Nachschau - Veranstaltung am 21.06.2017

 
 
 
 

Militärhistorischer Vortrag

zum Thema

Verdun 1916

 
Referent:

Stabshauptmann a. D. Peter Baus

 

am Mittwoch, 21. Juni 2017, 19:30 Uhr
in der Gesellschaft Concordia
Werth 48, Wuppertal - Barmen

 

Zur Veranstaltung:

Die Schlacht bei Verdun ist die längste Schlacht der Weltgeschichte und begann am 23. Februar 1916 mit einem deutschen Angriff. Vom Beginn des deutschen Angriffs bis Dezember 1916 wurden in der „Hölle von Verdun“ über 700.000 französische und deutsche Soldaten verwundet oder getötet. Nie in der Geschichte waren die Verluste auf einem nur wenige Quadratkilometer großen Raum so verheerend wie in dieser Schlacht.

Für viele Franzosen wurde die Schlacht um Verdun zum Symbol des Durchhaltewillens ihrer Nation gegen die deutschen Feinde. In Deutschland wurde Verdun zum Synonym des Kriegswahnsinns.

Verdun hat deshalb eine besondere Bedeutung für Deutsche, Franzosen, die Deutsch-Französische Freundschaft und für den Frieden.

 
Nach oben Zurück