Nachschau - Veranstaltung am 15.03.2017

 
 
 
 
 
 

Verständigung durch Gebärden
- wie geht das?

Referentin:

Wiebke Kögel

Gebärdensprachdolmetscherin, Heuerßen
 
 

am Mittwoch, 15. März 2017, 19.00 Uhr
im Museum Bückeburg
Lange Straße 22, Bückeburg

 

Zur Veranstaltung:

Wie jede Sprache ist auch Gebärdensprache eine vollwertige Sprache mit umfangreichem Lexikon und eigener Grammatik. Sie ist seit 2002 in Deutschland anerkannt.

Gebärdensprachdolmetscher dolmetschen zwischen Personen, die in Lautsprache oder Gebärdensprache kommunizieren. z.B. bei Veranstaltungen, Konferenzen etc. Gebärdensprachdolmetschen ist ein eigener Studiengang.

 
Foto: gsdnrw.de
Nach oben Zurück