Einladung

 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Mitglieder und Freunde der GSP,

ich lade Sie herzlich ein zu nachfolgender Veranstaltung der GSP-Sektion Fulda.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Trumps Amerika –
Auf Kosten der Freiheit

Der Ausverkauf der amerikanischen Demokratie und die Folgen für Europa

 
Referent:

Dr. Josef Braml

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Berlin
 

am Mittwoch, 08. März 2017, 18.00 Uhr
in der Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium)
Magdeburger Str. 78, 36037 Fulda

 

Zur Veranstaltung:

In vielerlei Hinsicht werden wir in Europa von den Entwicklungen in den USA betroffen sein. So sollten wir uns während Donald Trumps Amtszeit darauf einstellen, dass die gesellschaftlichen Gräben in den USA noch tiefer werden und die soziale Spaltung und politische Radikalisierung die Demokratie der westlichen Führungsmacht weiter unter Druck setzt und auch Europa und die Welt beeinträchtigt.

Sollte Trump sein isolationistisches Credo „America First“ wahrmachen und rücksichtslos amerikanische Interessen durchboxen, Sicherheitsallianzen wie die NATO ignorieren und Handelskriege vom Zaun brechen, würde er im gleichen Zug die von den USA seit dem Zweiten Weltkrieg gehegte, westlich orientierte Weltordnung zerstören.

Ist die freiheitliche Demokratie des Westens am Ende? Welche Folgen wird der erschreckend desolate Zustand der amerikanischen Gesellschaft für uns in Europa haben?

Dr. Josef Braml, einer der renommiertesten USA-Experten, diskutiert die Thesen seines aktuellen Buchs, das im Dezember 2016 im Quadriga-Verlag erschienen ist.

Zu diesem spannenden Vortragsabend laden wir Sie gemeinsam mit dem Schulleiter der Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium), Herr OStDir Matthias Höhl, sehr herzlich ein.

Zum Referenten:

Dr. Josef Braml ist seit 2006 USA-Experte bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) und leitet dort die Redaktion des Jahrbuchs Internationale Politik. Auf die Expertise der DGAP greifen viele Entscheider aus Politik und Wirtschaft zurück, darunter auch das deutsche Außenministerium.

Vor seinem Engagement für die DGAP sammelte Braml Amerika-Erfahrung, unter anderem als Mitarbeiter eines der bedeutendsten amerikanischen Think Tanks, als Projektleiter beim Aspen Institute Berlin, als Consultant der Weltbank, legislativer Berater im US-Abgeordnetenhaus und als Mitarbeiter der Stiftung Wissenschaft und Politik.

Er ist Autor mehrerer, zum Teil preisgekrönter Bücher, in denen er die politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen der USA und deren weltweite Auswirkungen analysiert

Einladung zum Ausdrucken

 

Ich würde mich freuen, Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu können. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Michael Trost
Sektionsleiter

 
Foto: DGAP
 

Vorabinformationen 2017

 
 
 

Mittwoch, 19. April 2017, 19.00 Uhr

Vortrags- und Diskussionsabend Akademieabend in Kooperation mit dem Bonifatiushaus

Thema: “Der Koran – Botschaft der Liebe, Botschaft des Hasses?”

Referent: Hamed Abdel-Samad

Bonifatiushaus

 
 
 

Donnerstag, 11. Mai 2017, 19.30 Uhr

Wehrgeschichtlicher Vortragsabend

Thema: „Kurland – Hitlers letzte Illusion“ Der Rückzug der Heeresgruppe Nord und der Plan für den „Endsieg“

Referent: Militärhistoriker Oberst a.D. Dr. Karl-Heinz Frieser

Hotel „Jägerhaus“, Wintergarten, Bronnzeller Str. 8, 36043 Fulda-Bronnzell

 
 
 

Samstag, 20. Mai 2017

Tagesfahrt der Sektion Fulda

Besuch von Museum und Grenzdurchgangslager Friedland sowie der Burg Berlepsch

 
 
 

Donnerstag, 22. Juni 2017, 19.00 Uhr

Ausstellungseröffnung und Akademieabend in Kooperation mit dem Bonifatiushaus

Thema: „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“
Zum Ausbruch der Oktoberrevolution vor 100 Jahren

Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Bernd Faulenbach, Ruhr-Universität Bochum

Bonifatiushaus

 
 
 
 
 
 

Nachschau - Jahresreise vom 21. - 27.08.2016

 
 
 
 
 

Nach einem 2-tägigen Besuch der heimlichen Hauptstadt Polens, KRAKAU, nahmen wir uns viel Zeit für die einzigartige Stadt LEMBERG (LWIW) in der Westukraine, deren Altstadt ebenfalls auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Höhepunkt dort war zweifellos die Teilnahme am Nationalfeiertag „25 Jahre Unabhängigkeit der Ukraine“ am 24. August 2016. Und schließlich bestand die Möglichkeit während der Rückreise einen Abend in der Europäischen Kulturhauptstadt 2016, BRESLAU, zu verbringen.

