Sektion Bremen

Sektion Bremen

Nachschau

(09.00 h - 19.00 h)

Zum Jahresbeginn 2020 erwartet die Mitglieder und Freunde der GSP Sektion Bremen ein überaus attraktives und umfangreiches Programm beim Technischen Ausbildungszentrum der Luftwaffe in Fassberg. Das Zentrum führt die Aus- und Weiterbildung von Soldaten und Zivilbeschäftigten der militärischen Organisationsbereiche in den verschiedensten Fachbereichen durch.…
Truppenbesuch
Preis
15 €

5. Bremer Symposium zur Sicherheit - Eine Veranstaltung des GSP-Landesbereichs II mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vortrag und Diskussion
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen


Nachbericht zur Veranstaltung:  Nur eine Zwischenzeit?

von Axel Loos

Der Landesbereich II der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) veranstaltete mit seinen zahlreichen Kooperationspartnern, allen voran der Konrad Adenauer Stiftung, das nun­mehr 5. Bremer Symposium zur Sicherheit im altehrwürdigen Haus Schütting im Zentrum Bremens.

Die Frage nach der Zukunft und den Herausforderungen einer europäischen…

Chancen und Risiken der „Neuen Seidenstraße“ für Deutschland und Europa

Mit ihrer Initiative einer „Neuen Seidenstraße“ verfolgt die Volksrepublik China seit dem Amtsantritt ihres Staats- und Parteichefs Xi Jinping 2013 ein gigantisches Wirtschafts- und Infrastrukturprojekt, das Asien mit Europa verbinden soll.
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Sven Bernhard Gareis , NATO Hauptquartier in Brüssel, Abteilung Politische Angelegenheiten und Sicherheitspolitik
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen
Geopolitik bezeichnet eine Denkrichtung des 20 Jh., die die Auswirkungen geographischer Gegebenheiten von Staaten auf deren Außen-politik und ihre internationalen Beziehungen beschreibt. Grundlegend ist die Annahme, dass Staaten oder Mächte sich geographische Vor-teile gegenüber anderen sichern können, indem sie ihre Einflussbereiche gezielt, ggf. auch physisch, erweitern. Sie gilt als eine Methode zur Untersuchung von Außenpolitik, welche das…
Vortrag und Diskussion
Referent: Brigadegeneral a.D. Dipl.-Ing. Reiner Schwalb , ehemaliger Leiter Militärattachéstab bei der Deutschen Botschaft in Moskau
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen


Am 17.10. des Jahres trug Brigadegeneral a.D. Schwalb, der ehemalige Militärattaché Deutschlands in Moskau, zum Thema „ Russlands Geopolitik“ vor der Bremer Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik vor. General a.D. Schwalb verstand es trefflich, das Publikum mit eigenen Beobachtungen und Folgerungen zu faszinieren.

Er stellte seinem Vortrag ein Zitat von Henry Kissinger voran: „It is not a matter of what is…

Melina Welker, Rüdiger Krause --- Mit Zustimmung des Bundeskabinetts zeichnete die deutsche Verteidigungsministerin 2014 das NATO Summit von WALES, das u.a. eine Erhöhung der Verteidigungsaufgaben der NATO um zwei Prozent des BIPs vorsah. In Deutschland verweigern Parteien und Öffentlichkeit die Umsetzung dieses Ziels. Deutschland, aber auch andere NATO-Mitglieder geraten deswegen unter Druck von US-Präsident Trump. Im Mai 2017, nach dem Gipfel…
Vortrag und Diskussion
Referent: General a.D. Hans Lothar Domröse , ehem. Befehlshaber Allied Joint Force Command Brunssum
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen

www-world wide war, Die Bundeswehr rüstet für den Cyberkrieg

Spätestens seit dem Cyberangriff auf den Deutschen Bundestag im Jahr 2015 ist das Thema in aller Munde. Durch die steigende Vernetzung der Kommunikationssysteme wird eine neue Angriffsfläche für Cyberattacken geboten, wovor Experten schon länger warnen. Der Cyberraum spielt in der hybriden Kriegsführung eine bedeutende Rolle, denn vor allem im Internet ist es einerseits leicht sich zu tarnen, andererseits kann…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst i.G. a.D. Jürgen Schick
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen


Hier finden Sie den Pressebericht von Norbert Holst  "Bereit für den Cyberkrieg" im Weser-Kurier vom 23.08.2019 zum download.

Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Michael Staack , Professor für Politikwissenschaft an der Helmut- Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg.
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen

Von Rüdiger Krause

Welche Optionen hat Nordkorea nach dem Scheitern des Gipfels von Hanoi im Februar 2019? Muss es zunehmende internationale Sanktionen, schwerwiegenden Auswirkungen auf die Bevölkerung oder Erschütterungen des über drei Generationen unverhohlen diktatorisch-autokratischem Familien Regimes befürchten? Professor Dr. Michael Staack ging diesen Fragen vor der Gesellschaft für Sicherheitspolitik in…

Nach einer langen Phase der Stabilität geht Europa unruhigen Zeiten entgegen. Nationalismus und Populismus stellen den mit der europäischen Idee untrennbar verbundenen Friedensprozess in Frage und befeuern mit Halbwahrheiten und offenkundigen Unwahrheiten gefährliche Fliehkräfte. Für diese antieuropäische Klientel könnte der Brexit ein Modellfall werden. Deshalb sitzt dieser Stachel besonders tief im Fleisch der 28 Mitgliedsstaaten der…
Vortrag und Diskussion
Referent: Folker Hellmeyer , Chefanalyst und Gesellschafter der Solvecon Invest GMBH
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen

 

Von Rüdiger Krause

Folker Hellmeyer, ehem. Chefanalyst der Bremer Landesbank und heute in derselben Funktion bei der SOLVECONINVEST GMBH, trug am 09.05.19 vor den Gästen der Bremer Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik zum Thema „Europa,wirtschaftlicher Riese und politischer Zwerg ? –Das Brexit Szenario“ vor. Hellmeyers Kernthesen „Strukturwandel schafft veränderte Haushaltslagen“ (Aristoteles) und…

Truppenbesuch
Ort: Besuch des Luftwaffentransportgeschwaders 62 - , 31515 Wunstdorf


Am 20.11.2018 besuchten die Mitglieder der Bremer Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik und des Verbands der Reservisten das in Wunstorf stationierte Luftwaffentransportgeschwader 62. Der Verband in Wunstorf ist nach den derzeitigen Planungen des Bundesministeriums für Verteidigung der einzige deutsche Standort der A 400M.

Das Image dieses modernen europäischen Transportfliegers ist beschädigt. Verspätete…

Der Westen befindet sich in einer tiefen ernsten Krise. Die liberalen und pluralistischen Demokratien, Staaten und Zivilgesellschaften, in denen Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit ebenso gelten wie die unveräußerlichen Menschenrechte, in denen eine politische Kultur des Dialogs und der Meinungsfreiheit zum friedlichen Ausgleich widerstreitender Interessen herrscht, in denen Minderheitenschutz gilt und in denen die Prinzipien der…
Vortrag und Diskussion
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen
Vortrag und Diskussion
Referent: S.E. Botschafter Darius Jonas Semaška , Botschafter der Republik Litauen in Deutschland
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen
Deutschland liegt in der Mitte Europas. Es ist eingebunden in die politischen, wirtschaftlichen und militärischen Strukturen des Kontinents und unterliegt, wie alle anderen europäischen Nachbarn und Partner, herausfordernden Rahmenbedingungen, um Wachstum und Wohlstand zu sichern. Es ist rohstoffarm und die Arbeit ist vergleichsweise teuer. Daher ist Deutschland besonders auf den Import von Rohstoffen und den Export von technologischem Know-How,…
Vortrag und Diskussion
Referent: Kapitän zur See Dipl.-Päd. Klaus Heermeier , Unterabteilungsleiter Ausbildung, Marinekommando PAO
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen


Globale Szenarien

Mit seinen europäischen Partnern steht Deutschland den Herausforderungen der Globalisierung und der Digitalisierung gegenüber. Die Konfliktpotentiale des Nahen Ostens, der arabischen Welt, Afrikas und Asiens erreichen Europa und Deutschland in den unterschiedlichsten Formen und lösen Krisen und gesellschaftliche Auseinandersetzungen aus. Gleiches gilt im Cyber-Raum. Die Cyberangriffe auf den…

Der Begriff „Fake News“ ist eigentlich seit dem letzten Wahlkampf in den USA zu einem geflügelten Wort geworden. Legendär ist inzwischen der Auftritt von Donald Trump bei seiner ersten Pressekonferenz als neu gewählter Präsident im Januar 2017, als er einen CNN- Reporter mit „Sie sind Fake News“ beschimpfte. Zuvor hatten die USA den vermutlich schmutzigsten Wahlkampf ihrer Geschichte erlebt, bei dem die Verbreitung dreist gefälschter…
Vortrag und Diskussion
Referent: Gemma Pörzgen
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen


Seither ist auch in Deutschland die Sorge vor diesen Gefährdungsmöglichkeiten groß und bekommt durch den jüngsten Skandal rund um den Datenklau durch die Firma Cambridge Analytica zusätzlich Nahrung.

Doch worum geht es bei Fake News eigentlich? Der Sprachgebrauch von Herrn Trump zeigt, dass „Fake News“ häufig als Schimpfwort dient, mit dem politische Gegner oder Medien diffamiert werden. In der Wissenschaft ist der…

Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. phil. Michael Staack , Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
Ort: Haus Schütting - Am Markt 13 , 28195 Bremen