Sektion Berlin

Sektion Berlin

Donnerstag, 29.09.2022 - 18:30

Die Zukunft der Drohnen hat eben erst begonnen

Mit Christian Rucker (CR Consult) und Roger Näbig (Konflikte & Sicherheit)

Seminar

Wir laden Euch herzlich ein zur Präsenzveranstaltung mit Christian Rucker (CR Consult) und Roger Näbig (Konflikte & Sicherheit) zum Thema unbemannter Flugsysteme in Konflikten am 29.09.2022 von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr in Der Lichtung, Zillestraße 104, 10585 Berlin. 

Die Debatte über die Bewaffnung unbemannter Flugsysteme (Unmanned Aerial Vehicles - UAV) in Deutschland gehörte in der letzten Legislaturperiode zu einer der umstrittensten. Erst der Koalitionsvertrag der Ampelkoalition hat den Weg für die Bewaffnung von unbemannten Flugsystemen (“Drohnen”) geebnet. Die Bundeswehr ist nun befugt, das bereits in verschiedenen Einsätzen erprobte UAV des Typs Heron TP mit Lenkflugkörpern zu bestücken, um Soldatinnen und Soldaten am Boden zu schützen.

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine sowie der Krieg um Bergkarabach sind nur zwei erschreckende Beispiele für den Wirkungsgrad unbemannter Flugsysteme in bewaffneten Konflikten. Erstmals im Kalten Krieg zur Überwachung eingesetzt, sind UAV aus den Krisenregionen und bewaffneten Konflikten des 21. Jhr. nicht mehr wegzudenken. 

Gemeinsam mit Euch und unseren Speakern, Christian Rucker und Roger Näbig, möchten wir uns daher dem Thema unbemannter Flugsysteme in Konflikten widmen. Ziel der Veranstaltung ist es, Euch einen breiten Überblick über bestehende Systeme und deren Fertigkeiten zu liefern. Darauf aufbauend wollen wir in einer moderierten Diskussion auch die “Lessons Learned” aus dem Einsatz von UAV im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine erläutern.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: jgspberlin©gsp-sipo.de 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und spannende Diskussionen!

Beste Grüße

Euer Team der Jungen GSP Berlin