 

Bericht und Fotoshow von der Jahresreise 2016

 
 
 
Fotonachweis:
Krakau Schloss und Kathedrale: © tomeyk - Fotolia.com
Lemberg Zentrum: © Sergii Figurnyi- Fotolia.com
Rathaus Breslau: © Sergii Figurnyi- Fotolia.com

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
6. - 9.10.2014 Jahresfahrt 2014 nach Colditz, Dresden, Prag und Leitmeritz
30.10.2014 Professor Dr. Thomas Jäger, Uni Köln Vortrag "Gefährdete Sicherheit - Transnationale Organisierte Kriminalität"
04.12.2014 Dr. Manfred Sapper, Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO) Vortrag "Testfall Ukraine – Russland, der Krieg und Europas Werte"

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
16.01.2015 Mitgliederversammlung der Sektion
12.02.2015 Prof. Dr. Leonid Luks, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt Vortrag "Putins neoimperiale Doktrin und ihre ideologischen Vorbilder"
16.03.2015 Berthold Dücker, Initiator Gedenkstätte Point Alpha Ausstellungseröffnung mit Akademieabend "Der Weg zur Deutschen Einheit"
22.03.2015 Bericht "Bonifatiusbote" zur Ausstellungseröffnung
14.04.2015 Michael Brand, MdB, Mitglied im Verteidigungsausschuss Vortrag "Deutschlands gewachsene Verantwortung in der Welt"
24.06.2015 Oberst a.D. Dr. Karl-Heinz Frieser, Militärhistoriker Vortrag "Blitzkrieg-Legende. Das Rätsel um den Westfeldzug 1940"
15. und 16.07.2015 Dr. des. Katarzyna A. Meyer-Hubbert, Hochschule des Bundes, Brühl Vortrag / Schülerveranstaltung "Zwischen Islam und Islamismus – von einem (un)bekannten Phänomen zu einer realen Gefahr?"
13. - 14.08.2015 Jahresfahrt 2015 nach Wilhelmshaven - Besuch der Einsatzflottille 2 und des Marinemuseums
26.08.2015 PD Dr. Dieter Krüger,Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw), Potsdam Ausstellungeröffnung mit Vortrag "Die Bundeswehr im Spannungsfeld zwischen Tradition und neuen Aufgaben"
19.10.2015 Minister a.D. Rainer Eppelmann, Vorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Vortrag "Der Weg von der SED-Diktatur hin zur Demokratie"
12.11.2015 Dustin Dehéz, Politikberater und Publizist Manatee Global Advisors, Frankfurt Vortrag "Moskaus Eingreifen in Syrien: Droht ein Stellvertreterkrieg oder lässt sich mit Moskau kooperieren?"
08.12.2015 Professor Dr. Hacik Rafi Gazer, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Vortrag "Armenisches Leben im 19. und 20. Jahrhundert. Über den Genozid an den Armeniern im Osmanischen Reich"

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
15.01.2016 Sektionsmitgliederversammlung
15.01.2016 Pressebericht Fuldaer Zeitung zur Sektionsmitgliederversammlung
17.03.2016 PD Dr. habil. Markus Kaim, Forschungsgruppenleiter Sicherheitspolitik, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin Vortrag "Israels Sicherheit als deutsche Staatsräson?"
22.03.2016 Dr. Ulrich Mählert, Autor und Kurator der Ausstellung, Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Ausstellungeseröffnung der deutsch und arabischsprachigen Wanderausstellung „Der Weg zur Deutschen Einheit"
22.03.2016 Kurzbericht der Fuldaer Zeitung zur Ausstellungeseröffnung „Der Weg zur Deutschen Einheit"
19.05.2016 Julian Lehmann, Projektmanager am Global Public Policy Institute, Berlin Vortrag "Flucht in die Krise – die EU-„Flüchtlingskrise“ 2015 und die Perspektiven für den Flüchtlingsschutz in Europa"
31.05.2016 Tagesfahrt zum Ausbildungszentrum Infanterie, Hammelburg und Museum für Militär- und Zeitgeschichte, Stammheim
21.07.2016 Oberst a.D. Dr. Karl-Heinz Frieser, Militärhistoriker Vortrag "Mansteins Gegenschlag nach Stalingrad. Die “brillanteste” Operation des Krieges?"
21.- 27.08.2016 Jahresreise 2016 nach Krakau, Lemberg und Breslau
28.09.2016 Dr. Sadiqu Al-Mousllie, Sprecher des Syrischen Nationalrats (SNC) Vortrag "Syrien: Volksaufstand oder Bürgerkrieg? Zukunftsszenarien nach Jahrzehnten der Diktatur"
20.10.2016 Oberst i.G. Dr. Michael A. Tegtmeier, Bundesministerium der Verteidigung, Berlin Vortrag "Als Berater im afghanischen Generalstab in Kabul"
24.11.2016 Torben Schütz M.A., Projektassistent Stiftung für Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin Vortrag "Hybride Kriegsführung"

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
13.01.2017 Sektionsmitgliederversammlung
Nach oben Zurück