Sektion Mecklenburg

Sektion Mecklenburg

Dienstag, 07.07.2020 - 07:00

Infobesuch der Botschaft der SR Vietnam

Exkursion
Referent: Botschafter der SR Vietnam Seine Exellenz Herr Dr. Minh Vu Nguyen und Referent Großoberst Mingh Ngyhneng
Ort: Botschaft der Sozialistischen Republik Vietnam - Elsenstraße 3 , 12435 Berlin
Organisator: Herr Frank Porsch , Sektionsleiter porsch-sn@gsp-sipo.de
Fritz Reuter Straße 25, 19053 Schwerin  01732322700


Am 07.07.2020 unternahm die GSP Sektion Mecklenburg Ihren ersten Termin nach der Corona Kriese wieder wahr und folgte mit einer kleinen Delegation die Einladung des Botschafters der SR Vietnam, SE Herr Dr. Minh Vu Nguyen, in die Botschaft nach Berlin, zu einem Informationsbesuch.

Wir wurden herzlichst empfangen durch Seine Exzellenz dem Botschafter, sowie dem Grossoberst Nguyen Tuan Minh, Verteidigungsattache Vietnams für Europa und Deutschland, dem Wirtschaft und Aussenhandelsattache und die zweite Sekretärin der Botschaft.

Im Konferenzraum kam es zu einem 2 Stündigen mehr als interessanten Meinungsaustausch über Fragen der Wirtschaft, der Sicherheitspolitik im Asiatischen Raum und zu vielen Fragen der jahrzehntelangen Zusammenarbeit und dessen Ausbreitung der Beziehungen.

Für all diese Fragen stand der Botschafter offen zur Verfügung. So ist es ein Anliegen von VN, da die BRD der wichtigste Handelspartner in Europa ist, die Zusammenarbeit weiter auszubauen, Fachkräfte für Deutschland bereitzustellen , auch für die Ausbildung und für das Studium, wobei die Sprache und diverse bürokratische Hürden es doch sehr schwer machen, hier tätig zu werden, bis hin zur Visavergabe. Hier wird sich eine einfachere Form gewünscht. Erstaunliche Fakten, daß 100 Mio Menschen in VN leben und davon 60% demographisch unter 35 Jahre sind. Ein riesiges Potential. Davon sind Millionen auch in umliegende Länder und ein minimaler Anteil nur in Deutschland, was für beide Seiten gern ausgebreitet werden kann.

Die Sicherheitslage im Südpazifischen Raum, mit den Gebietsansprüchen aus dem 1000km entfernten China auf die Wasserwegerechte , damit eine Verteuerung der Import/Exportwege, die Sicherheitslage auf der koreanischen Halbinsel , die USA als Globalplayer, wo u.a zur Zeit das Verfahren in Frankreich läuft, für die Reparationsleistungen des Vietnamkrieges und die Beseitigung der entstandenen Schäden durch die Bomben, wo mehr Bomben auf VN fielen , als im gesamten 2.WK zusammen, bis hin zu den Chemischen Angriffsnachwirken… hier ist es ein langer Prozessweg… Im anderen ist die positive Zusammenarbeit mit Deutschland in der Verteidigungspolitik auch Themengebiet geworden

Es wurden auch Sicherheitspolitische Fragen erörtert wie Umweltprobleme durch Wassersperrwerke um VN, die den Wasserfluss des Mekong einschränken, und damit ein einlaufen von Salzwasser in das Delta ermöglichen und zusätzlich der Anstieg des Meeresstandes. Hier sind Millionen betroffen, wirtschaftliche Umgestaltung des Kulturanbaus im Deltabereich…

Dies wurde in Gesprächen bei einem landestypischen exzellenten Lunch vertieft.

Wir erhielten erstklassige Informationen aus erster Hand und bedanken uns ganz herzlich für diese einmalige Möglichkeit und freundliche Aufnahme.

 


zur Sektion