Sektion Rheine

Sektion Rheine

Dienstag, 12.05.2020 - 19:00

Ein Jahr nach den Europawahlen - Wo steht Europa heute?

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - DIE VERANSTALTUNG IST WEGEN CORONA ABGESAGT/WIRD GGF. VERSCHOBEN - Termin folgt!

Die Europawahlen im Mai 2019 haben Wellen geschlagen und Interesse an und für Europa geweckt. Hier in Rheine hat eine Vielzahl von Aktionen stattgefunden, um für Europa und den europäischen Gedanken zu werben und Motivation für eine Teilnahme an der Europawahl zu fördern. Diese Anstrengungen haben sich auch in Form einer hohen Wahlbeteiligung in Rheine niedergeschlagen. Aber, wie geht es weiter? Was passiert in Europa? Gelingt es eine europäische Position in einer globalisierten Welt herauszuarbeiten? Wie geht Europa mit den Herausforderungen des BREXIT, dem zukünftigen europäischen Haushalt und den von der neuen Präsidentin des Europäischen Parlaments vorgegebenen Zielen um? Bleibt Europa zukünftig konkurrenzfähig und kann es eine gestaltende Rolle in der sich verändernden Welt ausfüllen?
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Christian Kastrop , Direktor des Programms Europas Zukunft der Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

Prof. Dr. Christian Kastrop ist seit 1. Januar 2018 Direktor des Programms Europas Zukunft der Bertelsmann Stiftung, Gütersloh. Von März 2014 bis Ende 2017 war er stellvertretender Chefökonom, G20 Vertreter im Finance Track und Leiter der Abteilung für Politische Studien der OECD in Paris. Davor war er im Bundesministerium der Finanzen unter anderem Leiter der Unterabteilungen für Grundsatzfragen der Finanzpolitik, Makroökonomie und Politikberatung, für die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion sowie für Internationale Angelegenheiten, G20 und Internationale Organisationen.
Zwischen 2007 und 2010 war er zunächst Vizepräsident und dann Präsident des Wirtschaftspolitischen Ausschusses (EPC) des Rates der Europäischen Finanz- und Wirtschaftsminister (ECOFIN) und der ECOFIN – Eurogruppe.
Christian Kastrop hat Volkswirtschaftslehre, Psychologie und mittelalterliche Philosophie studiert, an der Universität zu Köln und an der Harvard University, Cambridge, USA. Promotion an der Universität zu Köln 1991. Er ist Professor für Finanzwissenschaft an der Freien Universität Berlin, Senior Fellow der Hertie School of Governance Berlin, Policy Fellow des Finanzwissenschaftlichen Forschungsinstituts an der Universität zu Köln sowie Mitglied des Council of Global Problem Solving (CGP), des intellektuellen Kerns der Global Solutions Initiative.

Ort: Forum des Gymnasium Dionysianum - Anton-Führer-Straße 2 , 48431 Rheine
Organisator: Herr Josef Verschüer , Sektionsleiter rheine@gsp-sipo.de
Emsstraße 35, 48431 Rheine 


Zu der Veranstaltung sind alle interessierten Bürger und Bürgerinnen eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Schulklassen werden gebeten, sich über das Sekretariat des Gymnasium Dionysianum anzumelden.

Mit freundlichen Grüßen

Jupp Verschüer
Sektionsleiter


zur Sektion