Presseberichte

Fulda
Dienstag, 22.06.2021 - 19:00

"80 Jahre Unternehmen ‚Barbarossa‘“ - Der deutsche Überfall auf die Sowjetunion und der Beginn des Vernichtungskrieges

In den frühen Morgenstunden des 22. Juni 1941 überfiel das Deutsche Reich mit über drei Millionen Wehrmachtssoldaten und einigen Hunderttausenden der Verbündeten in einem neuerlichen Versuch des ‚Blitzkrieges‘ die Sowjetunion. Einer zunächst beispiellosen Erfolgsserie folgte die Niederlage in der Schlacht vor Moskau. Der anschließende Gegenangriff der Roten Armee drängte die Wehrmacht im Dezember 1941 wieder zurück…

Dienstag, 15.06.2021 - 18:00

Die Corona-Krise und ihre Folgen

Jede weltweite Krise hat Auswirkungen auf das internationale System gehabt, dessen Strukturen, Normen und Institutionen. Der Erste Weltkrieg brachte den wenig erfolgreichen Völkerbund hervor, der Zweite Weltkrieg führte zur Geburt der Vereinten Nationen (UN). Die Terroranschläge vom 11. September 2001 veränderten das Völkerrecht und den Umgang der Staaten mit islamistischen Gruppierungen, die auf den asymmetrischen…

Minden
Donnerstag, 20.05.2021 - 19:00

Hausärzte wegen Impfungen am Limit - Vortrag von Dr. Kunze, Leitender Impfarzt des Impfzentrums Stadthagen.

In der Anlage finden Sie den Pressebericht über den ZOOM-Vortrag am 20.05.21 mit Dr. Kunze, Leitender Impfarzt des Impfzentrums Stadthagen. Der Bericht erschien am 25.05.2021 in der Landes-Zeitung Schaumburg-Lippe auf S.8. 

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Montag, 17.05.2021 - 19:00

Das Technische Hilfswerk (THW) - Die größte Freiwilligenorganisation des Bundes Im Einsatz in Deutschland und weltweit

Das 1950 ins Leben gerufene THW zählt mit über 80.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, davon über 15.000 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6-17 Jahren, zur Sicherheitsarchitektur Deutschlands. Damit ist die zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Inneren (BMI) gehörende Behörde die größte Freiwilligenorganisation des Bundes. Wie ist das THW organisiert? Was ist die gesetzliche Aufgabe? Wie schafft…

Montag, 17.05.2021 - 12:00

Das Hambacher Fest - Folgen und Weiterleben in der heutigen Zeit

Dieses Thema hatte sich die Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) für ihre Webinar-Veranstaltung im Monat April gestellt. Wie der Sektionsleiter Oberst a.D. Josef Schmidhofer in seiner Begrüßung sagte, diente dieser Vortrag auch der Vorbereitung der geplanten Studienreise zum Hambacher Schloss im Monat Juni.

Minden
Donnerstag, 22.04.2021 - 19:00

Russland - ein Land voller Widersprüche

Das deutsch-russische Verhältnis ist zurzeit so belastet, wie seit Jahren nicht mehr. Bereits nach der Annexion der Krim und dem Krieg im Donbass gab es Sanktionen gegen Russland. Diese Sanktionen haben nach weitläufiger Meinung keine oder nur sehr geringe Änderungen im politischen System der Putin-Administration gebracht. Der Fall Nawalny, also der Giftanschlag und die spätere Inhaftierung des Kremlkritikers führte…

Fulda
Mittwoch, 24.03.2021 - 19:00

USA-Experte Braml: Amerika und China sind die großen Rivalen im 21. Jahrhundert

In seiner vierjährigen Amtszeit hat US-Präsident Donald Trump die transatlantischen Beziehungen massiv belastet und auch die internationalen Ordnungsstrukturen beschädigt.

Amerikas mutwillige Zerstörung etwa der Welthandelsorganisation, der Vereinten Nationen und der NATO nimmt unter dem neuen Präsidenten Joe Biden nun ein Ende. Die Biden-Regierung wird die regelbasierte Ordnung, die die USA nach zwei desaströsen…

Minden
Donnerstag, 18.03.2021 - 19:00

Transatlantisch bleiben – europäischer werden.

In den vergangenen Wochen hat neben der CoViD-19-Pandemie, dem Brexit und dem Regierungswechsel in den Vereinigten Staaten von Amerika auch die Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union aufhorchen lassen. U.a. wurde überaus kritisch über die Russlandreise des EU-Außenbeauftragten Joseph Borrell berichtet.

