Sektion Mecklenburg

Sektion Mecklenburg

Dienstag, 22.10.2019 - 18:00

Mitgliederversammlung

…die Sektion Mecklenburg nimmt Ihre Fahrt auf.

von Frank Porsch

Am Dienstag den 22.10 trafen sich die Mitglieder der norddeutschen Sektion Mecklenburg zu Ihrer konstituierenden Sitzung im 1000 Jahre alten traditionsreichen Dorf Mecklenburg, eingeladen durch den kommissarisch eingesetzten Sektionsleiter Ltd. Pol.Dir. a.D. Ullrich Tauchel und dem Landesbereichsleiter 1, Oberst a.D. Harry Preetz. Die Sektion Mecklenburg umfaßt Mitglieder von Rostock bis Amt Neuhaus vom Lübecker Raum bis nach Brandenburg…

Vielen Dank an Herrn Tauchel für seine Initiative!  Er eröffnete die Mitgliederversammlung mit seiner Rede und übergab an den Wahlleiter des Abends, LB Leiter Harry Preetz.

Nach der Feststellung der korrekten Einladung, rechtliche Bedingungen und der Wahlordnung, wurden 5 Vorstandsmitglieder vorgeschlagen und von den 16 teilnehmenden Mitgliedern an diesem Abend (z.Zt. 24 Mitglieder in der Sektion Mecklenburg) einstimmig, im ersten Wahlgang, gewählt. Hier nahmen (alph. geordnet) Herr Michael Ankermann, Herr Manfred Bosselmann und Herr Reinhardt Thomas die Wahl zum Beisitzer, Herr Jörn Hausknecht als stellvertretender Sektionsleiter und Herr Frank Porsch als Sektionsleiter, die Wahl an, und bedankten sich für das entgegengebrachte Vertrauen. In einer nachfolgenden Vorstandssitzung werden die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche dann verteilt.

Im Anschluß wurden die Vorstellungen über Vereins- ARBEIT, Mitgliedergewinnung in allen Alterskategorien und durch Organisation und Durchführung unterschiedlichster, auch hoch kontroverse kritischer Veranstaltungen, Diskussionen und Informationsfahrten für eine vorurteilsfreie demokratische Debatte auch für eine wehrhafte und streitbare Demokratie, bei der auch strittige  sicherheitspolitische Themen vorgestellt und besprochen und diskutiert werden.

Hier ist es wichtig, das sicherheitspolitische Interesse zu wecken, um auch hier jüngere und weibliche Mitglieder für die Gesellschaft  zu begeistern, ohne dass Kernmilieu zu verprellen, um den Fortbestand der Gesellschaft zu gewährleisten.

Die Sektion Mecklenburg hat Fahrt aufgenommen….

Eine Veranstaltung, der Besuch bei der ILÜ fand bereits statt, die nächste Leuchtturmveranstaltung ist am 7.11.19 im Schloß Schwerin, weitere sind fest im Plan integriert und vorgestellt für das Jahr 2020, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Kooperationspartnern, wie das Landeskommando MV, der Molinari-Stiftung, Deutsch Atlantische Gesellschaft und der Konrad Adenauer Stiftung und der SVZ und dem Innenministerium.


zur Sektion