Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Mitglieder und Freunde der GSP,

ich lade Sie herzlich ein zu nachfolgender Veranstaltung der Sektion Bad Neuenahr - Ahrweiler in Kooperation mit der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz e.V. und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V.

 

Sicherheitspolitisches Seminar

19. Atlantischer Sommer

zum Thema
 

Zwischen Kontinuität und Wandel

Die US-Wahlen und die zukünftige
transatlantische Außen- und Sicherheitspolitik

 

am Samstag, 20. August 2015, 10.30 - 18.00 Uhr

im Hotel Krupp
Poststr. 4, 53474 Bad Neuenahr

 

Zur Veranstaltung:

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind in Gesellschaft und Politik so polarisiert wie seit über einem Jahrhundert nicht mehr. Die Auswirkungen sind in der Innen– wie Außenpolitik zu spüren und werden besonders augenscheinlich im laufenden Präsidentschafts– und Kongresswahlkampf.

Die politischen Lager in den USA blockieren sich gegenseitig und dies nicht nur bei ohnehin umkämpften innenpolitischen Themen. Auch die Außenpolitik gerät zunehmend ins Fadenkreuz des Parteienzanks zwischen Demokraten und Republikaner. Dies zeigt sich sehr deutlich an zwei Beispielen, denen wir uns im 19. Atlantischen Sommer besonders widmen möchten: der Iran– und der Russland-Politik.

Erstere erreichte ihren diplomatischen Höhepunkt vor knapp einem Jahr, als im Sommer 2015 der Joint Comprehensive Plan of Action von den P5+1 und der EU verabschiedet wurde. Dieser „Iran-Deal“ wurde als diplomatischer Durchbuch gefeiert, ist innenpolitisch in den USA aber immer noch höchst umstritten. So bezeichnet Donald Trump eine Rücknahme des Iran-Deals als höchste Priorität, die ehemalige Außenministerin Hillary Clinton hingegen unterstützt das Abkommen.

Und auch der zukünftige Umgang mit Russland nach den Erfahrungen in der Ukraine, den Verhandlungen mit dem Iran und Syrien wird von den Kontrahenten unterschiedlich eingeschätzt.

Wie wird die zukünftige US-Außen– und Sicherheitspolitik aussehen? Wo ist Kontinuität und wo Wandel zu erwarten? Und welche Herausforderungen stellen sich hier für die nächste Präsidentschaft und das transatlantische Bündnis?

Diese und weitere Fragen wollen wir in das Zentrum des 19. Atlantischen Sommers stellen. Wir laden Sie sehr herzlich zu dieser Tagung ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Teilnahmebeitrag:

Euro 44.00 . Für Studenten und Mitglieder der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, der Gesellschaft für Sicherheitspolitik und der Atlantischen Akademie Euro 34.00.

Anmeldung:

Bis 12. August 2016 mit Antwortformular der ausdruckbaren Einladung, per Email, Telefon oder Fax.

Einladung mit Antwortformular zum Ausdrucken

Ich würde mich freuen, Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu können. Gäste sind herzlich willkommen.

 

Mit freundlichen Grüßen
im Namen aller Veranstalter

Ihr
Gerd-Heinz Haverbusch
Sektionsleiter

 
Foto: Freepik.com und Gage Skidmore (CC BY-SA 2.0)
 

Weitere Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2016

 
 
 

Donnerstag, 29. September 2016, 19:00 Uhr

Jubiläumsveranstaltung
40 Jahre Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Thema: "Deutsche Sicherheitspolitik im Zeichen wachsender Herausforderungen"

Referent: Dr. Karl-Heinz Kamp, Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik

Ort: Rathaussaal Bad Neuenahr-Ahrweiler

 
 
 

Donnerstag, 06. Oktober 2016

Tagesfahrt gemeinsam mit dem Deutschen Bundeswehrverband KEHR-Ahrweiler

zur ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang(mit Führung)

 

Melden Sie sich bitte bereits jetzt an unter der E-Mail:

johann.weilhammer@kabelmail.de

 
 
 

Montag, 17. Oktober 2016, 19:00 Uhr

Vortrag und Diskussion

Themenbereich: OSZE(Deutschland hat in diesem Jahr den Vorsitz)

Referent: Wolfgang Richter, Oberst a.D.,
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der Stiftung Wissenschaft und Politik(SWP)

