Sektion Fulda

Nachschau - Veranstaltung am 04. und 05.12.2014

 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Testfall Ukraine –
Russland, der Krieg und Europas Werte

Referent:

Dr. Manfred Sapper

Chefredakteur der Monatszeitschrift „Osteuropa“, Berlin
Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO)
 

am Donnerstag, 04. Dezember 2014, 19.30 Uhr

im Hotel „Jägerhaus“, Wintergarten
Bronnzeller Str. 8, 36043 Fulda-Bronnzell

 

Schülerveranstaltung

für Schüler/innen der Oberprima
zum gleichen Thema

am Freitag, 05. Dezember 2014, 08.00 Uhr

Rabanus-Maurus-Schule Fulda
(Domgymnasium)

 

*****

 

Erschütterung der europäischen Nachkriegsordnung

Osteuropa-Experte referierte über die Ukraine - Krise

Dr. Manfred Sapper bei seinem Referat zur Ukraine-Krise - Foto: Trost

Der Krieg in der Ostukraine ist ein Krieg im Zentrum Europas. Das wurde spätestens klar, als über dem Kampfgebiet eine Passagiermaschine abgeschossen wurde. Über 300 Menschen, die meisten aus den Niederlanden, kamen ums Leben. Doch nichts geschah, was die Gewalt und das Sterben der Millionenstädte Donezk und Luhansk hätte stoppen können.

Aufmerksame Zuhörer im vollbesetzten Wintergarten des Hotel Jägerhaus - Foto: Trost

Der Krieg ist der Höhepunkt einer Eskalation, die im November 2013 mit der Protestbewegung für Würde und Demokratie auf dem Maidan in der Ukraine begonnen hatte. Aus einem machtpolitischen Konflikt wurde eine Krise, als das Regime mit Gewalt reagierte. Russland annektierte die Krim und ermutigte Aufständische zum Krieg. Diese Ereignisse haben in wenigen Monaten die Grundlagen der europäischen Nachkriegsordnung erschüttert: das Prinzip der territorialen Integrität und der Souveränität. Sicherheit und Frieden sind bedroht. Russland und der Westen stehen sich wieder feindlich gegenüber. Wie konnte es dazu kommen? Was bedeutet das für das künftige Zusammenleben in Europa? Und was steht in der Ukraine heute auf dem Spiel?

vlnr.: OStudDir Matthias Höhl, Leiter der Rabanus-Maurus-Schule, Referent Dr. Manfred Sapper und Michael Trost mit ca. 100 SchülerInnen im Pavillon des Fuldaer Domgymnasiums - Foto: Trost

Zu diesen brisanten Fragen nahm Dr. Manfred Sapper bei einer öffentlichen Abendveranstaltung am 4. Dezember im Hotel "Jägerhaus" sowie am Folgetag vor rund 100 Schülern des Domgymnasiums Stellung.

Bei intensiver Erarbeitung der brisanten Thematik zur Ukraine-Krise - Foto: Trost
 
 
Nach oben Zurück