Nachschau - Veranstaltung am 13.11.2014

 
 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Syrien, Irak und IS –
vom Bürgerkrieg zum Kalifat

Referent:

Dr. David Schiller

Politikwissenschaftler und Publizist
 

am Donnerstag, 13. November 2014, 19.30 Uhr

im Offizierheim neben der Graf-Werder-Kaserne
Wallerfangerstraße 33, Saarlouis

 

Zur Veranstaltung:

Der Konflikt im Nahen Osten und seine Folgen beherrschen beinahe täglich die Schlagzeilen der Printmedien und sind in unterschiedlichster Weise ständig präsent in den elektronischen Medien. Mit bisher nicht gekannter Brutalität verfolgen die Terroristen des selbst ernannten „Islamischen Staates“ ihre fragwürdigen Ziele.

Dabei erwecken die Momentaufnahmen der medialen Berichterstattung den Eindruck einer neuen Entwicklung in der Auseinandersetzung.

Der Referent des Abends, Dr. David Schiller, sieht hingegen im IS keine neue Entwicklung, sondern die Fortsetzung einer schon seit Jahrzehnten bestehenden islamistischen Bewegung. In seinem Vortrag über die Hintergründe des Konfliktes im Nahen Osten und seine Auswirkungen auf die westeuropäische Sicherheitslage wird er die Entwicklung des Al Qaida-Ablegers „IS/ISIS/ISIL“ im Raster der soziologischen und machtpolitischen Strukturen im Konfliktraum zwischen Mittelmeer und Indischem Ozean aufzeigen.

Dr. Schiller, Berliner und Israeli, Jahrgang 1952, leistete seinen Wehrdienst ab 1972 in einer israelischen Eliteeinheit ab, nahm an zwei Nahostkriegen teil (1973 und 1982 Libanon) teil, studierte Politikwissenschaften und Publizistik, promovierte 1982 zum Dr. rer. pol. über die „Entwicklung der palästinensischen Nationalbewegung“, war Dozent an der FU Berlin, Mitarbeiter der US-amerikanischen Rand Corporation, war beratend und ausbildend tätig bei polizeilichen Spezialeinheiten im In- und Ausland sowie mit Vorträgen bei der Bundeswehr und beim Bundesverband der Reservisten.

Umfangreiche journalistische und publizistische Tätigkeiten, Mitbegründer Chefredakteur und zeitweise Herausgeber der Zeitschriften VISIER und VISIER Special belegen seine auch internationale Reputation in sicherheitspolitischen Fragen.

Nach oben Zurück
Veranstaltungskalender
 

GSP-Veranstaltungskalender

Legende: Termin exportieren - Zur Sektionsseite - Termininfo versenden - Terminerinnerung anfordern - Bei Veranstaltung anmelden