Sektion Bonn

Sektion Bonn

Nachschau

Auf dem NATO-Gipfel in Wales wurde in Reaktion auf die Besetzung der Krim durch Russland im September 2014 der NATO Readiness Action Plan initiiert. Ein wesentlicher Aspekt dieses Planes war die Erhöhung der Einsatzbereitschaft der NATO Response Force (NRF) durch die sehr rasche Verfügbarkeit einer zusätzlichen, sehr schnell verlegbaren Very High Readiness Joint Task Force (VJTF). Diese im allgemeinen Sprachgebrauch oftmals als Speerspitze der…
Vortrag und Diskussion
Referent: Brigadegeneral Ullrich Spannuth , Kommandeur Ausbildungszentrum MUNSTER
Ort: Bundespresseamt - Außenstelle Bonn, Pressesaal im ersten Obergeschoss - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

Am 28. Januar hielt Brigadegeneral Ullrich Spannuth, Kommandeur des Ausbildungszentrum MUNSTER, im nahezu voll besetzten Pressesaal des Bundespresseamtes Bonn einen Vortrag über seine persönlichen Erfahrungen als Kommandeur der Very High Readiness Joint Task Force (VJTF) der NATO 2019.  Mit eindrucksvollen Bildern und einem fesselnden Vortrag wies er die Zuhörer in die Historie der NATO RESPONSE FORCE und die…

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der Sektion Bonn, uns ist vollkommen klar, dass gerade in der vorweihnachtlichen Zeit die Termine immer knapper werden. Dennoch bitten wir Sie zu unserem jour fix, um ergänzend auch den Gemeinschaftscharakter unser Sektion im Gespräch und Meinungsaustausch in gemütlicher Runde zu pflegen. Merken Sie sich bitte unsere Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes, Jahresabschluss und…
Mitgliederversammlung
Ort: Restaurant Waldau - An der Waldau 50 , 53127 Bonn
Das Aufgabenportefolio der Luftwaffe ist vielfältig. Neben der Gewährleistung der Sicherheit im Luftraum im Frieden ist sie im Bedarfsfall Träger weitreichender, flexibler und präziser Waffenwirkungen und Transportleistungen. Sie steht von MALI über das BALTIKUM, LIBANON bis nach AFGHANISTAN täglich im Einsatz. Die Rekrutierung von qualifiziertem Personal und die Modernisierung der bodengebundenen und fliegenden Waffensysteme stellt eine…
Vortrag und Diskussion
Referent: Generalleutnant Dr. Ansgar Rieks , Stellvertreter des Inspekteurs der Luftwaffe
Ort: Bundesministerium der Verteidigung (Hardtberg) Moltke Saal (Haus 205) - Fontainengraben 150 , 53123 Bonn


Am 21. November 2019 hielt der Stellvertreter des Inspekteur der Luftwaffe, Generalleutnant Dr. Ansgar Rieks im voll besetzten Moltke-Saal des Bonner Hardtberges einen Vortrag zum Thema „Die Zukunft muss man nicht vorausschauen, sondern möglich machen (de Saint-Exupéry) Spotlights auf die Entwicklung der Luftwaffe“. Der Vortrag wurde als Gemeinschaftsveranstaltung der Bonner Sektion Gesellschaft für…

Wer hat nicht die sehr irritierenden Äußerungen des türkischen Präsidenten vor den Präsidentschaftswahlen 2017 gegenüber Deutschland noch im Ohr; wer war nicht erschüttert über die Folgen des Putschversuches, wer durchblickt gänzlich das Engagement der Türkei in Syrien? Wie betrachtet die Türkei ihre NATO-Mitgliedschaft, wie eng bindet sich die Türkei an Russland, wie entwickelt sich das Engagement in der syrischen Flüchtlingsfrage? Viele Fragen,…
Vortrag und Diskussion
Referent: Herr Mahir Tokatli M.A. , Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn


von Richard Rohde, GSP-Sektionsleiter Bonn

Mahir Tokatli ist Doktorant an der Universität Bonn und hielt am 24. Oktober im voll besetzten Pressesaal des Bundespresseamtes Bonn vor einem sehr interessierten Publikum einen bemerkenswerten Vortrag zur Türkei. Neben einem geschichtlichen Einblick nach dem Zerfall des Osmanischen Reiches verstand er es durch einen tieferen Blick in die Zeit des Nationalismus, das…

