Presseberichte

Rheine
Donnerstag, 26.09.2019 - 19:00

Deutsche und internationale Klimaschutzpolitik am Scheideweg

Nicht zuletzt die Europawahl im Mai diesen Jahres und die „Friday for Future“ Bewegung haben das Thema Klimaschutz in unser aller Bewusstsein katapultiert und massiven Druck auf die Politik ausgelöst. Fast täglich werden neue Aspekte des Klimaschutzes thematisiert - Fahrverbote, Besteuerung von Flugbenzin, erhöhte Mehrwertsteuer auf Fleisch, Verbot von Einweg-Plastikartikeln und Plastiktüten, Abwrackprämien für…

Siegen
Mittwoch, 25.09.2019 - 19:00

Xinjiang: Auf dem Weg zum totalen Überwachungsstaat?

Siegen
Donnerstag, 19.09.2019 - 19:00

Prof. Dr. Johannes Varwick: 70 Jahre Nato: Transatlantische Sicherheitsbeziehungen als Auslaufmodell?

Die Nato hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. Wurde der Bündnisverteidigung nach 1990 gut zwei Jahrzehnte lang kaum Bedeutung beigemessen, ist die Frage der kollektiven Verteidigung seit Beginn der Ukraine-Krise 2014 und der Neubewertung der Rolle Russlands wieder auf der Agenda und hat zu weitreichenden und noch nicht abgeschlossenen Veränderungen geführt. Zudem bleibt die Nato – die im April…

Donnerstag, 19.09.2019 - 15:00

Wechsel in der Führung der GSP-Sektion Minden - Klaus Suchland gibt nach 23 Jahren den Vorsitz in jüngere Hände

Wenn am heutigen Donnerstagnachmittag die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP), Sektion Minden, zu ihrer außerordentlichen Hauptversammlung zusammenkommt, geht im Hubschraubermuseum eine Ära zu Ende. Nach 23 Jahren als Vorsitzender wird Klaus Suchland sein Amt niederlegen. Sein designierter Nachfolger ist Reiner Lüttge, seines Zeichens selbst Oberstleutnant a. D. und lange Jahre Kommandeur der Lehrgruppe B des…

Siegen
Donnerstag, 19.09.2019 - 13:00

Sicherheitsexperte im Kreuzfeuer

Johannes Varwick und Dieter Sobotka zu Gast bei der Oberstufe des GAL- und des PPR-Gymnasiums Siegen

Lippstadt
Dienstag, 17.09.2019 - 09:00

Europa: Gründungsideen und Perspektive

Bei der Europawahl im Mai 2019 handelte es sich um die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament. Trotz unterschiedlicher Krisen ist der europäische Einigungsprozess aus historischer Sicht eine echte Erfolgsgeschichte. Unumstritten ist, dass in Europa seit mehr als 70 Jahren Frieden herrscht. Für ihre Friedensdividende erhielt die EU sogar den Friedensnobelpreis. Wie sieht es aber bei weiteren Einigungsmotiven wie…

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Montag, 16.09.2019 - 19:30

Die sicherheitspolitische Lage im Baltikum - Die Reaktion der NATO auf die Annexion der Krim durch Russland und die Rolle des Multinationalen Korps Nordost

Die Antwort der NATO auf die völkerrechtswidrige Annexion der Krim ruht auf drei Säulen:

• maßvolle Stärkung der Abschreckungs- und Verteidigungsfähigkeit,

• gezielte Maßnahmen zur Stabilisierung der südlichen Peripherie und

• eine vertiefte Zusammenarbeit mit der EU.

Mit Blick auf die Herausforderungen im Osten hat die Allianz mit der verstärkten Vornepräsenz in den baltischen Staaten und Polen (enhanced…

Montag, 16.09.2019 - 19:00

Territoriale Aufgaben der Bundeswehr

„Territoriale Aufgaben der Bundeswehr“ beschreiben den militärischen Teil der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit im Inland.
Das Kommando Territoriale Aufgaben und die ihm unterstellten Landeskommandos sind Berater für zivile Stellen, stellen Kräfte und Fähigkeiten für Hilfseinsätze bereit und übernehmen deren Führung.
Ich freue mich, dass der Kommandeur des Landeskommandos Niedersachsen, Kapitän zur See Berend…

Elbe-Weser
Donnerstag, 29.08.2019 - 19:00

Die Mongolei, ein Staat zwischen zwei Großmächten!

Die Mongolei als Staatswesen blickt auf eine über 800 Jahre bewegte Geschichte zurück, die das Staatswesen in Teilen bis heute prägt. Die heutige Mongolei ging nach einer friedlich verlaufenden Demokratisierung in den Wendejahren 1989/1990 aus der damaligen Mongolischen Volksrepublik hervor, dem "ersten sozialistischen Staat Asiens".

Die heutige Mongolei steht vor der schwierigen Herausforderung, ihre nationale…

Fulda
Mittwoch, 28.08.2019 - 07:50

Fake News – Demokratische Stabilität und staatliche Sicherheit in Gefahr?

