Einladung

 
 
 
 
 
 

Sehr geehrte Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

die GSP e.V. - Sektion Fritzlar – Schwalm–Eder lädt Sie in Kooperation mit dem Traditionsverein der Panzergrenadierbrigade 5 KURHESSEN und des Kampfhubschrauberregiment 36 herzlich zur nächsten Vortragsveranstaltung ein.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Militärische Krisenbeherrschung
in einer Welt in Unordnung – Chancen und Grenzen

 
Referent:

Generalleutnant a.D. Kersten Lahl

Ehem. Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Berlin
Vizepräsident der GSP
 

am Donnerstag, 22. Februar 2018, 19.30 Uhr
im Haus an der Eder
Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 

Zum Referenten:

Kersten Lahl (Jahrgang 1948, aufgewachsen in München) ist Generalleutnant a. D. der Bundeswehr. Nach seiner Pensionierung im April 2008 war er bis August 2011 Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik in Berlin. Er ist Vizepräsident der GSP.

Zur Veranstaltung:

Die gemeinsam vereinbarte Vorgabe der Nato nach erhöhten Ausgaben für Verteidigung wird sehr unterschiedlich interpretiert, gerade auch in Deutschland. Eine sachliche Debatte über ihren eigentlichen Sinngehalt tut Not. Wichtig ist dabei, angesichts knapper Mittel vom Ergebnis her zu denken und dabei zwei Kernfragen kritisch in den Fokus zu nehmen: Bei welchen der aktuellen großen Krisen können Streitkräfte überhaupt einen durchgreifenden Beitrag zur Lösung leisten, und wo eher nicht? Und umgekehrt: In welchen Bereichen sind erhöhte Anstrengungen zur militärischen Sicherheitsvorsorge unabdingbar für Frieden und Freiheit in Europa? Auf der Suche nach Antworten werden einige der großen sicherheitspolitischen Herausforderungen der Gegenwart (Afghanistan, Naher Osten, Afrika, Nordkorea, Russland, Migrationsdruck etc.) analysiert.

Einladung zum Ausdrucken

Die GSP Fritzlar – Schwalm–Eder darf sich auf einen spannenden Abend freuen. Über Ihr Kommen freue ich mich.

Gerne gebe ich die Anregung unseres hochrangigen Referenten weiter, besonders auch junge Frauen und Männer, Schülerinnen und Schüler für eine Teilnahme an dieser Veranstaltung zu gewinnen. Immerhin ist Sicherheitsvorsorge nicht nur für den Staat, sondern für uns als Bürger von existenzieller Bedeutung. Seien Sie alle herzlich willkommen!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Reinhold Hocke
Sektionsleiter

 
 
 

Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der GSP-Sektion Fritzlar/Schwalm-Eder in Kooperation mit der GSP-Sektion Kasselund dem Reservistenverband in der ehem. Bezirksgruppe Nordhessen.

 

Sicherheitspolitischer Jahresauftakt

zu den Themen

Schengen, Brasilien und der Nahe Osten

 
Referenten:
 

Manuela Brenner

Schweizer Schengenfahnderin
 

OStFw Renato Jair Hentges

Adjutant des brasilianischen Militärattachés
 

Rolf Clement

Chefredakteur der ES&T
 

am Samstag, 03. März 2018, 08.30 - 15.00 Uhr
in der Stadthalle Melsungen
Rotenburgerstr. 10, 34212 Melsungen

 

Programm:

bis 08:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer & Verwaltungsangelegenheiten
08:30 Uhr Eröffnung & Begrüßung
09:00 Uhr Vortrag Sicherheit durch Schengenfahndung
Manuela Brenner, MBA, Fahndungsleiterin SIRENE (CH)
10:15 Uhr Pause
10:30 Uhr Vortrag Der Nahe Osten, Libanon & der IS
Rolf Clement, Chefredakteur "Europäische Sicherheit & Technik"
12:00 Uhr Imbiss und Zeit für Gespräche
13:00 Uhr Vortrag Streitkräfte und Reserve in Brasilien
Oberstabsfeldwebel Renato Jaír Hentges, Adjutant für den Heeres- und Luftwaffenattaché an der Botschaft der Föderativen Republik Brasilien
14:30 Uhr Zusammenfassung & Verabschiedung
 

Anzug:

Dienstanzug, Grundform m. bes. Kennz. für Res. oder adäquates Zivil

 

Bitte aus Kapazitätsgründen in der Geschäftsstelle Kassel rechtzeitig anmelden.
Tel.: 0561 372 51 oder E-Mail: Kassel@reservistenverband.de

Erfolgen mehr Anmeldungen als freie Plätze verfügbar sind, wird eine Warteliste geführt.

