Sektion Wuppertal

Sektion Wuppertal

Nachschau

Gemeinsame Vortragsveranstaltung des Offizierverein Wuppertal, der Gesellschaft Concordia sowie der Sektion Wuppertal der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. mit einen Essen

Seit 1990 ist Deutschland wiedervereinigt. Während in der Öffentlichkeit kaum ein anderes Thema so leidenschaftlich diskutiert wird wie über das Verhältnis von Ost- und Westdeutschland, scheint das Interesse an historischen Fakten abzunehmen. Besonders die „Gewaltgeschichte des SED-Sozialismus“, die ihren Höhepunkt im Verhindern der Flucht ihrer Staatsbürger über die Grenzen fand, „ist immer noch nicht vernünftig aufgearbeitet.“ „Auch heute…
Vortrag und Diskussion
Referent: Herr Professor Dr. Bertram Kaden , ehemaliger Chefarzt der Neurochirurgie am Bethesta-Krankenhaus in Wuppertal und Oberstarzt d. R.
Ort: In den Räumen der Gesellschaft Concordia - Werth 48 , 42275 Wuppertal-Barmen


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der Gesellschaft für Sicherheitspolitik,

in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, dem Offizierverein Wuppertal darf ich Sie sehr herzlich  zu einer Vortragsveranstaltung mit gemeinsamen Essen einladen.

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Dilthey
Leiter der GSP-Sektion Wuppertal

Vortrag und Diskussion
Referent: Herr Julian Goodwin , Ortsbeauftrager des Technischen Hilfswerks (THW) in Wuppertal
Ort: In den Räumen der Gesellschaft Concordia - Werth 48 , 42275 Wuppertal-Barmen


Das THW in der Katastrophenhilfe

Julian Goodwin, Ortsbeauftragter des THW Wuppertal, vermittelte bei einem Vortrag vor Gästen der Sektion Wuppertal der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e. V und des Offiziervereins einen umfassenden Einblick in das Technische Hilfswerk.

Vom Stützpunkt des Ortsverbands Wuppertal aus werden 206 ehrenamtliche Helfer geführt. Der Vortragende selber gehört ebenfalls zu den 98,5% der…

Kooperationsveranstaltung der GSP-Sektion Wuppertal mit dem Offizierverein Wuppertal

In der Musikkultur unseres Landes gibt es einen blinden Fleck: das ist der Bereich der Militärmusik. In den Medien wird über alle möglichen Formen von Musik berichtet. Über Symphonik, Musik aus Asien, Afrika und Australien. Allen diesen kulturellen Phänomenen gegenüber herrscht hierzulande eine bemerkenswerte Offenheit. Über die heimische Militärmusik aber wird beredtes Schweigen bewahrt. Dabei ist dieser Teil unserer Kultur von einer Bedeutung,…
Vortrag und Diskussion
Referent: Herr Nobert Ely , ehemaliger Redakteur beim Deutschlandfunk
Ort: In den Räumen der Gesellschaft Concordia - Werth 48 , 42275 Wuppertal-Barmen

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der Gesellschaft für Sicherheitspolitik,

in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, dem Offizierverein Wuppertal darf ich Sie sehr herzlich  zu unserer ersten Vortragsveranstaltung des Jahres einladen.

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Dilthey
Leiter der GSP-Sektion Wuppertal

 

