Nachschau - Veranstaltung am 21.03.2016

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich ein zu nachfolgender Veranstaltung der Kameradschaft der Dornstadter Schwäbischen Panzersoldaten in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP).

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Die NATO-Großübung
TRIDENT JUNCTURE
Herbst 2015 in Spanien, Portugal u. Italien

Referent:

Oberst i.G. Dipl. Pol. Ralph Christian Meyer

CJ 3 - Laufende Operationen
Multinationales Kommando Operative Führung Ulm
 

am Montag, 21. März 2016, 19:00 Uhr
im Unteroffizierheim der Rommelkaserne
Auf dem Lerchenfeld 1, 89160 Dornstadt

 

Zur Veranstaltung:

Mit der Übung „TRIDENT JUNCTURE 2015“ hat die NATO im Jahr 2015 die größte Übung seit „Strong Resolve 2002“ durchgeführt. Über 35.000 Soldaten aus allen Teilstreitkräften waren darin eingesetzt. Deutschland stellte mit circa 3.000 Soldaten einen bedeutenden Beitrag. Im Mittelpunkt stand der Einsatz der NATO Response Force (NRF) in einem multinationalen, strategischen, operativen und taktischen Umfeld. Bei dieser Übung hat das Multinationale Kommando Operative Führung aus Ulm einen ganz wesentlichen Beitrag in der Vorbereitung, Durchführung und Unterstützung geleistet. Oberst i.G. Ralph Meyer war als "CJOC-Director", Leiter der multinationalen Operationszentrale, mit seinem Team für über vier Wochen in Saragossa, Spanien, dabei. Er berichtet von der Beteiligung des Ulmer Kommandos, der Durchführung sowie dem täglichen Miteinander bei dieser einzigartigen Übung und den daraus gezogenen Lehren für die operative Führung. Bei dem Vortrag werden zahlreiche eindrucksvolle Bilder präsentiert.

 
Nach oben Zurück