 

Einladung zum Ausdrucken

 
 
Hier direkt online anmelden
 
 
 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Reinhold Hocke
Sektionsleiter

 
 
 

Veranstaltungsplanung 2018

 
 

19:30 Uhr

Vortrag und Diskussion

Zukunft der Mobilität in ländlichen Räumen – autonomes Fahren – Science Fiction oder bald Realität?

Referent:
Staatsminister a.D. Dieter Posch

 
 
 

Haus an der Eder

Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 

Foto: FDP

19:30 Uhr

Vortrag und Diskussion

Energie und Umwelt: Ein international tätiges Unternehmen informiert

Einzelheiten folgen

 
 

Haus an der Eder

Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 

19:30 Uhr

Vortrag und Diskussion

Digitale Infanterie – wie fit ist die Bundeswehr im Cyberraum?

Referentin:
Dr. Julia Egleder, Redakteurin beim Sicherheitspolitischen Magazin "loyal"

 
 

Haus an der Eder

Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 

Foto: Julia Egleder - Eigenes Bild

bis

Sicherheitspolitisches Seminar in Geisa
in Kooperation mit der Jakob-Kaiser-Stiftung

Ressourcenknappheit

 
 

Point Alpha Akademie

Schlossplatz 4, 36419 Geisa

 

19:30 Uhr

Vortrag und Diskussion

Demokratische Stabilität und staatliche Sicherheit in Gefahr? - Auswirkungen von Fake-News, alternativen Fakten, Populismus und das Web

Referent:
Helmut Fischer, Medienberater

 
 

Haus an der Eder

Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 

Foto: OsthessenNews

19:30 Uhr

Vortrag und Diskussion

Die neue NATO

Referent:
Professor Dr. Johannes Varwick, Uni Halle, GSP-Vizepräsident

 
 

Haus an der Eder

Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 

Foto: Johannes Varwick - Eigenes Bild

bis

Sicherheitspolitische Informationsreise

Ziel: MÜNCHEN

 

Weitere Informationen folgen

 
 

19:30 Uhr

Vortrag und Diskussion

Thema Russland - Asien

Nähere Einzelheiten folgen

 
 

Haus an der Eder

Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 

Foto: SWP

19:30 Uhr

Mitgliederversammlung
der Sektion

 
 

Haus an der Eder

Waberner Straße 7, 34560 Fritzlar

 
 

Änderungen vorbehalten

 
 

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
18.10.2014 Dr. Kinan Jaeger, Uni Bonn Schülerveranstaltung zur Lage im Nahen Osten
04.11.2014 Birgit Kelle, Journalistin und Publizistin Vortrag "Echte Frauen, wahre Männer - ist dafür noch Platz in unserer Gleichstellungsgesellschaft?"
18.11.2014 Professor Dr. Gunther Hellmann, Goethe-Universität Frankfurt a. M. Schülerveranstaltung "Russland und die Neuordnung des postsowjetischen Raumes als Problem deutscher und europäischer Außenpolitik"

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
28.01.2015 Prof. Dr. Leonid Luks, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Vortrag "Nach dem Ende des Kalten Krieges und einer Epoche der Entspannung
auf dem Weg zu einer neuen Ost-West-Konfrontation?"
26.02.2015 Nora Derbal, M.A., Islamwissenschaftlerin, Doktorandin FU Berlin Vortrag "Zwischen Reformversprechen und Status quo: Frauen in Saudi-Arabien"
26.03.2015 Dr. Hans-Georg Ehrhart, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) Vortrag "Russlands unkonventioneller Krieg in der Ukraine: Zum Wandel kollektiver Gewalt"
28.04.2015 Prof. Dr. Christoph Gusy, Universität Bielefeld Vortrag "Architektur und Rolle der Nachrichtendienste in Deutschland"
20.05.2015 Dr. Juliane Wetzel, TU Berlin Vortrag "Erscheinungsformen und Verbreitung antisemitischer Einstellungen in Deutschland und Europa"
17.06.2015 PD Dr. habil. Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin Vortrag "Israels Sicherheit als deutsche Staatsräson?"
30.07.2015 PDr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Vortrag "Der IS-Terror und Extremismus in Nahost"
21. - 23.08.2015 Sicherheitspolitisches Seminar "70 Jahre Kriegsende" in Geisa
22.09.2015 Professor Dr. Andreas Falke, Universität Erlangen Vortrag "TTIP – Freier Handel zwischen der EU und den USA"
26.11.2015 Professor Dr. Götz Neuneck, stellv. Wiss. Direktor des Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) Vortrag "Nukleare Nichtverbreitung, Rüstungskontrolle und Abrüstung"
09.12.2015 Jahreshauptversammlung der Sektion
18.12.2015 HNA-Bericht zur Jahreshauptversammlung der Sektion