Ort: Hotel Krupp, Poststraße 4, Bad Neuenahr

 
 
 

Donnerstag, 24. November 2016, 19:00 Uhr

Vortrag und Diskussion

Themenbereich: Neues Weißbuch--Bundeswehr Planung

Referent: Generalleutnant Erhard Bühler, Abteilungsleiter Planung des BMVg

Ort: Hotel Krupp, Poststraße 4, Bad Neuenahr

 
 
 

 

 

Presseberichte

DATUM MEDIUM THEMA
16.10.2014 Rheinzeitung "Sicherheitspolitik ist weiterhin das Thema"
22.08.2015 Rheinzeitung 18. Atlantischer Sommer - "Euphorie der 90er-Jahre ist längst verflogen"

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
03.11.2014 Dr. Kinan Jaeger Vortrag "Pulverfass Nahost. Ist der Westen gescheitert?"
24.11.2014 Dr. Dorothee Dienstbühl Vortrag "Gewalt als Strategie. Wie Extremisten handeln und werben"

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
26.01.2015 Dr. Christoph Bierbrauer
Professor an der Cologne Business School
Vortrag "Die Eurokrise 2015: Strafzinsen und Inflation?"
23.03.2015 Dustin Dehéz, Politikberater und Publizist Manatee Global Advisors, Frankfurt Vortrag "Renaissance des russischen Imperialismus? – Putins neue Politik"
01.06.2015 Oberst i.G. Eberhard Deppisch, Abteilungsleiter I Grundlagen/Querschnitt im Amt für Heeresentwicklung (AHEntwg), Köln Vortrag "Das Heer der Zukunft"
23.06.2015 Informationsfahrt nach Zweibrücken"
15.06.2015 Prof. Dr. phil. Thomas Jäger, Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Politik und Außenpolitik der Universität Köln Vortrag "Gefährdete Sicherheit – Transnationale Organisierte Kriminalität"
22.08.2015 18. Atlantischer Sommer mit dem Thema "Wie sicher ist der Frieden in Europa? 40 Jahre KSZE/OSZE und die europäische Sicherheitsarchitektur"
30.09.2015 Professor em. Dr. Gunther Schmid, ehem. Professor für Internationale Politik an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, München - Berlin Vortrag "Die Ukrainekrise als strategische Zeitwende in der internationalen und europäischen Sicherheitspolitik"
26.10.2015 Alessandro Scheffler Corvaja, MLitt., International Security Studies (MISS) UniBw, München und George C. Marshall-Center, Garmisch-Partenkirchen Vortrag "Zukünftige Sicherheitspolitik der NATO und EU"
23.11.2015 Prof. Dr. Ortwin Buchbender, ehemaliger Wissenschaftlicher Direktor der AIK Vortrag "Psychokrieg im Kalten Krieg: Propaganda im geteilten Deutschland. Ein Augenzeugenbericht"
07.12.2015 Brigadegeneral a.D. Winfrid Vogel Vortrag „Fürst Otto von Bismarck – Politiker und Mensch. Eine Hommage an den Urpreußen und Reichsgründer“

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
21.01.2016 Rolf Tophoven Vortrag "Die Eskalation des Terrors - der Islamische Staat (IS) toppt al Kaida. Ein aktuelles Lagebild"
04.03.2016 Generalleutnant a.D. Kersten Lahl, GSP-Vizepräsident, Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik 2008 - 2011 Vortrag "Freiheit und internationale Sicherheit"
04.03.2016 Gerd-Heinz Haverbusch Bericht "'Ahrweiler Freiheitswochen': Ein neues großes Projekt unter Teilnahme der GSP"
14.04.2016 Vizeadmiral Joachim Rühle, Abteilungsleiter Personal im BMVg Vortrag "Attraktiver Arbeitgeber Bundeswehr?!"
30.05.2016 Dr. rer. nat. Marcel Dickow, M.P.S., Leiter der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der Stiftung Wissenschaft und Politik(SWP), Berlin Vortrag "Robotik - ein Game-Changer für Militär und Sicherheitspolitik?"
14.06.2016 Informationsfahrt Brüssel mit Besuch des Europaparlaments und der Europäischen Kommission
Datum Mitteilung
12.2015 Jahresbrief 2015 des Sektionsleiters
   
   
Nach oben Zurück