Schülerveranstaltung in Kooperation in und mit der Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) Fulda

 

Bremen
Donnerstag, 22.08.2019 - 19:00

Angriff aus dem Internet

Spätestens seit dem Cyberangriff auf den Deutschen Bundestag im Jahr 2015 ist das Thema in aller Munde. Durch die steigende Vernetzung der Kommunikationssysteme wird eine neue Angriffsfläche für Cyberattacken geboten, wovor Experten schon länger warnen. Der Cyberraum spielt in der hybriden Kriegsführung eine bedeutende Rolle, denn vor allem im Internet ist es einerseits leicht sich …

Samstag, 17.08.2019 - 10:00

22. Atlantischer Sommer

Der 22. Atlantische Sommer, eine gemeinsame Veranstaltung der Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) mit der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, fand in diesem Jahr zu dem Thema: „70 Jahre NATO – Zeit zum Feiern? Herausforderungen und Chancen der Allianz“ statt. Das große Interesse an dieser Form politischer Information und…

Minden
Donnerstag, 25.07.2019 - 19:00

„Clankriminalität, die unterschätzte Gefahr – waren wir zu tolerant?“

MINDEN/BÜCKEBURG. Abgeschottet in Deutschland lebende Parallelgesellschaften hat ein Vortrag in den Fokus genommen, den die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) im Mindener Hotel Lindgart gehört hat. Die zum Thema „Clankriminalität, die unterschätzte Gefahr – waren wir zu tolerant?“ vermittelten Erkenntnisse bargen nach Auffassung des Referenten so viel Brisanz, dass er – obwohl unter Klarnamen in dieser Zeitung…

Mittwoch, 26.06.2019 - 19:30

Neuer Vorstand bei der GSP-Sektion Delmenhorst

Mittwoch, 26.06.2019 - 19:30

Russland - Partner oder Bedrohung?

Russland ist ein Rätsel innerhalb eines Geheimnisses, umgeben von einem Mysterium“. (Winston Churchill).

Ist Russland für uns Bedrohung oder Partner?

Antwort auf diese Frage wollten 139 Zuhörer am 26.06.2019 bei der Vortragsveranstaltung der Sektion, wie immer in Kooperation mit dem Standortältesten der Bundeswehr und dem Reservistenverband, von Brigadegeneral a.D. Reiner Schwalb erhalten, der knapp sieben Jahre…

Waldeck-Frankenberg
Dienstag, 25.06.2019 - 19:30

Integration - Ein Protokoll des Scheiterns

Pressebericht von Marise Moniac in der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen (HNA)

Mittwoch, 08.05.2019 - 19:30

An- und Einsichten eines Pensionärs ein Jahr danach

Auf Einladung der GSP-Sektion Delmenhorst sprach der ehemaligen Generalinspekteuers der Bundeswehr, General a.D. Volker Wieker, zu einer breiten Palette militärischer und geostrategischer Themen.

Bremen
Freitag, 29.03.2019 - 19:30

Gemeinsam Verantwortung tragen

Bremervörde: Prof. Dr. Stratenschulte von der Deutschen Nationalstiftung wirbt beim GSP-Jahresessen der GSP Sektion Elbe-Weser am 26.03.2019 für ein starkes Europa.

Von Tatjana Behrens in der BRV-Zeitung

Minden
Donnerstag, 21.03.2019 - 19:00

Brexit - Ursachen, Entwicklungen und mögliche Folgen

Referent Oberst a.D. Hans-Ulrich Mehlmann spricht über den Brexit und dessen Folgen.

Von Herbert Busch in der Landeszeitung Schaumburg-Lippe.

Lippstadt
Dienstag, 12.03.2019 - 19:30

Nato Manöver "Trident Juncture"

Hptm Roman Hermann Jgd Offz, Fachreferent für Verteidigungs- und Sicherheitspolitik berichtet über Nato-Manöver.

Ein Artikel in "Der Patriot"

Minden
Freitag, 01.03.2019 - 19:00

Nato-Osterweiterung als Problem

GSP-Vortrag über die Krise der europäischen Sicherheitsordnung.

Von Michael Werk in der Schaumburg-Lippischen Landes-Zeitung.

Schwerin
Donnerstag, 21.02.2019 - 19:00

Europaarmee - Wie realistisch ist diese Forderung?

Wir leben in unsicheren Zeiten. Gefährdungen z. B. durch internationalen Terrorismus oder Cyberkriminalität sind herausfordernd; kein Land kann diese Probleme allein bewältigen.

Lippstadt
Mittwoch, 20.02.2019 - 19:00

Erster Weltkrieg

Eine Live-Dokumentation von Ingo Espenschied an der Marienschule.

Von Kristina Rückert in "Der Patriot" - Lippstädter Zeitung.

Elbe-Weser
Mittwoch, 13.02.2019 - 19:00

Russland europäische Macht oder globale Bedrohung?

Rainer Schwalb, BG a.D., ehemaliger Militärattaché in Moskau stellte in seinem Vortrag die geopolitischen Ambitionen Russlands dar und die Gründe für russisches Handeln.

Von Mareike Kerouche im Bremervörder Anzeiger.

Elbe-Weser
Mittwoch, 13.02.2019 - 19:00

Russland europäische Macht oder globale Bedrohung?

Rainer Schwalb, BG a.D., ehemaliger Militärattaché in Moskau stellte in seinem Vortrag die geopolitischen Ambitionen Russlands dar und die Gründe für russisches Handeln.

Ein Artikel in der Bremervörder Zeitung.