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
27.01.2016 Generalleutnant a.D. Kersten Lahl, ehem. BAKS-Präsident und GSP-Vizepräsident Vortrag "Europa unter Druck und ohne Kontrolle - Sicherheitspolitische Aspekte der Gegenwart und Zukunft"
02.03.2016 Bischof i. R. Dr. Diethardt Roth, Beauftragter der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK)für Entwicklungszusammenarbeit Vortrag "Rolle und Verantwortung der Religionen für die Förderung des Friedens in der Welt"
02.03.2016 Pressebericht der HNA "Dr. Roth: 'Keine Angst vor Islamisierung'"
17.03.2016 Dr. Thomas Wiegand, Freiberuflicher Dozent Vortrag "China unter Druck – Fragen zur globalen Dimension der wirtschaftlichen Entwicklung und die Auswirkungen auf Europa und die USA"
21.04.2016 Dr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Vortrag "Syrien, der "IS"-Terror und die Folgen - Wie geht es weiter im Nahen Osten … und in Europa?"
12.07.2016 Burkhard Leffers, Bundesvorstand des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) Vortrag "Spannungsfeld zwischen Finanzwelt und Moral"
20. - 21.08.2016 Sicherheitspolitisches Seminar "Deutschlands Vorsitz in der OSZE – Herausforderungen einer verantwortungsbewussten Außen- und Sicherheitspolitik"
14.09.2016 Dr. sc. pol. Kai-Olaf Lang, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin Vortrag "Polen in Europa – Interessen, Ziele, Herausforderungen"
12.10.2016 Dr.-Ing. Wulf Lindner, Ehem. Vorstand des Erftverbands und Geschäftsführer der Erftverband aqua tec GmbH Schülervortrag "Faszination 'Wasser'" - Öffentlicher Vortrag "Wasser – das blaue Gold"
17.11.2016 Oberst i.G. Dr. Michael A. Tegtmeier, Bundesministerium der Verteidigung, Berlin Vortrag "Sechs Monate im Einsatz als Berater im afghanischen Generalstab"
01.12.2016 Professor emer. Dr. Tilman Nagel, Professor für Arabistik und Islamwissenschaft an der Universität Göttingen Vortrag "Kernprobleme der Integration von Muslimen in die europäische Gesellschaft"

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
18.01.2017 Mitgliederversammlung
11.02.2017 Sicherheitspolitischer Jahresauftakt "Gemeinsame Europäische Sicherheitspolitik - neue Strategie?"
15.02.2017 Leitender Polizeidirektor Karl-Heinz Schenk, ständiger Vertreter des Präsidenten der Direktion Bundesbereitschaftspolizei, Fuldatal Vortrag "Fragen zur Inneren Sicherheit - Die Bundespolizei informiert"
21.03.2017 Marco Seliger, Chefredakteur von „loyal – Das Magazin für Sicherheitspolitik“ Vortrag "Die Schlacht um Mossul – Erfahrungen und Eindrücke von der Front gegen den IS"
26.04.2017 Dr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter an der Universität Bonn Vortrag "Neue Herausforderungen für die Sicherheit Europas in der südlichen Nachbarschaft (Schwerpunkt: Mittelmeerraum)"
16.05.2017 Professor emer. Dr. Dr. h.c. Wilfried von Bredow Vortrag "Eine Bundeswehr für alle Fälle?"
21.06.2017 Frau Dipl.-Pol. Ricarda Steinbach, Direktorin der Point Alpha Stiftung, Geisa/Thüringen Vortrag "Korea - 'Die Sehnsucht nach Einheit' mit unüberwindbaren Grenzen zwischen Nord und Süd"
23.08.2017 Prof. Dr. Elmar Wiesendahl, Politikwissenschaftler und Militärsoziologe Vortrag "Bundeswehr ohne Halt? – Zu Fehlentwicklungen der Inneren Führung"
12.09.2017 Oberst i.G. Friedbert Stemann, Abteilungsleiter G4 des I. (GE/NL) Korps Vortrag "Deutsch-Niederländische Zusammenarbeit am Beispiel des 1 (GE/NL) Corps in Münster"
24.10.2017 Professor Dr. Thomas Jäger, Professor für Internationale Politik und Außenpolitik an der Universität Köln Vortrag "Was wird aus Europa?"
Nach oben Zurück
Veranstaltungskalender
 

GSP-Veranstaltungskalender

 
Legende: Termin exportieren - Zur Sektionsseite - Termininfo versenden - Terminerinnerung anfordern - Bei Veranstaltung anmelden