Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich ein zu nachfolgender Veranstaltung der GSP-Sektion Oldenburg in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Konflikte der Zukunft -
aktuelle Trends und mögliche Entwicklungen

Referent:

Dr. Olaf Theiler

Planungsamt der Bundeswehr, Berlin
 

am Dienstag, 08. Mai 2018, 19:30 Uhr

im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal
Peterstr. 6, 26211 Oldenburg

 

Zur Veranstaltung:

Am 08. Mai 2018 jährt sich zum 100. Mal das Ende des II. Weltkrieges. Diese Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts soll für uns Anlass sein, einmal nicht zurück sondern nach vorn, in die Zukunft zu schauen.

Unter der griffigen Formel „post-thrust, post-west, post-order“ hatte sich bereits in 2017 die Münchener Sicherheitskonferenz die Frage gestellt, ob die liberale internationale Ordnung angesichts der Modelle „Russland“ und insbesondere „China“ vor dem Aus steht. „Hier entwickeln sich Systemalternativen zur westlichen Welt“ (Sigmar Gabriel), und über die hieraus resultierenden Gefahren muss zwingend nachgedacht werden.

Welche politischen, welche gesellschaftlichen Trends könnten die internationale Zukunft prägen und welche Szenarien lassen sich hieraus ableiten? Welche Szenarien erscheinen bei einem Zeithorizont von 20 Jahren plausibel? Welche Konflikte und Konfliktformen könnten hiervon abgeleitet werden? Letztlich: Welchen Herausforderungen könnte damit Deutschland - unter sicherheitspolitischen Aspekten - künftig gegenüber stehen?

Zum Referenten:

Unser Referent, Herr Dr. Olaf Theiler, ist Historiker und Politikwissenschaftler. Er studierte an der Freien- und der Humboldt-Universität in Berlin. Dort promovierte er am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft über die NATO-Reform der 90er Jahre bei Frau Prof. Dr. Helga Haftendorn.

Nach langjähriger Tätigkeit an der Akademie der Bundeswehr für Information und Kommunikation (AIK), zuletzt als Fachbereichsleiter Information, wechselte er zur NATO nach Brüssel, wo er von 2007 bis 2012 im Internationalen Stab der NATO (Operations Division) tätig war.

Nach dem anschließenden Wechsel ins Bundesministerium der Verteidigung, war er bis März 2014 im in der Abteilung Strategie und Einsatz als Grundsatzreferent NATO und EU eingesetzt. Seit März 2014 ist er Referatsleiter Zukunftsanalyse im Planungsamt der Bundeswehr, Berlin.

 
 

Einladung herunterladen

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Bitte weisen Sie auch interessierte Freunde und Bekannte auf unsere Veranstaltung hin.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Martin-G. Ahnesorg
Sektionsleiter

Sie sind sicherheitspolitisch interessiert und möchten stets aktuell informiert sein? Auf www.sicherheitspolitik-bremen.de finden Sie täglich in konzentrierter Form Hinweise zu aktuellen sowie auch grundlegenden sicherheitspolitischen Fragestellungen.

 
Foto: Haverbusch
 
 

Unsere nächste Veranstaltung

 
 

19:30 Uhr

Vortrag und Diskussion in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems

Moralische Perspektiven humanitärer Interventionen

Referent:
Generalmajor a.D. Dr. Dieter Budde, Politikwissenschaftler und Buchautor

 

Zur Veranstaltung:
Die Intervention in Libyen im Frühjahr 2011 eröffnete erneut die Debatte um humanitäre Interventionen mit militärischen Mitteln, und die Debatten halten an. Dabei geht es in erster Linie um politische und rechtliche Fragen. Entscheidend ist jedoch, wie das Handeln moralisch begründet werden kann. Es stellen sich also die Fragen: "Was sollen wir tun"? „Was ist vom Handelnden moralisch vertretbar?“ „Kann Responsibility to Protect (R2P) und Handeln beim R2P moralisch begründet werden und welche Möglichkeiten gibt es?“ Der Vortrag versucht sich diesen Fragen zu nähern und erste Antworten zu geben.

 

Kulturzentrum PFL, Vortragssaal

Peterstr. 3, 26211 Oldenburg

 

Foto: Dr. Dieter Budde - Eigenes Bild

 
 

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
22.02.2016 Professor Dr. Hans-Henning Schröder, Bremen Vortrag "Russland - Europas schwieriger Partner"
12.05.2016 Generalmajor a.D. Dr. rer. pol. Dieter Budde, Hermannsburg Vortrag "Menschenrechte in einer globalisierten Welt"
01.09.2016 Prof. Dr. Joachim Krause, Direktor des Institutes für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel (ISPK) Vortrag "Präventive Sicherheitspolitik und die Relevanz von Geopolitik"
11.10.2016 Dr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter der Uni Bonn Vortrag "Der Nahe Osten am Abgrund - wo bleibt ein Marshallplan?"
28.11.2016 Oberst Hermeling, Stab 1. PzDiv, Oldenburg Vortrag "Afghanistan – alles gut?"

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
12.01.2017 Professor Dr. Sven Bernhard Gareis, German Deputy Dean, George C. Marshall Center Vortrag "China - eine fragile Großmacht"
21.03.2017 Dr. Axel Krohn, Fachgebietsleiter für internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik an der Führungsakademie der Bundeswehr Vortrag "Sub-Sahara Afrika - Probleme und Konfliktstrukturen"
11.05.2017 Generalleutnant a.D. Johann-Georg Dora Vortrag "Die Türkei zwischen Putschversuch und neuer Staatsform - eine sicherheitspolitische Analyse"
22.08.2017 Oberst i.G. Gunther Wiedekind, Kommandeur Taktikzentrum des Heeres (TZH), Dresden Vortrag "Kampf gegen den IS – Deutsche Ausbildungshilfe für die Peschmerga"
16.10.2017 Dr. Michael Többens M.A., Religionswissenschaftler Vortrag "Schiiten, Sunniten, Alaviten - die Konfliktparteien im gegenwärtigen Krisenherd des Nahen Ostens"
27.11.2017 Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank Vortrag "Die Stabilität der globalen Finanzmärkte angesichts des weltweiten Schuldenanstiegs"

Veranstaltungen 2018

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
23.01.2018 Dr. Stefan Gehrold, Konrad-Adenauer-Stiftung, Oldenburg Vortrag "Der 'circulus vitiosus' - Bewaffnete Konflikte als Ursache und Konsequenz von Migration am Beispiel Westafrikas"
15.03.2018 Karsten Diethelm Geier, Auswärtiges Amt, Berlin Vortrag "Cyber und internationale Sicherheit"
Datum Mitteilung
   
   
   
Nach oben Zurück
Veranstaltungskalender
 

GSP-Veranstaltungskalender

Legende: Termin exportieren - Zur Sektionsseite - Termininfo versenden - Terminerinnerung anfordern - Bei Veranstaltung anmelden