Sektion Bad Neuenahr - Ahrweiler

 

Einladung

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Mitglieder und Freunde der GSP,

ich lade Sie herzlich ein zu nachfolgender Veranstaltung der Sektion Bad Neuenahr - Ahrweiler.

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Robotik - ein Game-Changer
für Militär und Sicherheitspolitik?

 
Referent:

Dr. rer. nat. Marcel Dickow, M.P.S.

Leiter der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik
der Stiftung Wissenschaft und Politik(SWP), Berlin
 

am Montag, 30. Mai 2016, 19:30 Uhr
im Hotel Krupp
Poststr. 4, 53474 Bad Neuenahr

 

Zur Veranstaltung:

„In näherer bis mittelfristiger Zukunft werden Militärroboter menschliche Soldaten zunehmend unterstützen, sie teilweise sogar ersetzen.“ so Dr. Dickow und „Militärische Robotik könnte einen Paradigmenwechsel einläuten, der die Gleichungen und das Gleichgewicht der internationalen Sicherheitspolitik revolutioniert.“

In seinem Vortrag wird der Referent technologische Einblicke in existierende und geplante militärische Robotersysteme geben und daraus sicherheitspolitische Konsequenzen ableiten.

Zum Referenten:

2001 - 2005 Promotion in Molekül- und Umweltphysik an der Technischen Universität Berlin,
2005 - 2006 Master of Peace and Security Studies an der Universität Hamburg, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik (IFSH),
2006 Wissenschaftlicher Berater im Auswärtigen Amt,
2007 European Space Policy Institute (ESPI), Wien,
2008 Europäische Kommission, DG Enterprise and Industry, Space Policy Coordination,
2007 - 2009 Stipendiat der Volkswagenstiftung im EFSPS-Programm (European Foreign and Security Policy Studies) am IFSH, Januar bis Juni 2013 Teilnahme am Sicherheitspolitischen Seminar der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS), seit 2009 Mitglied der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der SWP, Mitglied in der AG Rüstung der SWP. Seine Forschungsgebiete sind: Cybersicherheit, Gemeinsame Sicherheits-und Verteidigungspolitik(GSVP), Militärtechnologie, Rüstungspolitik, Rüstungswirtschaft, Sicherheits- und Verteidigungspolitik / Streitkräfte und Militär, Weltraumpolitik.

Die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) berät politische Entscheidungsträger/innen zu Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik bzw. der internationalen Politik. Dabei richten sich ihre Angebote in erster Linie an Bundestag und Bundesregierung sowie für Deutschland wichtige internationale Organisationen wie EU, NATO und Vereinte Nationen.

Einladung zum Ausdrucken

Wir können uns wieder auf kompetente Information sowie anregende und intensive Diskussionen freuen und laden Sie und Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten zu diesem Vortrag ganz herzlich ein. Die Vorträge der GSP sind öffentlich und für den Zuhörer kostenfrei.

Ihr
Gerd-Heinz Haverbusch
Sektionsleiter

 
Foto: SWP
 

Einladung

 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Mitglieder und Freunde der GSP,

ich lade Sie herzlich ein zu nachfolgender Veranstaltung der Sektion Bad Neuenahr - Ahrweiler in Kooperation mit der Konrad Adenauer Stiftung.

Informationsfahrt

nach

 

mit Besuch beim

Europaparlament

und bei der

Europäischen Kommission

 
Organisation und Reisebegleitung:

Harald Trinkhaus

Konrad Adenauer Stiftung
 

am Dienstag, 14. Juni 2016

 
 

Die max. Teilnehmerzahl ist auf 35 begrenzt,
die Reservierung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung!

 

Der Reise-Preis incl. Essen beträgt 35,-€.
Ich bitte um kurzfristige Rückmeldung vorab.

 

Weitere Informationen wie Kontodaten für die Überweisung des Reisepreises
sowie Zusteige-Stellen für die Busfahrt teile ich Ihnen noch mit.

 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Anhang 2 von der EU vorab verlangt.
Senden Sie mir bitte den Anhang ausgefüllt zurück und vergessen Sie dann nicht Ihren Personalausweis mitzuführen.

