Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Mitglieder und Freunde der GSP,

der Landesbereich II der Gesellschaft für Sicherheitspolitik und die Sektion Bremen laden Sie herzlich ein zu nachfolgender Veranstaltung:

 
 
 
 

am Samstag, 25. November 2017, 09.30 – 16.00 Uhr
im Haus Schütting
Am Markt 13, 28195 Bremen

 

Zur Veranstaltung:

Der Blick europäischer und deutscher Politik richtet sich zunehmend auf Afrika. 2017 ist das Afrikajahr in Deutschland und in der Europäischen Union. Es ist zugleich das Schwerpunktthema der deutschen G20-Präsidentschaft.

Die Entwicklung Afrikas ist eine der bedeutendsten Aufgaben der Zukunft. Die Gründe für die „Entdeckung Afrikas“ heißen Migration, Sicherheit und Ökonomie.

Die demographische Entwicklung steht in krassem Gegensatz zu unserer eigenen: Die afrikanische Bevölkerung ist jung und steigt exorbitant. Wenn es nicht gelingt, diesen Menschen wirtschaftliche Perspektiven zu bieten, werden der Migrationsdruck und die illegalen Wanderungen weiter anhalten.

Die Ausbreitung von Terrormilizen insbesondere im Kontext von zerfallen(d)en Staaten, Drogenhandel und Ausbrüche von Pandemien gefährden auch unsere Sicherheit.

Afrika ist ein reicher Kontinent mit erheblichen Ressourcen und großen Zukunftschancen. Dieser diverse Kontinent bietet enormes ökonomisches Wachstumschancen und hat das Potenzial, alle dort lebenden Menschen zu ernähren. Dies bedarf allerdings großer gemeinsamer und differenzierter Anstrengungen.

Das 3. Bremer Symposium „Afrika – Migration oder Aufbruch? “ will interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Vielfalt und Komplexität der gegenwärtigen Lage vermitteln. Hochrangige und ausgewiesene Experten aus Politik und Wissenschaft entwickeln ein verständliches Bild der aktuellen Situation und der aktuellen Herausforderungen. Es wird auch untersucht, ob die bisherigen politischen, gesellschaftlichen und öko­nomischen Strategien für die zunehmend globaler und kom­plexer werdender Herausforderungen geeignet sind.

Programm zum Ausdrucken

 

Wir bitten um schriftliche Anmeldung per Post
oder per E-Mail an: gspbremen@gmail.com oder kas-bremen@kas.de

 
 
Hier direkt online anmelden
 
 

Wir würden uns freuen, Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu können. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

Werner Hinrichs
Landesvorsitzender

Rüdiger Krause
Sektionsleiter

 
Foto: Go with the clouds - © francovolpato – fotolia.com
Karte von Afrika - © malachy120 – fotolia.com
 

Jahresprogramm 2017

 
 
 

Mitgliederversammlung

 
 
 

Die USA nach den Wahlen

 
 
 

Wasser - Ressourcenkonflikte weltweit

 
 
 

Polen und das Baltikum

 
 
 

Das Deutsche Heer - Aufgaben, Lösungen, Grenzen

 
 
 

Begegnungen im Pazifik - China, USA und dritte Mächte

 
 
 

Deutsche Sicherheitspolitik nach der Wahl

 
 
 

Jahresabschluss

 
 
 

Termine und weitere Veranstaltungsinformationen werden rechtzeitig bekanntgegeben.

 
 
 
 

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
27.05.2014 Hauptmann Dipl. Pol. (Univ.) R. W. Mattern Vortrag "Das neue Schießausbildungskonzept der Bundeswehr"
19.06.2014 Prof. Dr. Colonel (ret.) Dongmyung Kim Vortrag "Die gegenwärtige sicherheitspolitische Lage auf der koreanischen Halbinsel und die Möglichkeiten der Wiedervereinigung"
03.09.2014 Generalmajor Dieter Warnecke, Abteilungsleiter Einsatz im Kdo Streitkräftebasis, Bonn Vortrag "Entscheidung in Afghanistan"
06.11.2014 Oberst Claus Körbi, Kdr LKdo Bremen Vortrag "Schiffe versenken - Die Jahrhundertflut 2013 an der Elbe"

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
19.03.2015 Generalleutnant a.D. Kersten Lahl,GSP - Vizepräsident, ehem. Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS Vortrag "Die deutsche Sicherheitspolitik und ihre Mythen - eine kritische Analyse"
14.11.2015 Sicherheitspolitisches Symposium Bremen

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
19.05.2016 Jannis Jost (Magister Litterarum) Vortrag "Rechte, Linke, Dschihadisten - Die terroristische Bedrohung in Deutschland"
30.06.2016 Dr. Ralf Bambach, Politikwissenschaftler, Hamburg Vortrag "Kein kranker Mann am Bosporus. Das neue Selbstbewußtsein der Türkei"
18.08.2016 Julia Weigelt, Fachjournalistin für Sicherheitspolitik, Hamburg Vortrag "Innere Sicherheit in Deutschland und Europa. Ein europäischer Vergleich"
20.10.2016 Professor Dr. Hans-Henning Schröder, Politikwissenschaftler Vortrag "Putins Russland, auf dem Weg zur Weltmacht?"
26.11.2016 2. Bremer Symposium zur Sicherheit "Europa - quo vadis?"
01.12.2016 Jahresabschlussveranstaltung bei der Logistikschule der Bundeswehr in Garlstedt

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
06.04.2017 Professor Dr. Johannes Varwick, Uni Halle und Joerg Helge Wagner, Journalist, Bremen Vortrag "100 Tage Trump - Administration. Eine Zwischenbilanz"
01.06.2017 Generalleutnant a.D. Rainer Korff, bis 2016 Kommandeur Deutsche Anteile Multinationale Korps / Militärische Grundorganisation beim Kommando Heer Vortrag "Das Deutsche Heer - Aufgaben, Lösungen, Grenzen"
11.09.2017 Dr. Sarah Kirchberger, Leiterin Abteilung Strategische Entwicklung in Asien-Pazifik am Institut für Sicherheitspolitik der Universität Kiel (ISPK) Vortrag "Begegnungen im Pazifik - Chinesische und internationale Interessen im Südchinesischen Meer"
Datum Mitteilung
   
   
   
Nach oben Zurück