Sektion Aachen-Heinsberg

Sektion Aachen-Heinsberg

Donnerstag, 05.03.2020 - 19:00

Der Westen – Die transatlantische Welt

Ein (weiterhin sinnvolles und erfolgreiches) Modell oder Vergangenheit ohne Zukunft?

Der Termin muss leider verschoben werden auf einen späteren Zeitpunkt.
Vortrag und Diskussion

Was jahrzehntelang unumstritten war, beginnt zunehmend zu erodieren: Der enge transatlantische Zusammenhalt zwischen Europa und den USA.

Gerade ist die Münchner Sicherheitskonferenz zu Ende gegangen, In seiner Eröffnungsrede wies unser Bundespräsident u.a. auf folgendes hin:

„Vor allem aber ist das selbstverständliche Wir des Westens von früher nicht mehr selbstverständlich“ und weiter „Als ob an alle gedacht sei, wenn ein jeder an sich denkt, Great again auch auf Kosten der Nachbarn und Partner“.

Herr Wolfgang Stützer beobachtet seit Jahren die transatlantische Politik auf beiden Seiten. Er ist Ihnen als einer der profiliertesten deutschen Sicherheitsexperten seit langem bekannt. er wird bei der Kooperationsveranstaltung mit der Deutsche Atlantische Gesellschaft auch auf die bevorstehende Wahl in den USA sowie aktuelle Brennpunkte eingehen.

Referent: Wolfgang Stützer , Freiberuflicher Dozent und Berater für transatlantische Kommunikation

  • 1966-1971 Studium Politische Wissenschaften und Völkerrecht in Freiburg und Berlin

  • 1971-Diplomexamen (Dipl.Pol.)

  • 1978-1988 Friedrich-Naumann-Stiftung Gummersbach und Berlin

  • 1990-1999 Deutsch-Amerikanisches Institut, Tübingen, Direktor

  • seit 1990 The Heritage Foundation, Washing-ton,D.C./International Public Policy Expert

  • seit 1999 Freiberuflicher Dozent und Berater für transatlantische Kommunikation

Ort: Haus Kambach - Kambachstraße 9-13 , 52249 Eschweiler-Kinzweiler
Organisator: Herr Oberst a.D. Herbert Wölfel , Sektionsleiter Aachen-Heinsberg@gsp-sipo.de
Schildstr. 76, 52531 Übach - Palenberg  02451 - 482135

zur Sektion