Viele versprechen sich jetzt nach den US-Wahlen auch wieder eine spürbare Verbesserung der…

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Montag, 15.03.2021 - 19:30

Sicherheitspolitik im Zeitalter autonomer Waffensysteme. Was kommt auf uns zu?

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Mit ihrer dritten Veranstaltung im Jahr 2021 widmete sich die Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) diesem weit in die Zukunft reichenden Thema. Obwohl an diesem Abend in erster Linie aus sicherheitspolitischen Aspekten betrachtet, spielt die Künstliche Intelligenz (KI) in allen gesellschaftlichen Bereichen eine immer wichtigere Rolle. Vortragender war…

Fulda
Mittwoch, 24.02.2021 - 19:00

Novitchok im Tee? Chemische Kampfstoffe als politisches Mittel

Novitchok im Tee? Chemische Kampfstoffe als politisches Mittel

Bundesebene
Mittwoch, 24.02.2021 - 16:17

Prof. Dr. Johannes Varwick im Interview "Neustart wagen" zur Lage der Bundeswehr (Schwäbische Post)

Hier finden Sie das Interview von Prof. Dr. Johannes Varwick "Neustart wagen" zur Lage der Bundeswehr mit André Bochow in der Schwäbischen Post vom 24. Februar 2021.

  • Fragestellungen:
  • Bundeswehrstärkungsgesetz
  • Verteidigungsetat
  • Militarisierung der Außenpolitik
  • Reform der Bundeswehr
  • Rückbesinnung auf die Landesverteidigung

zum download

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Montag, 22.02.2021 - 19:00

Die Heilung einer gebrochenen Nation. Die USA nach Trump - im Innern zerrissen auf ihrem Weg in die Zukunft.

Die USA stehen vor immensen Herausforderungen. Die Pandemie mit ihren verheerenden gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen scheint außer Kontrolle. Millionen Menschen sind ohne Arbeit und Einkommen. Die Gesellschaft ist tief gespalten über die Frage, wie es mit dem Land weitergehen soll: Soll an die „gute Entwicklung“ früherer Jahre angeknüpft werden oder muss alles auf den Prüfstand, weil Rassismus…

Minden
Dienstag, 02.02.2021 - 19:00

Positive Signale aus Washington - Grünen-Verteidigungsexpertin Katja Keul bei der GSP

Zu ihren zweiten sicherheitspolitischen Vortrag im Jahr 2021 hat die Gesellschaft für Sicherheitspolitik Frau Katja Keul (MdB/die Grünen) eingeladen.

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Montag, 25.01.2021 - 19:30

Der Brexit ist da, der Nebel bleibt.

In fast letzter Minute hat es doch geklappt: Ein Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union. Der über eintausend Seiten starke Text soll das Verhältnis zwischen beiden Parteien auf eine neue Basis stellen und doch bleiben erstaunlich viele Fragen offen. Während einige Punkte geklärt wurden (etwa zu Europol), bleibt vieles unklar. Vom Datentransfer, der Fischerei, Zöllen bis zu unzähligen,…

Minden
Donnerstag, 21.01.2021 - 19:00

IT-Sicherheit wird vor allem dann gesteigert, wenn der Nutzer versteht, welche Auswirkungen sein Handeln hat.

In einem Onlinie-Vortrag informierte der Referent Marc Hurrelmann, Geschäftsführer der Midland IT GmbH, wie Schadsoftware unsere Geräte lahmlegen kann und wie wir uns dagegen schützen können.

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Montag, 16.11.2020 - 19:00

75 Jahre Vereinte Nationen - Die Weltorganisation in der Krise des Multilateralismus

Im Vortrag wurde anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Vereinten Nationen eine realistische Analyse der Lage und der künftigen Handlungsmöglichkeiten der Vereinten Nationen, insbesondere des Sicherheitsrates, vorgenommen. Dabei wurde insbesondere die Frage einer Umkehr und Rückbesinnung auf die Notwendigkeit internationaler Zusammenarbeit und des Interessenausgleichs im Rahmen der Weltorganisation behandelt. Der…

Aachen-Heinsberg
Donnerstag, 12.11.2020 - 13:21

Sehnsucht nach dem starken Mann - Demokratien in der Bewährungsprobe

Ist die Demokratie wirklich noch die beste aller Regierungsformen? Kritiker weisen oft auf zu langsame und zu langwierige Entscheidungs-prozesse hin, die es in autoritär regierten Staaten in der Regel nicht gibt. Die weltweite Anzahl autoritär regierter Staaten ist erheblich. Gibt es so etwas wie eine Sehnsucht nach dem starken Mann an der Spitze des Staates?

