Sektion Lippe

Sektion Lippe

Montag, 11.11.2019 - 19:00

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen: in Erwartung eines Paradigmenwechsels für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Vortrag und Empfang in Kooperation mit der IHK Lippe zu Detmold
Vortrag und Diskussion

Professor Niggemann wird u. a. auf. folgende Punkte eingehen:

•    Möglichkeiten einer wirtschaftlichen Verwertung
•    Auswirkungen auf Arbeitsmärkte und Jobs
•    Einfluss auf lokale Wirtschaftsstrukturen, vor allem auf KMU's
•    Neue Ausbildungs- und Studiengänge


Nicht zuletzt befasst sich der Referent mit einigen Anwendungsbeispielen der KI innerhalb der modernsten Waffentechnik und damit einhergehend mit den ethischen Prinzipien, die hierbei kontrovers diskutiert werden.
Der Vortrag geht deutlich über eine reine industrielle Technikanwendung hinaus. Er gibt einen spannenden Einblick und Ausblick auf Möglichkeiten und Grenzen der KI in unserer gegenwärtigen und künftigen Arbeits- und Berufswelt.

Referent: Prof. Dr. Oliver Niggemann , Fakultät für Maschinenbau der Universität der Bundeswehr Hamburg, Professur für Informatik im Maschinenbau
Ort: Vortragsraum der IHK Lippe - Leonardo-da Vinci-Weg 2 , 32760 Detmold
Organisator: Herr Dr. Karl-Hans Schloßstein , Sektionsleiter khschlossstein@gmail.com
Hans-Hinrichs-Straße 38, 32756 Detmold  05231-26490

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit laden wir Sie herzlich zu einer gemeinsamen Vortragsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold und der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Lippe ein.

Im Anschluss besteht im Rahmen eines Imbisses der IHK Lippe Gelegenheit zur Diskussion und Vertiefung des Themas. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Karl-Hans Schloßstein,  Sektionsleiter GSP
Axel Martens, Hauptgeschäftsführer, IHK Lippe zu Detmold