Einladung

 
 

Sehr geehrte Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

die GSP Sektion Fritzlar – Schwalm–Eder lädt Sie in bewährter Kooperation mit dem Traditionsverein der Panzergrenadierbrigade 5 KURHESSEN herzlich zu nachfolgender Veranstaltung ein.

 

Schülerveranstaltung

zum Thema

Faszination „Wasser“

 
Referent:

Dr.-Ing. Wulf Lindner

Ehem. Vorstand des Erftverbands und Geschäftsführer
der Erftverband aqua tec GmbH
 

am Mittwoch, 12. Oktober 2016
in der König-Heinrich-Schule, Gymnasium Fritzlar
Schladenweg 43, 34560 Fritzlar

 

*****

 

Öffentliche Veranstaltung

zum Thema

Wasser – das blaue Gold

 
Referent:

Dr.-Ing. Wulf Lindner

 

am Mittwoch, 12. Oktober 2016, 19.30 Uhr
im Haus an der Eder
Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 

Zum Referenten:

Dr.-Ing. Wulf Lindner, Jahrgang 1950, ist ein Wasserwirtschaftsingenieur, der sich in der Forschung, Lehre, Normung und Organisation der Wasserversorgung, der Abwasserentsorgung, der Gewässerrenaturierung, dem Hochwasserschutz und der Grundwasserwirtschaft engagiert. Er war bis zum Eintritt in den Ruhestand Vor- stand des Erftverbandes, einem sondergesetzlichen Wasserverband in Nordrhein Westfalen und Geschäftsführer der Erftverband aquatec, einem Ingenieurbüro des Verbandes. Zudem hat Wulf Lindner in zahlreichen Vorständen und Lenkungsgremien nationaler und internationaler Organisationen des Wasserfaches und des Umweltschutzes mitgewirkt.

Zur Veranstaltung:

Wasser ist etwas ganz Besonderes. Es ist geheimnisvoll, schön und wunderbar, aber auch gefährlich, wie uns Überflutungen immer wieder zeigen. Vor allem aber ist Wasser dank seiner physikalischen und chemischen Eigenarten die Grundlage unseres Lebens. Wir benötigen Wasser zum Trinken, zum Anbau von Lebensmitteln und für die Hygiene. Es ist durch nichts ersetzbar. Wasser ist jedoch auf der Erde ungleich verteilt. Auch wenn wir auf einem wasserblauen, zu mehr als 70% von Wasser bedeckten Planeten leben, auf dem Wolken das Wasser selbst in entfernteste Regionen transportieren können, ist Wasser regional ein äußerst knappes und wertvolles Gut. Ein mit dem Bevölkerungswachstum steigender Bedarf, eine falsche Bewirtschaftung des Wasserdargebots und unangemessen hohe Wasserentnahmen einzelner Länder verstärken die Knappheit. Kriegerische Auseinandersetzungen und Wanderungen zu wasserreicheren Regionen sind die Folge. Was ist zu tun?

Einladung zum Ausdrucken

Mit herzlichen Grüßen

Reinhold Hocke
Sektionsleiter

 
Wasservorkommen auf der Erde
 
Foto: gfa-news.de / Grafik: Jürgen Rann
 

Veranstaltungsprogramm der Sektion Fritzlar - Schwalm-Eder im 2. Halbjahr 2016

 
 
 

Donnerstag, 10. November 2016

Vortrag und Diskussion

„Afghanistan-Bericht“

Referent: Oberst i.G. Dr. Tegtmeier

Ort: Haus an der Eder, Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 
 
 

Donnerstag, 01. Dezember 2016

Vortrag und Diskussion

"Möglichkeiten und Grenzen der Integration von Muslimen in die
europäische und deutsche Gesellschaft und Arbeitswelt"

Referent: Prof. Dr. Tilman Nagel

Ort: Haus an der Eder, Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 
 
 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem ausdruckbaren Programm

 

Jahresplanung 2016 zum Ausdrucken

 
 

Einladung

 
 

Sehr geehrte Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

die GSP Sektion Fritzlar – Schwalm–Eder lädt Sie herzlich zu nachfolgender besonderer Veranstaltung ein, die wir in Zusammenarbeit mit dem Busunternehmen Bick aus Bad Emstal durchgeführen.

