Michael Rohschürmann, Politik- und Islamwissenschaftler Vortrag "Ein kalter Krieg in Nahost - Iran, Saudi Arabien, ISIS und die Neuauflage des schiitisch-sunnitischen Konfliktes."
12.04.2016 Dr. Ulrich Kypke, Partei DIE LINKE, Kellinghusen Vortrag "Das sicherheitspolitische Konzept der Partei DIE LINKE"
14.11.2016 Professor Dr. med. Arno Deister, Chef der Psychiatrie des Klinikum Itzehoe Vortrag "Drogen"

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
17.01.2017 Militärpfarrer Andreas-Christian Tübler, Ev. Militärseelsorger in Appen Vortrag "Der Pfarrer als Begleiter im Einsatz, Erfahrungen als Seelsorger bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr"
21.02.2017 >Oberfeldarzt Dr. Daniel Hinck, Sektionsleiter Gefäßchirurgie am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg Vortrag "Entwicklung des Sanitätsdienstes der Bundeswehr in den letzten 20 Jahren"
14.03.2017 Dr. Aschot Manutscharjan, Publizist Vortrag "Die aktuelle Sicherheitspolitik Russlands und die NATO. Beginnt eine neue Phase in den Beziehungen zwischen Russland und den USA?"
27.06.2017 Professor Dr. Sven Bernhard Gareis, Stellvertretender Dekan am George C. Marshall European Center Vortrag "China und die Sicherheitsarchitektur in Ostasien"
12.09.2017 Kriminaldirektor Ulf Küch, stellv. Bundesvorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter Vortrag "Belastungen der Polizei durch die Flüchtlingskrise und die zunehmenden Risiken der Gewalt gegen Polizeibeamte"
27.09.2017 Ercan Karakoyun, Buchautor Vortrag "Die Gülen Bewegung"
Datum Mitteilung
   
   
   
Nach oben Zurück
Veranstaltungskalender
 

GSP-Veranstaltungskalender

 
Legende: Termin exportieren - Zur Sektionsseite - Termininfo versenden - Terminerinnerung anfordern - Bei Veranstaltung anmelden