Einladung

 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der GSP-Sektion Minden.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Ist die Innere Sicherheit in Gefahr
und unsere Polizei überfordert?

 
Referent:

Rainer Wendt

Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG)
 

am Mittwoch, 22. März 2017, 19.00 Uhr
in der Schäfer-Kaserne
Achumer Straße 1, 31675 Bückeburg-Achum

 

Zur Veranstaltung:

Eines der Hauptthemen im kommenden Bundestagswahlkampf wird die Sicherheit, das Grundbedürfnis eines jeden Bürgers, sein. Die Trennung zwischen Innerer und Äußerer Sicherheit hat dabei nur überwiegend akademischen Charakter. Terroristische und hybride Bedrohungen, die organisierte Kriminalität, die Attacken im Cyber-Bereich kennen keine Grenzen und fordern alle Sicherheitsorgane auf allen Ebenen heraus. Aggressivität gegenüber der Polizei und ihre Missachtung nehmen zu, die Sicherung von Wahlkundgebungen wie sie gerade im Wahlkampf zu erwarten sind, konkurriert mit dem Schutz von Sport- und Großveranstaltungen wie der „G20- Gipfel" usw. Die Kriminalität scheint zuzunehmen. Kleinkriminalität z.B. Einbrüche und eine erhöhte Gewaltbereitschaft machen Angst. Den vertrauten „Schutzmann" gibt es wohl nicht mehr. Der einzelne Bürger stellt sich deshalb berechtigt die Frage „Wer schützt eigentlich mich?" Sind unsere Sicherheitsorgane überfordert? Immer häufiger beklagt sich die Polizei über zu wenig Personal, über Millionen an Überstunden, die z.B. die Bundespolizei vor sich „herschiebt", über Behinderungen ihrer Arbeit bis zu körperlichen Attacken.

Die Polizistin Tania Kambouri beschreibt in ihrem Buch „Deutschland im Blaulicht - Notruf einer Polizistin" ihre Erfahrungen bei Einsätzen im Ruhrgebiet und spricht von der Gefahr „rechtsfreier Zonen".

Wir wollen dieses bedrückende Thema aus der Sicht eines· Vertreters der Polizeigewerkschaft vertiefen, auch auf die Gefahr hin, dass überwiegend die Betroffenheit der Polizei dabei im Fokus steht.

Einladung zum Ausdrucken

Ich bitte Sie, sich schriftlich oder per mail mit Angabe Ihres Wohnortes bis zum 19. März bei mir oder bei Herrn Wilke anzumelden. Diese Anmeldung stellt einen verzugslosen Eintritt in die Bundeswehrliegenschaft sicher.

 
Hier direkt online anmelden
 

Ich würde mich freuen, Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu können. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Klaus Suchland
Sektionsleiter

 
Foto: DPolG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einladung

 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich ein zum nächsten Gesprächskreis der GSP-Sektion Minden.

 
 
 
 

Verständigung durch Gebärden
- wie geht das?

Referentin:

Wiebke Kögel

Gebärdensprachdolmetscherin, Heuerßen
 
 

am Mittwoch, 15. März 2017, 19.00 Uhr
im Museum Bückeburg
Lange Straße 22, Bückeburg

 

Zur Veranstaltung:

Wie jede Sprache ist auch Gebärdensprache eine vollwertige Sprache mit umfangreichem Lexikon und eigener Grammatik. Sie ist seit 2002 in Deutschland anerkannt.

Gebärdensprachdolmetscher dolmetschen zwischen Personen, die in Lautsprache oder Gebärdensprache kommunizieren. z.B. bei Veranstaltungen, Konferenzen etc. Gebärdensprachdolmetschen ist ein eigener Studiengang.

