Sektion Nienburg

Sektion Nienburg

Donnerstag, 19.05.2022 - 19:00

Die Volksrepublik China -

liberale Weltwirtschaftsmacht oder autoritäre Großmacht?

China hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte von einem rückständigen Agrarstaat zu einer Wirtschaftsmacht entwickelt und ist noch lange nicht am Ende seiner Ambitio¬nen angekommen. Der Anspruch Chinas, globale politische Macht zu sein, ist unübersehbar geworden. Im Rahmen der Neuen Seidenstraße haben chinesische Unternehmen Zugang zu neuen Märkten erhalten und diese erschließen können. China steht im Krieg gegen die Ukraine fest an der Seite Putins. Chinas Führung steckt in einem Dilemma zwischen Russland-Treue und den Versuchen, nicht den Kontakt zur westlichen Welt zu verlieren. Denn sie braucht die Wirtschaftsbeziehung, um weiter den chinesischen Aufstieg zu finanzieren.
Deutschland und Europa stehen vor der Frage: Wie positioniert man sich in einer stark verändernden Welt.
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Ralf Bambach , Privatdozent, Politikwissenschaftler und Philosoph, Hamburg

Dr. Ralf Bambach, Jahrgang 1948, absolvierte seine Schulausbildung in Hamburg, in den USA und in Großbritannien. Nach dem Abitur im Jahre 1968 studierte er in Hamburg und in Paris Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Politikwissenschaft, die mittlere und neue Geschichte, Philosophie und das öffentliche Recht. Es folgten ab 1978 Lehr- und Forschungstätigkeiten an der Sorbonne (Paris) und ab 1981 am Institut für politische Wissenschaften der Universität Hamburg. Im Jahre 1992 wurde die Lehrtätigkeit aufgegeben. 1993 wurde Dr. Bambach Generalbevollmächtigter eines mittelständischen Unternehmens in Hamburg (bis 2020). Seit 1980 ist Dr. Bambach in der Erwachsenenbildung und Politikerberatung tätig.

Ort: Nienburger Kulturwerk - Mindener Landstraße 20 , 31582 Nienburg
Organisator: Herr Walter Hufenreuter , Sektionsleiter Sektion Nienburg WalterHufenreuter@web.de
Pregelstraße 2, 31582 Nienburg  05021 6503645


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der Sektion Nienburg,

wir laden Sie herzlich zur Veranstaltung mit Vortrag "Die Volkrepublik China - Liberale Weltwirtschaftsmacht oder autoritäre Großmacht?" ein.

Um vorherige Anmeldung per E-Mail an walterhufenreuter©web.de mit Angabe der Mailadresse, oder Postanschrift wird gebeten.
Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Corona-bestimmungen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldeschluss: 15. Mai 2022

Ich würde mich freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Bitte weisen Sie auch Freunde/Bekannte auf diesen Termin hin oder reichen Sie die Einladung weiter, falls Sie persönlich verhindert sein sollten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Walter Hufenreuter
Sektionsleiter

GESELLSCHAFT FÜR SICHERHEITSPOLITIK E.V.

Vereinsregister-Nr. 5684
beim Amtsgericht Bonn

KONTAKT

Hauptstadtbüro:              
Reichstagufer 14, 10117 Berlin  
Tel.: +49 (0) 30 20648549
praesident©gsp-sipo.de

Geschäftsstelle Bonn:  
Wenzelgasse 42, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 652556
Fax: +49 (0) 228 - 658093
geschaeftsstelle©gsp-sipo.de

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die GSP e.V. ist  als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt worden.

 

 

 

©  Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.