Goslar
Dienstag, 27.10.2020 - 16:17

KRIEG UND FRIEDEN • DIE WELT UND DER HARZ ALS SCHAUPLATZ MILITÄRISCHER KONFLIKTE

19. - 23.10.2020 --- Bildungsurlaub Internationales Haus Sonnenberg in Kooperation mit der GSP-Sektion Goslar

 

Minden
Donnerstag, 22.10.2020 - 19:00

„America First?“ US-Außenpolitik gegenüber Europa und NATO im Spiegel der Zeit

Am 03. November 2020 wird die 59. Wahl zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika durchgeführt werden. Selten hat eine solche Wahl in der Vergangenheit so viel Interesse in der Weltöffentlichkeit erreicht. Wir erwarten auch für uns in der Bundesrepublik Deutschland durch das kommende Wahlergebnis möglicherweise schwerwiegende Auswirkungen. Der derzeitige Amtsinhaber, Präsident Donald Trump, steht…

Lippe
Dienstag, 20.10.2020 - 18:22

"Alte Freunde - neue Partner"

Gemeinsam mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft (DAG) nimmt die GSP anstehenden US-Präsidentschaftswahlen zum Anlass, um in einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe aus unterschiedlichen Perspektiven auf die Zukunft der transatlantischen Beziehungen zu schauen. Deutschlandweit werden zahlreiche Experten zu Wort kommen – gleichzeitig online und vor Ort. Eine begrenzte Anzahl an Zuschauern wird sich die…

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Montag, 19.10.2020 - 19:30

Aktuelle Herausforderungen beim Wirtschaftsschutz - Gefahren für Wirtschaft und Wissenschaft aus nachrichtendienstlicher Sicht

Fremde Staaten versuchen mit Hochdruck in Wirtschaft und Wissenschaft wettbewerbsfähig zu werden. Zum Teil setzen sie dazu ihre Nachrichtendienste ein. Diese arbeiten mit ganz neuen Methoden, nicht nur digital, sondern auch in der Wahl der Mittel. Diese Gefahren zu detektieren ist eine Herausforderung, der sich das Bundesamt für Verfassungsschutz mit innovativen Ansätzen stellt. Welche Rolle Wirtschaft und…

Halle/Saale
Dienstag, 13.10.2020 - 18:00

Der Generalinspekteur der Bundeswehr beim Vortrag bei der Sektion Halle

Am 13.10.2020 hatte die Sektion Halle den Generalinspekteur der Bundeswehr, Herrn General Eberhard Zorn, als Referenten fûr eine Abendveranstaltung zu Gast, bei der er zur Auftragserfûllung der Bundeswehr in Zeiten der Corona Pandemie vortrug. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie leistet die Bundeswehr einen wichtigen Beitrag bei der Pandemiebekämpfung. Doch wie gelingt die Auftragserfüllung der Bundeswehr in Zeiten…

Donnerstag, 01.10.2020 - 19:00

30 Jahre Deutsche Einheit - Ausstellung im Bonifatiushaus eröffnet.

Ganz im Zeichen des Jubiläums 30 Jahre Deutsche Einheit standen ein Akademieabend und eine Ausstellungseröffnung im Bonifatiushaus, die im Kooperation mit der gesellschaft für Sicherheitspolitik - Sektion Fulda - stattfanden.
Weitere Informationen finden Sie in der angefügten pdf.

Minden
Donnerstag, 03.09.2020 - 19:00

Die französische Sicherheitspolitik unter Staatspräsident Macron

Minden
Donnerstag, 23.07.2020 - 19:00

GSP geht neue Wege - Gesellschaft für Sicherheitspolitik bietet Online-Video-Vorträge an / Anmeldung nötig

Der Sektionsleiter der GSP-Sektion Minden: "Da uns die Pandemie noch immer im „Griff“ hat bzw. uns noch immer bedroht, werden wir in absehbarer Zeit noch nicht wieder zu unseren bewährten Methoden, Ihnen sicherheitspolitische Themen näher zu bringen bzw. mit Ihnen zu diskutieren, zurückkehren können.

Ihre Gesundheit (und auch die Gesundheit unserer Referenten) liegt uns sehr am Herzen, dennoch wollen wir Ihnen…