Einladung

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Mitglieder und Freunde der GSP,

ich lade Sie herzlich ein zu nachfolgender Veranstaltung der Deutschen Atlantischen Gesellschaft.

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Auf Kosten der Freiheit - Der Ausverkauf
der amerikanischen Demokratie und die Folgen für Europa

 
Referent:

Dr. Josef Braml

USA-Experte
Leiter der Redaktion und geschäftsführender Herausgeber des DGAP-Jahrbuchs
bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Berlin
 

am Donnerstag, 09. Juni 2016, 19.00 Uhr
in der Cheruscia Würzburg
Keesburgstraße 20, 97074 Würzburg

 

Zur Veranstaltung:

Der Vorwahlkampf zur Präsidentschaft in den Vereinigten Staaten steckt in seiner heißen Phase. Die Bewerber und ihre politischen Vorstellungen und Forderungen polarisieren und in der amerikanischen Gesellschaft zeichnet sich auch aufgrund der Zustimmung für radikalere Kandidaten eine Veränderung ab. Ob Staunen, Unverständ-nis oder Zustimmung, in Deutschland wird ebenfalls heftig über den kommenden Wandel an der Spitze der letzten verbleibenden Supermacht diskutiert.

Welche Auswirkungen haben diese Entwicklungen auch auf Europa und den Rest der Welt? Dr. Josef Braml versucht in seiner Analyse „Auf Kosten der Freiheit. Der Ausverkauf der amerikanischen Demokratie und die Folgen für Europa“ eine Antwort.

Dr. Joseph Braml ist seit 2006 USA-Experte bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und Leiter der Redaktion des „Jahrbuchs Internationale Politik“. Er war unter anderem legislativer Berater im US-Abgeordnetenhaus, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Wissenschaft und Politik und Projektleiter des Aspen Institute Berlin. Dr. Josef Braml ist Autor mehrerer, zum Teil preisgekrönter Bücher, in denen er die politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen der USA und deren weltweiten Auswirkungen analysiert.

Einladung mit Anmeldung zum Ausdrucken

Ich würde mich freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu können. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Marco Graulich
Sektionsleiter

 

 

Terminankündigungen

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, Ihnen nachfolgende Terminankündigungen unterbreiten zu können.

 

Samstag, 11. Juni 2016, 10.00 - 18.00 Uhr

Tag der Bundeswehr in Veitshöchheim

Im Namen der Bundeswehr wurde mir erlaubt, unsere Mitglieder zu dieser Veranstaltung einzuladen!

Wir betreiben dort zusammen mit der Marinekameradschaft einen kleinen Infostand. Der Vorstand wird dabei auf dem Gelände weitgehend anwesend sein. Für den Stand selbst würde ich mich aber noch über Personalunterstützung freuen (Rückmeldung bitte an mich). Mich selbst können Sie vor allem im Rahmen der Auftritte des Shantychors Würzburg antreffen.

Flyer zum Ausdrucken

 

Dienstag, 28. Juni 2016, 19.00 Uhr

Vortrag und Diskussion

·

Thema: Die Auslandseinsätze der Bundeswehr als Beitrag zu Krisenprävention
und Krisenbeendigung im Rahmen des vernetzten Ansatzes (Arbeitstitel)

Referent: Hans-Werner Fritz, GenLt a.D., zuletzt Befehlshaber EinsFüKdoBw

Ort: Barockhäuser, Georg-Bayer-Saal, Neubaustraße 12

 

 

Zu allen Veranstaltungen darf ich Sie herzlich einladen und um Weitergabe bitten.

 

 

 

 

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
22.04.2015 Joachim Spatz, MdB a.D. (FDP) Vortrag "Die Bundeswehr – Spielball der Politik"

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
08.03.2016 Alexander Rieper, Orientalist, Leiter des Regionalbüros München der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Geschäftsführer der Thomas-Dehler-Stiftung Vortrag "Woher kommt die Ideologie des Islamismus?"
Datum Mitteilung
   
   
   
Nach oben Zurück