 

Zum Gesprächskreis sind auch Männer recht herzlich eingeladen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Klaus Suchland
Sektionsleiter

 
Foto: gsdnrw.de

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
15.02.2017 Gesprächskreis 'Nachgefragt' - "Medikamente künftig bei www.karstadt.de?"
09.02.2017 Brigadegeneral Dipl.-Ing. Peter Gorgels, Kommandeur Landeskommando Nordrhein - Westfalen Vortrag "Zivilmilitärische Zusammenarbeit in Nordrhein-Westfalen"
18.01.2017 Gesprächskreis "Nachgefragt" - "Wer schützt mich vor Einbrüchen?"

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
22.11.2016 Jahresabschlussveranstaltung mit traditionellem Schinkenessen
05.11.2016 6. Schaumburger Plattform "Europa und Sicherheit"
19.09.2016 Dr. Wilfried Buchta, Islamwissenschaftler, Politologe und Buchautor Vortrag "Iraks Zerfall und der Aufstieg des "IS" - zwei Seiten einer Medaille"
23.08.2016 Oberregierungsrat Dipl.-Geogr. Hartmut Stiffel, Zentrum Innere Führung der Bundeswehr, Koblenz Vortrag "Wie wir und die anderen ticken - interkulturelle Kompetenz und Kommunikation"
27.07.2016 Informationsbesuch beim Wehrwissenschaftlichen Institut der Bundeswehr in Munster
15.06.2016 Dustin Dehéz, Politikberater, Global Manatee Advisors GmbH Vortrag "Afrika gibt es nur im Plural - die große Überraschung im 21. Jahrhundert"
11.05.2016 Jurijs Barsukovs, Geschäftsmann aus Riga, z. Zt. in Celle Vortrag "Lettland im Schatten Putins"
13.04.2016 Bettina Remmerts, Bückeburger Stadtmarketing e.V. Gesprächskreis "Nachgefragt?" - "Was heißt und ist Stadtmarketing?"
12.04.2016 Hauptmann Dr. rer. pol. Martin Neumann, Jugendoffizier Hannover
Manuel Brunner, Ass. jur. für öffentliches Recht & Völkerrecht am Lehrstuhl Hannover
Major Nancy Wübbenhorst, KpChef 1. Kp Panzerpionierbataillon 130, Minden
Themenabend "Auslandseinsätze der Bundeswehr- machen sie Sinn?"
16.03.2016 Regierungsdirektor Jörg Hopfe, Vorsteher des Finanzamtes Stadthagen Gesprächskreis "Nachgefragt?" - "Wer die Pflicht hat Steuern zu zahlen, hat auch das Recht Steuern zu sparen"
03.03.2016 Dr. Andreas Schwegel, Landeskriminalamt Niedersachsen Vortrag "Politischer Extremismus - Bestandsaufnahme und Folgerungen"
24.02.2016 Dipl.-Betrw. Eduard Hunker, Geschäftsführer Stadtwerke Schaumburg- Lippe Gesprächskreis "Nachgefragt?" - "Mutter, der Mann mit dem Koks ist da!"
26.01.2016 Generalmajor Reinhard Wolski, Commander Joint Warfare Centre (JWC), Stavanger/ Norwegen Vortrag "Neue Herausforderungen an die NATO exemplarisch am Joint Warfare Centre (JWC)"
20.01.2016 Frau Sabine Kemmann - „Clown Motte“ Gesprächskreis "Nachgefragt?" - "Dem Ernst des Lebens mit Leichtigkeit begegnen"
18.02.2016 Oberstleutnant i.G. Martin Werneke, Projektgruppe Weißbuch 2016 im Bundesministerium der Verteidigung, Berlin Vortrag "Das Weißbuch 2016 - Sachstand und Zielsetzung"

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
30.01.2017 Wilfried Lorenz MdB, Mitglied des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages Vortrag ""Der Nato-Russland-Rat - Relikt oder Chance?
22.11.2014 4. Schaumburger Plattform "Sicherheit und Glaube"

