Einladung

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder, liebe Kameraden,

die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Kaiserslautern, lädt in Zusammenarbeit mit dem Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Kreisgruppe Westpfalz, zur folgenden Veranstaltung ein:

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Russland vor der Parlamentswahl

 
Referent:

Dr. Aschot Manutscharjan

Publizist
 

am Mittwoch, 6. Juli 2016, 19:00 Uhr
im Restaurant Bremerhof
Kaiserslautern

 

Zum Thema:

„Die NATO jagt sich selbst Angst ein“ - so bewerten Sicherheitspolitiker im Kreml die Warnungen der osteuropäischen NATO-Mitglieder vor einem russischen Einmarsch im Baltikum. Umgekehrt betrachtet Russland den „Vormarsch“ der NATO an die eigenen Grenzen als „unmittelbare militärische Bedrohung“. Nach der Entscheidung des ukrainischen Parlaments (2015), die NATO-Mitgliedschaft des Landes zum Hauptziel ihrer Sicherheitspolitik zu machen, sieht sich Russland in einem „Dritten Krieg“: Der Westen möchte, verkündet die Staatspropaganda, das neue, starke Russland unter Präsident Putin mittels Sanktionen isolieren und so die patriotischen Kräfte schwächen. „Der Feind“ wünsche den Sturz des populären Präsidenten.

Der Referent wird die innenpolitische Entwicklung in Russland vor der Parlamentswahl im September 2016 analysieren und die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Sicherheitspolitik aufzeigen. Zugleich wird er detailliert die aktuelle Politik Russlands gegenüber der NATO, der Ukraine und Syrien darlegen.

Zur Person:

Dr. Aschot Manutscharjan wurde 1956 in Kirowakan (Armenien, UdSSR) geboren. Er studierte von 1973 bis 1978 an der Staatsuniversität Jerewan und schloss als Diplomhistoriker ab. In den Jahren 1979 bis 1990 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Orientalistik der Akademie der Wissenschaften der Armenischen SSR in Jerewan.1989 beendete er seine Dissertation zum Thema „Die Haltung der Bundesrepublik Deutschland im arabisch-israelischen Konflikt“. Die Jahre 1990 bis 1992 verbrachte er als Stipendiat der Alexander-von-Humboldt- Stiftung in Bonn. Seit 1992 ist Manutscharjan als freier Publizist und wissenschaftlicher Autor tätig. Zwischenzeitlich hatte er einen Lehrauftrag an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms- Universität in Bonn, war im Einsatz als OSZE-Wahlbeobachter bei den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in Georgien, Kasachstan und Armenien und als Senior Fellow am Zentrum für Europäische Integrationsforschung der Universität Bonn. Er publizierte mehr als 100 wissenschaftliche Veröffentlichungen und schreibt regelmäßig für „Die Welt“ und viele andere Nachrichtenmagazine und Zeitungen.

Einladung zum Ausdrucken

Ich würde mich freuen, Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu können. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Heinz Klages
Sektionsleiter

 
 

Vorschau auf unsere kommenden Veranstaltungen

 
 
 
 

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
09.12.2014 Dr. Anja Seiffert, ZMSBw, Potsdam Vortrag "Die Generation Einsatz – eine andere Armee? "

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
11.02.2015 Dustin Dehéz, Managing Partner bei Manatee Global Advisors Lesung "Kalter Kaffee in Tiflis - Absurde Geschichten eines deutschen Gesandten"
20.02.2015 Sebastian Feick, Student Vortragsreihe 'Junge Menschen berichten aus aller Welt';
Thema: "China - das reich der Mitte"
04.03.2015 Dustin Dehéz, Managing Partner bei Manatee Global Advisors Vortrag "Die Ukraine-Krise und ihre Auswirkungen auf die sicherheitspolitische Lage in Europa"
21.05.2015 Rainer Eppelmann, Minister a.D., Pfarrer und Bürgerrechtler in der ehemaligen DDR Vortrag "Der Weg von der SED-Diktatur hin zur Demokratie"
16.10.2015 Informationsbesuch NATO - HQ AIRCOM Ramstein mit Flugplatzbesichtigung
22.10.2015 Dr. Johannes Barrot, Richter und Mitarbeiter im NSU-Untersuchungsausschuss hessischen Landtag in Wiesbaden Vortrag "Der NSU - 13 Jahre unentdeckter Rechtsterrorismus in Deutschland"
24.11.2015 Professor em. Dr. Gunther Schmid, Professor emer. für Internationale Politik an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, München - Berlin Vortrag "Die Ukrainekrise als strategische Zeitenwende in der internationalen und europäischen Sicherheitspolitik"
27.11.2015 Katharina Lieser, Studentin Vortragsreihe 'Junge Menschen berichten aus aller Welt';
Thema: "Reisebericht Kenia - Von den Slums in Nairobi bis zu Löwen in der Masai Mara"
08.12.2015 Helmut Eiermann, Leiter des Bereichs Technik beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz Vortrag "Smartphones und Apps – die Spitzel in der Hosentasche"

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
27.01.2016 Marco Seliger, Chefredakteur "loyal" Vortrag "Einsatz in Nordmali – Die Bundeswehr vor dem nächsten Kampfeinsatz!"
17.03.2016 Dustin Dehéz, Managing Partner bei Manatee Global Advisors Vortrag "Afrika – zwischen wirtschaftlicher Aufholjagd und politischer Stagnation"
20.04.2016 Ali Ertan Toprak Vortrag "Die Lage der Kurden zwischen allen Fronten"
09.06.2016 Minister a.D. Rainer Eppelmann, Pfarrer und Bürgerrechtler Vortrag "Fall der Mauer - Übergang von der NVA zur Bw"
Datum Mitteilung
   
   
   
Nach oben Zurück