Nachschau - Veranstaltung am 21.11.2016

 
 
 
 

Firmenbesichtigung

bei
 

Firma Viessmann Modellspielwaren GmbH

 
 

am Montag, 21. November 2016, 14.00 - ca. 16.00 Uhr
Am Bahnhof 2a, 35116 Hatzfeld-Reddighausen

 

*****

 
vom 01.12.2016
Foto: nh

Gesellschaft für Sicherheitspolitik

„Eine starke Wirtschaft ist Voraussetzung für Stabilität und Sicherheit - ein Ausschnitt aus der deutschen Wirtschaft“ hat die Gesellschaft für Sicherheitspolitik, Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP), ihren Besuch bei dem Reddighäuser Unternehmen Viessmann Modellspielwaren GmbH überschrieben, um deutlich zu machen, dass Wirtschaftspolitik Bestandteil der Sicherheitspolitik ist. Firmengründer und Geschäftsführer Wieland Viessmann und Juniorchef Matthias Viessmann führten die 24 Gäste durch den Betrieb. In einem Kurzfilm erfuhren die Besucher um den stellvertretenden Sektionsleiter Manfred Weider, wie die Hightech-Produkte mit viel Liebe zum Detail entwickelt, konstruiert und produziert werden. Viessmann Modellspielwaren umfasst die Marken Viessmann, kibri und Vollmer. Wieland und Matthias Viessmann betonten, sie hätten sich bewusst für eine Produktion in Europa und nicht in Fernost entschieden. Viessmann unterhält eigene moderne Produktionsstätten in Ungarn und Rumänien. Am Stammsitz in Reddighausen befinden sich Verwaltung, Versand, die Geschäftsleitung sowie Teile der Konstruktion und Entwicklung. Insgesamt beschäftigt Viessmann Modellspielwaren rund 300 Mitarbeiter. Manfred Weider (vorne mitte) überreichte zum Dank und zur Erinnerung die GSP-Plakette an Wieland und Matthias Viessmann. (nh/had)

 
Nach oben Zurück
Veranstaltungskalender
 

GSP-Veranstaltungskalender

Legende: Termin exportieren - Zur Sektionsseite - Termininfo versenden - Terminerinnerung anfordern - Bei Veranstaltung anmelden