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
27.11.2015 Ahmad Mansour, palästinensisch-israelischer Dipl.-Psychologe, Berlin Vortrag "Dschihadismus unter Jugendlichen in Deutschland"
25.11.2015 Jahresabschlussveranstaltung mit traditionellem Schinkenessen
21.11.2015 5. Schaumburger Plattform "Klima und Sicherheit"
22.10.2015 Oberst a.D. Roland Kaestner, Geschäftsführer des Instituts für strategische Zukunftsanalyse der Carl Friedrich von Weizsäcker Stiftung, Hamburg Vortrag "Die Welt spielt verrückt – eskalierende Konfrontation oder alles nur Schwarzmalerei?"
28.09.2015 Dipl.-Volkswirt Henning Wilts, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie, Projektleiter Forschungsgruppe 3 Vortrag "Wo bleibt unser Restmüll? In Afrika oder in den Weltmeeren?"
28.09.2015 LZ-Pressebericht zum Vortrag "Wo bleibt unser Restmüll? In Afrika oder in den Weltmeeren?"
27.08. - 05.09.2015 Studienreise 2015 – Unbekanntes Spanien - Die Extremadura
20.08.2015 Oberst a.D. Herbert Danzer, Heeresattaché Dtsch. Botschaft Moskau 1999 bis 2002 Vortrag "Der Konflikt in der Ukraine – Fortsetzung europaweit?"
21.07.2015 Dr. Thieß Petersen, Senior Expert, Bertelsmann Stiftung Vortrag "Chlorhähnchen, Hormonfleisch und Gentechnik. Wird der Verbraucherschutz unter dem Deckmantel des Freihandels ausgehöhlt?"
01.07.2015 Pressebericht zur Mitgliederversammlung "Designierter Nachfolger 'ein gestandener Soldat'"
17.06.2015 Prof. Dr. Andreas Zick, Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld Vortrag "Umgang mit Vorurteilen und die Angst vor dem Unbekannten - Xenophobie"
20.05.2015 Ärztliche Fortbildungsveranstaltung "Krankenhauskeime, Ebola & Co. - Infektionskontrolle und Schutz vor Epidemien im Alltag"
11.05.2015 Exkursion zum Maritimen Sicherheitszentrum in Cuxhaven mit einem Zwischenaufenthalt beim Zentrum Zivil-Militärische Zusammenarbeit der Bundeswehr in Nienburg
15.04.2015 Gesprächskreis "Nachgefragt?" Vortrag "Homöopathie – die Kraft der kleinsten Dosis"
13.04.2015 Oberst d.R. Hermann Kleinebenne, Petershagen Vortrag "Vor 70 Jahren: Krieg und Zusammenbruch im Weserbergland – wie war das eigentlich?"
10.03.2015 Gemma Pörzgen, Journalistin, Vorstand „Reporter ohne Grenzen“, Berlin Vortrag "Krisenjournalismus und Pressefreiheit"
28.02.2015 Pressebericht der Schaumburg-Lippischen Landeszeitung zum Buchbender - Vortrag
24.02.2015 Professor Dr. Ortwin Buchbender, Bad Münstereifel Vortrag „Sprengfalle Kopf – Zur Psychopathologie von Selbstmordattentätern"
11.02.2015 Gesprächskreis 'Nachgefragt' „Sind Hebammen überflüssig?"
27.01.2015 Julia Weigelt, freie Journalistin, Hamburg Vortrag „Bewusstseinsänderung Bundeswehr – wie die Einsatzrealität die Armee verändert!"
21.01.2015 Ralf Schmidt, Firma Klimasch GmbH, Hameln Gesprächskreis 'Nachgefragt' „Wer oder was ist ein Kammerjäger?"

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
27.11.2014 Jahresabschlussveranstaltung mit trad. Schinkenessen
22.11.2014 4. Schaumburger Plattform "Sicherheit und Glaube"
Nach oben Zurück