Nachschau - Veranstaltung am 18.06.2015

 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Sicherheitspolitische Herausforderungen
im 21. Jahrhundert

Referent:

Brigadegeneral a.D.
Karl H. Schreiner

bis 2014 Direktor Lehre an der Führungsakademie
der Bundeswehr, Hamburg
 

am Donnerstag, 18. Juni 2015, 19:00 Uhr
Offizierheimgesellschaft Bothfeld
General- Wever-Straße 120, 30657 Hannover

 

Zur Veranstaltung:

Der deutlich dynamischer gewordene sicherheitspolitische Wandel, im Wesentlichen gekennzeichnet durch die Herausforderungen der Globalisierung sowie vielfältige politische, gesellschaftliche und technologische Entwicklungen, verändert signifikant die Rahmenbedingungen für unsere Sicherheit.

Wir stehen vor gewaltigen Herausforderungen: Die demographische Entwicklung in den europäischen Staaten, in den benachbarten Regionen sowie im globalen Maßstab, Rohstoff- und Energieknappheiten, Klimawandel und globale Umweltprobleme, Umverteilung des Wohlstands, Wanderungsbewegungen sowie wachsender Migrationsdruck, die Herausforderungen des „Cyberspace“ im Kontext der Entstehung einer Netzwerkgesellschaft, die künftige Entwicklung der Staatenwelt mit möglichen Auswirkungen auf die Gewaltmonopole der Staaten, zerfallen(d)e Staaten bis hin zur denkbaren Ent-stehung einer neuen Zivilisation (Toffler). Parallel dazu stehen wir vor neuen Sicherheitsbedrohungen, die von weltweit agierenden Terror-Netzwerken ausgehen.

Humanitäre Katastrophen, Hunger, Seuchen, Pandemien und Unterentwicklung sind nicht mehr nur isolierte Probleme der so genannten Dritten Welt. Sie betreffen auch die Sicherheit und Wohlfahrt der industrialisierten Welt.

Es ist fraglich, ob die bisherigen politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Denkweisen für die Lösung zunehmend globaler und komplexer werdender Herausforderungen geeignet sind.

Der Vortrag soll ein systematisches Gesamtverständnis und methodische Ansätze zu einer gesamtheitlichen Betrachtung vermitteln, um unterschiedlichen und nicht konkret voraussehbaren Zukunftsentwicklungen („Zukünften“) zeitgerecht mit sachgerechten Lösungen begegnen zu können.

Nach oben Zurück