Sektion Celle

Sektion Celle

Mittwoch, 12.02.2020 - 19:30

Wehrmachthelferinnen – Das weibliche Gefolge der deutschen Wehrmacht

Bis heute wirkt die Katastrophe des Zweiten Weltkriegs in Deutschland und Europa nach. Mit dem Verschwinden der Erlebnisgeneration drohen die Erfahrungen und Einsichten aus dieser Zeit allmählich zu verblassen. Immer abstrakter und schwerer zu beantworten wird die Frage, warum die Angehörigen der deutschen Wehrmacht für den NS-Staat kämpften, sich aber auch einige gegen ihn auflehnten. Heute, in Zeiten von Fundamentalismus, von internationalen Spannungen und neuen militärischen Konflikten in Europa, rücken die Erfahrungen dieser Frauen und Männer erneut in unseren Wahrnehmungsradios. Interviews geben die Möglichkeit, die inzwischen weitgehend verstorbene Erlebnis-Generation im „O-Ton“ zu erleben und sich kritisch mit ihren Haltungen und Berichten auseinanderzusetzen.
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Dirk Alt , Historiker, Autor und Dokumentarfilmgestalter

Der Referent, Dr. Dirk Alt, geboren 1982 in Hannover, ist Historiker, Autor und Dokumentarfilmgestalter. Er promovierte 2012 am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover mit einer Studie über frühe Farbfilmverfahren und NS-Propaganda („Der Farbfilm marschiert!“, München: belleville 2013). Er ist Mitglied der filmwissenschaftlichen Vereine Cine-Graph Babelsberg und Gesellschaft für Filmstudien / GFS Hannover und gibt in Kooperation mit Bildungsträgern und Verbänden regelmäßig Seminare und Vorträge zur Zeitgeschichte und Medienbildung.

Ort: Kasino der Immelmann-Kaserne - Flugplatz 6 , 29225 Celle-Wietzenbruch
Organisator: Herr Kapitänleutnant d.R. Heiko Wolff , Sektionsleiter heiko.wolff@gsp-sipo.de
Lüneburger Heerstraße 63 A, 29223 Celle  05141 / 978808