War bis 2013 eine Aufbruchstimmung in der Zusammenarbeit mit Russland festzuhalten, so änderte sich nach der Krim Einiges. Eine Million Soldaten, 3 Millionen Reservisten und eine deutliche Modernisierungskampagne mögen für das Land angemessen sein. Wie sieht es mit der angewandten Militärdoktrin aus, wo sind die Kräfte in welchem Bereitschaftsstatus stationiert, was versteht Putin unter dem Schutz von Auslandsbürgern, wie wird das russische…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst a.D. F-K Jeschonnek
Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

 

Text: Richard Rohde

Am 11. September, einem in jedem Fall nachdenkenswerten und erinnerungswürdigen Datum, trug Oberst a.D. Friedrich Karl Jeschonnek zum Fähigkeitsprofil der russischen Streitkräfte bei der Sektion Bonn vor. Der Referent ist aus vielfältigen Veröffentlichungen und als Redakteur des Hardhöhen Kurier vielerorts bekannt. Details sind dem beigefügten Vortrag (es gilt das gesprochene Wort) zu…

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Kinian Jäger , Institut für politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn
Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn


Was in Syrien geschieht, ist Teil eines Kampfes um die Vorherrschaft der großen Mächte im politischen Weltgeschehen. Anders als die EU, verfolgen die Beteiligten vor Ort klar erkennbare strategische Ziele. Die Absicht Putins ist u.a., den Westen daran zu hindern, Kontrolle über die syrischen Pipelinesysteme zu erhalten. Russlands Energiexport in Richtung Westeuropa könnte sich ansonsten drastisch verringern. Assad…

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst Christian Pawlik , Kommandeur Zentrum Cyber Operationen der Bundeswehr
Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

 

Der Kommandeur des Zentrums für Cyberoperationen der Bundeswehr, Oberst Christian Pawlik, gewährte den knapp 100 Zuhörern einen tieferen Einblick in diese besonderen Fähigkeiten der Bundeswehr, die im Rahmen einer Cyberverteidigung und zur Gewährleistung der Handlungsfähigkeit der Streitkräfte von immer höher werdender Bedeutung sind. Die vielfältigen Fragen demonstrierten ein wahrhaft reges Interesse an dem Thema.

Vortrag und Diskussion
Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

 

In einem sehr lebendigen, offenen und durch eine rege Frage-/ Antwortsession begleiteten Vortrag berichtete Oberst Aslak Heissner von seinen persönlichen Erfahrungen als Kontingentführer des deutschen Anteil am UN-Einsatz MINUSMA in GAO, Mali. Die Sektion hatte sich bereits vor knapp 2 Jahren mit dem Einsatz in MALI beschäftigt, wodurch es ermöglicht wurde, Fortschritte aber auch weiterhin kritische Bewertungen zu…

Vortrag und Diskussion

Am 7. Februar hielt der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn, einen höchst informativen und überzeugenden Vortrag zu den aktuellen Herausforderungen an die Bundeswehr. Die Veranstaltung wurde im voll besetzten Moltke-Saal auf dem Bonner Hardtberg als Gemeinschaftsveranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik – Sektion Bonn und der Deutsch-Atlantischen Gesellschaft durchgeführt.…

Vortrag und Diskussion
Referent: Generalleutnant Frank Leidenberger , Kommandeur Deutsche Anteile Multinationale Korps/ Militärische Grundorganisation im Kommando Heer
Ort: Bundesministerium der Verteidigung (Hardtberg) Moltke Saal (Haus 205) - Fontainengraben 150 , 53123 Bonn

Sicherheitspolitische und technologische Rahmenbedingungen ändern sich immer schneller, Beschaffungszyklen für moderne, digitalisierte und vernetzt einsetzbare Waffensysteme der Bundeswehr werden hingegen immer länger. Welcher Weg führt mit dem Ziel moderner Streitkräfte aus dieser Schere? Zum Thema „Die Digitalisierung landbasierter Operationen“ trug am 20. November 2018 Generalleutnant Frank Leidenberger als Chief…

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant Wolf Rüdiger Otto , Kommandeur Jägerbataillon 292
Ort: Bundespresseamt - Außenstelle Bonn, Pressesaal im ersten Obergeschoss - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

Mit dem Vortrag von Oberstleutnant Wolf Rüdiger Otto über seine Erfahrungen als Kommandeur enhanced Forward Battle Group Lithuania unterstrich die Sektion Bonn die Bandbreite und Vielfalt ihres sicherheitspolitischen Informationsangebots. Ein aktuelles militärisches Thema sorgte für großes Teilnehmerinteresse. Oberstleutnant Otto war in der ersten Jahreshälfte Kommandeur eines NATO-Einsatzverbandes in Litauen. Auf…