 
 
 

Das vielseitige Programm sowie wichtige Informationen zur Reise
entnehmen Sie bitte dem ausdruckbaren Reiseprogramm.

 
 

Programm zum Ausdrucken

 

Mit herzlichen Grüßen

Reinhold Hocke
Sektionsleiter

 

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
18.10.2014 Dr. Kinan Jaeger, Uni Bonn Schülerveranstaltung zur Lage im Nahen Osten
04.11.2014 Birgit Kelle, Journalistin und Publizistin Vortrag "Echte Frauen, wahre Männer - ist dafür noch Platz in unserer Gleichstellungsgesellschaft?"
18.11.2014 Professor Dr. Gunther Hellmann, Goethe-Universität Frankfurt a. M. Schülerveranstaltung "Russland und die Neuordnung des postsowjetischen Raumes als Problem deutscher und europäischer Außenpolitik"

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
28.01.2015 Prof. Dr. Leonid Luks, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Vortrag "Nach dem Ende des Kalten Krieges und einer Epoche der Entspannung
auf dem Weg zu einer neuen Ost-West-Konfrontation?"
26.02.2015 Nora Derbal, M.A., Islamwissenschaftlerin, Doktorandin FU Berlin Vortrag "Zwischen Reformversprechen und Status quo: Frauen in Saudi-Arabien"
26.03.2015 Dr. Hans-Georg Ehrhart, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) Vortrag "Russlands unkonventioneller Krieg in der Ukraine: Zum Wandel kollektiver Gewalt"
28.04.2015 Prof. Dr. Christoph Gusy, Universität Bielefeld Vortrag "Architektur und Rolle der Nachrichtendienste in Deutschland"
20.05.2015 Dr. Juliane Wetzel, TU Berlin Vortrag "Erscheinungsformen und Verbreitung antisemitischer Einstellungen in Deutschland und Europa"
17.06.2015 PD Dr. habil. Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin Vortrag "Israels Sicherheit als deutsche Staatsräson?"
30.07.2015 PDr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Vortrag "Der IS-Terror und Extremismus in Nahost"
21. - 23.08.2015 Sicherheitspolitisches Seminar "70 Jahre Kriegsende" in Geisa
22.09.2015 Professor Dr. Andreas Falke, Universität Erlangen Vortrag "TTIP – Freier Handel zwischen der EU und den USA"
26.11.2015 Professor Dr. Götz Neuneck, stellv. Wiss. Direktor des Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) Vortrag "Nukleare Nichtverbreitung, Rüstungskontrolle und Abrüstung"
09.12.2015 Jahreshauptversammlung der Sektion
18.12.2015 HNA-Bericht zur Jahreshauptversammlung der Sektion

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
27.01.2016 Generalleutnant a.D. Kersten Lahl, ehem. BAKS-Präsident und GSP-Vizepräsident Vortrag "Europa unter Druck und ohne Kontrolle - Sicherheitspolitische Aspekte der Gegenwart und Zukunft"
02.03.2016 Bischof i. R. Dr. Diethardt Roth, Beauftragter der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK)für Entwicklungszusammenarbeit Vortrag "Rolle und Verantwortung der Religionen für die Förderung des Friedens in der Welt"
02.03.2016 Pressebericht der HNA "Dr. Roth: 'Keine Angst vor Islamisierung'"
17.03.2016 Dr. Thomas Wiegand, Freiberuflicher Dozent Vortrag "China unter Druck – Fragen zur globalen Dimension der wirtschaftlichen Entwicklung und die Auswirkungen auf Europa und die USA"
21.04.2016 Dr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Vortrag "Syrien, der "IS"-Terror und die Folgen - Wie geht es weiter im Nahen Osten … und in Europa?"
12.07.2016 Burkhard Leffers, Bundesvorstand des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) Vortrag "Spannungsfeld zwischen Finanzwelt und Moral"
20. - 21.08.2016 Sicherheitspolitisches Seminar "Deutschlands Vorsitz in der OSZE – Herausforderungen einer verantwortungsbewussten Außen- und Sicherheitspolitik"
14.09.2016 Dr. sc. pol. Kai-Olaf Lang, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin Vortrag "Polen in Europa – Interessen, Ziele, Herausforderungen"
Nach oben Zurück