 
 

Einladung / Programm und Anmeldung zum Ausdrucken

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Gerd-Heinz Haverbusch
Sektionsleiter

 
 

*****

 

Weitere Veranstaltungen 2016

 
 

Samstag, 20. August 2016

Sicherheitspolitisches Seminar „19. Atlantischer Sommer“

Thema nne.

GSP Sektion Bad Neuenahr als Partner der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz e.V.(Ff.) und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V.

Hotel Krupp, Poststr. 4, 53474 Bad Neuenahr

 
 
 
 

 

 

Presseberichte

DATUM MEDIUM THEMA
16.10.2014 Rheinzeitung "Sicherheitspolitik ist weiterhin das Thema"
22.08.2015 Rheinzeitung 18. Atlantischer Sommer - "Euphorie der 90er-Jahre ist längst verflogen"

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
03.11.2014 Dr. Kinan Jaeger Vortrag "Pulverfass Nahost. Ist der Westen gescheitert?"
24.11.2014 Dr. Dorothee Dienstbühl Vortrag "Gewalt als Strategie. Wie Extremisten handeln und werben"

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
26.01.2015 Dr. Christoph Bierbrauer
Professor an der Cologne Business School
Vortrag "Die Eurokrise 2015: Strafzinsen und Inflation?"
23.03.2015 Dustin Dehéz, Politikberater und Publizist Manatee Global Advisors, Frankfurt Vortrag "Renaissance des russischen Imperialismus? – Putins neue Politik"
01.06.2015 Oberst i.G. Eberhard Deppisch, Abteilungsleiter I Grundlagen/Querschnitt im Amt für Heeresentwicklung (AHEntwg), Köln Vortrag "Das Heer der Zukunft"
23.06.2015 Informationsfahrt nach Zweibrücken"
15.06.2015 Prof. Dr. phil. Thomas Jäger, Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Politik und Außenpolitik der Universität Köln Vortrag "Gefährdete Sicherheit – Transnationale Organisierte Kriminalität"
22.08.2015 18. Atlantischer Sommer mit dem Thema "Wie sicher ist der Frieden in Europa? 40 Jahre KSZE/OSZE und die europäische Sicherheitsarchitektur"
30.09.2015 Professor em. Dr. Gunther Schmid, ehem. Professor für Internationale Politik an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, München - Berlin Vortrag "Die Ukrainekrise als strategische Zeitwende in der internationalen und europäischen Sicherheitspolitik"
26.10.2015 Alessandro Scheffler Corvaja, MLitt., International Security Studies (MISS) UniBw, München und George C. Marshall-Center, Garmisch-Partenkirchen Vortrag "Zukünftige Sicherheitspolitik der NATO und EU"
23.11.2015 Prof. Dr. Ortwin Buchbender, ehemaliger Wissenschaftlicher Direktor der AIK Vortrag "Psychokrieg im Kalten Krieg: Propaganda im geteilten Deutschland. Ein Augenzeugenbericht"
07.12.2015 Brigadegeneral a.D. Winfrid Vogel Vortrag „Fürst Otto von Bismarck – Politiker und Mensch. Eine Hommage an den Urpreußen und Reichsgründer“

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
21.01.2016 Rolf Tophoven Vortrag "Die Eskalation des Terrors - der Islamische Staat (IS) toppt al Kaida. Ein aktuelles Lagebild"
04.03.2016 Generalleutnant a.D. Kersten Lahl, GSP-Vizepräsident, Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik 2008 - 2011 Vortrag "Freiheit und internationale Sicherheit"
04.03.2016 Gerd-Heinz Haverbusch Bericht "'Ahrweiler Freiheitswochen': Ein neues großes Projekt unter Teilnahme der GSP"
14.04.2016 Vizeadmiral Joachim Rühle, Abteilungsleiter Personal im BMVg Vortrag "Attraktiver Arbeitgeber Bundeswehr?!"
Datum Mitteilung
12.2015 Jahresbrief 2015 des Sektionsleiters
   
   
Nach oben Zurück