Vortrag und Diskussion
Referent: Tobias Pietz , Stv. Leiter Arbeitsbereich Analyse im Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF)
Ort: Bundespresseamt - Außenstelle Bonn, Pressesaal im ersten Obergeschoss - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

Am 6. September trug der stellvertretende Leiter der Abteilung Analysen des Zentrums für Internationale Friedenseinsätze (ZIF), Herr Tobias Pietz, vor einem höchst interessierten Publikum der Sektion Bonn vor. Zunächst stellte er das Zentrum als 100 % gGmbH des Auswärtigen Amtes mit Sitz in Berlin mit seinem Aufgabenspektrum vor. Im Kern basierte die Gründung auf den Erfahrungen der Balkankriege in den neunziger…

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Mitra Moussa Nabo , Nationales Zentrum Kriminalprävention
Ort: Bundespresseamt - Außenstelle Bonn, Pressesaal im ersten Obergeschoss - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

Am 5. Juli trug Dr. Mitra Moussa Nabo vom Bonner Nationalen Zentrum Kriminalprävention (NZK) bei der Sektion in Bonn zum Thema „Extremismusprävention heute“ vor. Die Sektion beschäftigte sich damit mit einem wichtigen Spektrum der staatlichen Sicherheitspolitik: der Prävention. Prävention als vorbeugende Maßnahmen, sei es in der Verhaltensprävention oder der Verhältnisprävention, bezeichnet Maßnahmen zur Abwendung…

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst i.G. Dr. Frank Richter , Referatsleiter BMVg Politik II 1
Ort: Bundespresseamt - Außenstelle Bonn, Pressesaal im ersten Obergeschoss - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

Oberst i.G. Dr. Frank Richter trug am 7. Juni in Bonn im Bundespresseamt vor einem höchstinteressierten Publikum zum Thema „Vernetzte Sicherheitspolitik und internationale Kooperationen“ zu den Eckwerten der deutschen Sicherheitspolitik vor. Der Referent ist Referatsleiter BMVg Politik II 1. Die Abteilung Politik gestaltet und koordiniert die Sicherheits-, Verteidigungs- und Rüstungskontrollpolitik im…

Vortrag und Diskussion
Referent: Gudrun Kopp , Ehem. ParlStS beim BMZ, Mitglied des European Networt of Political Foundations (ENoP) und Vorstandsmitglied HELP
Ort: Bundespresseamt - Außenstelle Bonn, Pressesaal im ersten Obergeschoss - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

Bei herrlichstem Frühlingswetter trug Frau Kopp, ehemalige Abgeordnete des Deutschen Bundestages und Staatssekretärin im BMZ, in Bonn zum Thema „Afrika in Bewegung – wohin?“ vor wiederum vollem Haus vor. Sie spannte in einer tour d`horizon einen wahrhaft umfassenden Bogen von staatlicher Fragilität bis hin zu den Chancen einzelner Staaten. Während der angeregten Diskussion ließ Sie das Publikum versiert an Ihrem…

Vortrag und Diskussion
Referent: Brigadegeneral André Bodemann , Unterabteilungsleiter BMVg SE II
Ort: Bundespresseamt - Außenstelle Bonn, Pressesaal im ersten Obergeschoss - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

Am 1. März trug Brigadegeneral André Bodemann vor den Mitgliedern und Gästen der Sektion Bonn zu seinen persönlichen Erfahrungen als Kommandeur des TRAIN, ADVICE and ASSIST COMMAND NORTH (TAACN) in Mazar-e-Sharif, Afghanistan vor. Der Referent war von November 2016 bis Oktober 2017 in dieser Funktion in der Operation RESOLUTE SUPPORT (RS) tätig und berichtete sehr offen und authentisch über seinen Einsatz. Neben den…

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst i.G. Frank Gräfe , Abteilungsleiter J3/7/9 im Einsatzführungskommando der Bundeswehr
Ort: Bundespresseamt - Außenstelle Bonn, Pressesaal im ersten Obergeschoss - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

Am 31. Januar hielt Oberst i.G. Frank Gräfe einen höchst informativen Vortrag zu den Aufgaben der Bundeswehr bei Evakuierungsoperationen im Rahmen des nationalen Krisenmanagements. Der als Anlage beigefügten Kurzversion des Vortrages sind die Grundlagen sowie die Unterscheidungen im Rahmen von Rückholungen deutscher Staatsbürger aus dem Ausland, einer diplomatischen und einer militärischen Evakuierung zu entnehmen.…

Veranstaltungen vor 2018