Nachschau - Veranstaltung am 15.11.2016

 
 
 

Vortragsabend

zum Thema

Preußens Gloria an der Pazifikküste

Zum Kulturaustausch nach Chile

 
Referent:

Oberstleutnant Matthias Prock

Leiter Heeresmusikkorps Ulm
 

am Dienstag, 15. November 2016, 19:00 Uhr
im Unteroffizierheim der Rommelkaserne
Auf dem Lerchenfeld 1, 89160 Dornstadt

 

Zur Veranstaltung:

Das chilenische Heer hat für eine Beratermission und zum Kulturaustausch die Bundeswehr um einen Militärkapellmeister gebeten. Preußische Militärtraditionen sind in Chile fest verwurzelt und verankert. So auch die deutsche Marschmusik-Literatur. Prock berichtet anhand eines Bildervortrags über seine Spurensuche nach Joachim Gottfried Piefke an der Pazifikküste.

Zum Referenten:

Seit Anfang 2012 ist er Chef des traditionsreichen Heeresmusikkorps Ulm. Vor dieser Tätigkeit leitete er als Musikoffizier beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr in fünf Jahren über 200 Staatsprotokolle, darunter die militärischen Ehren für seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI. und US-Präsident Barack Obama. Darüber hinaus war er Ende 2009 bei einem mehrmonatigen Auslandseinsatz als Leiter des Mentorenteams der Afghan-National-Army Musicband in Kabul eingesetzt. Ein hohes Anliegen ist für Oberstleutnant Prock das Engagement in der zivilen Blasmusikszene. So ist er regelmäßig Jurymitglied, unter anderem beim Deutschen Orchesterwettbewerb und musikalischer Leiter von Auswahlorchestern. Seit 2014 ist er Dozent im Fach Dirigieren beim Allgäu-Schwäbischen Musikbund.

 
Nach oben Zurück