Nachschau - Veranstaltung am 17.03.2017

 
 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Frankreich vor den Wahlen-
muss Europa bangen?

Referent:

Elmar Brok, MdEP

Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments (AFET)
 

am Freitag 17. März 2017, 16:00 Uhr
in der Stadthalle Detmold, Kleiner Saal
Schloßplatz 7, 32756 Detmold

 
Foto: www.elmarbrok.de
 

*****

 
vom 20.03.2017

Elmar Brok blickt auf die Wahl in Frankreich

Vortrag: Der Europaabgeordnete hofft, dass sich Emmanuel Macron durchsetzt

Detmold (tog). Aus europäischer Sicht ist das folgende Szenario nach Aussagen des bekannten Europa-Abgeordneten Elmar Brok düster: Sollte die Siegerin der Präsidentschaftswahlen in Frankreich Marine Le Pen heißen, droht mit dem Nachbarland eine der tragenden Säulen der EU zu brechen.

Vor gut 100 Gästen in Detmold schilderte der CDU-Europaabgeordnete auf Einladung der Deutsch-Französischen Gesellschaft und der Gesellschaft für Sicherheitspolitik seine Einschätzung der Gesamtlage vor dem Urnengang im April. „In Frankreich gibt es einen großen Glaubwürdigkeitsverlust der Eliten", sagte Brok. Der Eindruck, die Herrschenden seien Teil einer geschlossenen Kaste, sei eine weit verbreitete Annahme. Dazu komme das Problem, dass die Politik eine Reformunfähigkeit an den Tag gelegt habe, die entsprechende Probleme nach sich ziehe. „Das ist ein Nährboden, aus dem die Le Pens weltweit ihr Potenzial schöpfen", mahnte Brok. „In Frankreich kommen noch Probleme von außen hinzu, die von den Franzosen allein gar nicht und von der EU noch nicht gelöst werden können", so Brok weiter. „Alles Wasser auf die Mühlen der Nationalisten, die einfache Lösungen versprechen."

Am Ende führe dieser Weg jedoch keinesfalls ans Ziel. „Wenn jeder nach dem Muster ,America First' denkt, ist am Ende niemand Erster und dann reagieren diese Leute, wie sie es immer tun: Sie suchen die Schuld bei anderen." In diesem Zusammenhang mahnt Brok, Demokraten dürften sich nicht von Populisten die Themen bestimmen lassen. Bestärkt durch die Wahlen in den Niederlanden ist Brok zuversichtlich, dass Emmanuel Macron sich am Ende als Präsident Frankreichs durchsetzen werde.

 
Nach oben Zurück
Veranstaltungskalender
 

GSP-Veranstaltungskalender

Legende: Termin exportieren - Zur Sektionsseite - Termininfo versenden - Terminerinnerung anfordern - Bei Veranstaltung anmelden