Nachschau - Veranstaltung am 23.02.2016

 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Die neue sicherheitspolitische Wirklichkeit

Referent:

Generalmajor a.D. Ernst H. Lutz

Publizist, Politik-, Führungs- und Unternehmensberater
 

am Dienstag, 23. Februar 2016, 19.30 Uhr
im Forum Wolf Graf von Baudissin,
Zentrum Innere Führung der Bundeswehr
Pfaffendorfer-Höhe
Von-Witzleben-Straße 17, Koblenz

 

Zur Veranstaltung:

Die durch europäische (EU, OSZE) und globale (VN, NATO, andere) Abhängigkeiten sowie historische Fakten mitbestimmte deutsche Sicherheitspolitik funktionierte lange recht gut aus dem Schatten der USA mit „Friedensdividende“ und „Haushaltskonsolidierung für Wohlstand“. Damit war Deutschland nicht allein. Parallel dazu veränderte sich das globale und europäische Machtgefüge. Das kündigte sich lange an – ohne beherzte Konsequenzen. Das Ergebnis sind eine sich weiterentwickelnde Wirklichkeit, fragliche Strategieoptionen und kurzfristige Entscheidungen. Der Vortrag diskutiert und bewertet diese neue Wirklichkeit und sicherheitspolitische Antworten darauf aus strategischer Sicht.

Generalmajor a.D. Ernst H. Lutz ist sicher aus seiner Verwendung als Stv. Befehlshaber des Heeresführungskommandos und als Publizist sicherheitspolitischer Artikel im Lokalanzeiger vielen Koblenzern bekannt. Nicht nur durch seine nationalen und internationalen Verwendungen innerhalb der Bundeswehr, sondern besonders durch seine aktuellen Tätigkeiten im Bereich der Politik- Führungs- und Unternehmensberatung, seiner Lehre an der Universität Koblenz und als Mitglied des Internationalen Instituts für Strategische Studien in London ist er für das Thema des Abends prädestiniert.

Nach oben Zurück