Nachschau - Veranstaltung am 21.01.2016

 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Krisenbogen um Europa?

Analyse der Risiken und Bedrohungen

Referent:

Oberst i.G. Stefan C.P. Hinz

Deutsches Fakultätsmitglied
am Genfer Zentrum für Sicherheitspolitik (GCSP)
 

am Donnerstag, 21. Januar 2016, 19:30 Uhr
in der General-Fahnert-Kaserne,
ehem. Heim der Soldatengemeinschaft
An der Trift 15, 76149 Karlsruhe

 

Zur Veranstaltung:

Angesichts der Vielzahl an Krisen in der Welt scheint es - in Abwandlung des Shakespeare-Spruches in Hamlet -, als sei nicht die Zeit, sondern die ‚Welt aus den Fugen‘ geraten zu sein, wie dies Peter Scholl-Latour in seinem gleichnamigen Buch und auch Außenminister Frank Walter Steinmeier in seinen jüngsten Reden feststellt. Europa ist hiervon mehr denn je betroffen.

Am Genfer Zentrum für Sicherheitspolitik (GCSP) werden Krisen hinsichtlich ihrer Risiken und Bedrohungen analysiert und bewertet. Das Zentrum ist eine internationale Stiftung, die 1995 gemeinsam von dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten und dem Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport gegründet wurde.

Es hat das Ziel, die „Verbreitung und Etablierung von Frieden, Sicherheit und Stabilität zu fördern“ und ist als Beitrag der Schweiz zur Partnerschaft für den Frieden (PfP) anzusehen.

Wir freuen uns, dass Herr Stefan C.P. Hinz, Oberst i.G. und deutsches Fakultätsmitglied, unsere Einladung angenommen hat um die Lage darzustellen und um Ihre Fragen im Anschluss an seinen Vortrag mit Ihnen zu diskutieren.

Nach oben Zurück