Der Vortrag zeigt aus politik- und sozialwissenschaftlicher Perspektive, in welcher Weise die Sicherheits- und Verteidigungspolitik Eingang in die Lehreund Forschung an deutschen Universitäten findet. Darüber hinaus geht der Vortragende auf die inhaltllichen Fragestellungen, die sich aus den deutschen und europäischen Aufgabenstellungen ergeben ein und zeigt die institutionelle Verankerung auf. Neben einer Verdeutlichung der…
Vortrag und Diskussion
Referent: Univ. Prof. Dr. Hans J. Lietzmann , Seniorprofessor des Instituts für Demokratie- und Partizipationsforschung an der Bergischen Universität Wuppertal
Ort: In den Räumen der Gesellschaft Concordia - Werth 48 , 42275 Wuppertal-Barmen
Mit der Auflösung des Warschauer Paktes erfolgte eine Zeitenwende. Die primär politisch geprägte NATO-Allianz war trotz ausgeprägter Strukturen kein reines Militärbündnis zur Abschreckung und kollektiven Verteidigung. Eine wichtige Rolle spielt hierbei die Erweiterung der NATO, die Ausweitung des internationalen Krisenmanagement und die Partnerschaften mit anderen Staaten. Das Strategische Konzept der NATO aus dem Jahre 2010 bildet die Grundlage…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant Patric Wurmbach , Sachbearbeiter in der Planungsabteilung Konzeptionelle Evaluation Partnerstaaten beim Joint Forces Command der NATO in Brunssum, Niederlande
Ort: In den Räumen der Gesellschaft Concordia - Werth 48 , 42275 Wuppertal-Barmen
Der jahrzehntelangen ethnisch – religiösen Spannungen im heutigen EU-Mitgliedsland Zypern zwischen der griechischen und türkischen zypriotischen Bevölkerung führten nach dem militärischen Eingreifen der türkischen Armee 1974 zu Teilung der Insel. Gleichzeitig begann damit auch der bisher längste Einsatz von UN-Truppen. Eine politische Lösung der Zypernfrage scheitert nicht nur an den offenen Fragen wie u. a. dem Festhalten am Londoner…
Vortrag und Diskussion
Referent: Major a.D. Volker Drost
Ort: In den Räumen der Gesellschaft Concordia - Werth 48 , 42275 Wuppertal-Barmen

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Offizierverein Wuppertal sowie der Gesellschaft Concordia

Der Referent spricht aus der Erfahrung eines U-Bootfahrers und Kommandanten im taktischen Einsatz. In diesem Vortrag sollen daher auch nicht einzelne taktische oder operative Vorgänge im Detail dargestellt werden. Vielmehr geht es darum, einen Blick auf das Führungsverhalten der operativen Stäbe auf beiden Seiten zu werfen und dabei der Frage nachzugehen, ob und inwiefern die jeweilige Führung, vor allem auf der deutschen Seite, den…
Vortrag und Diskussion
Referent: Flottillenadmiral a. D. Victor Toyka
Ort: In den Räumen der Gesellschaft Concordia - Werth 48 , 42275 Wuppertal-Barmen

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Offizierverein Wuppertal sowie der Gesellschaft Concordia.

Im Indo-Pazifik stehen sich vier Atommächte konfliktiv gegenüber: Indien, Pakistan, China und die USA. China versucht unter der Führung von Xi Jinping mit einer aggressiven Außenpolitik und einer konsequenten Aufrüstung seiner Armee, der Errichtung von atomgestützten Marinestützpunkten um Indien herum, der Assoziierung des indischen Erzfeindes Pakistan, der Okkupation zahlreicher Inseln, die von Vietnam und Japan beansprucht werden, sowie…
Vortrag und Diskussion
Ort: In den Räumen der Gesellschaft Concordia - Werth 48 , 42275 Wuppertal-Barmen

 

 

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Offizierverein Wuppertal sowie der Gesellschaft Concordia

35 Millionen Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg haben die große Diskrepanz zwischen den hohen Ansprüchen des Kriegsvölkerrechts und einer bitteren Wirklichkeit erfahren müssen. Der Vortrag beginnt mit einem Rückblick über die Entwicklung des Kriegsgefangenenrechtes bis zur Haager Landkriegsordnung (1907) und zur Genfer Konvention (1929). Nach einem Überblick über die Organisation des deutschen Kriegsgefangenenwesens wird zunächst das…
Vortrag und Diskussion
Ort: In den Räumen der Gesellschaft Concordia - Werth 48 , 42275 Wuppertal-Barmen
Im Rahmen der Besichtigung werden wir die Leitstelle und das Lagezentrum des Polizeipräsidiums kennenlernen. Dabei wird Herr Polizeidirektor Gereci zu aktuellen Themen Stellung nehmen, die die Polizei im Land NRW im Allgemeinen sowie in der Stadt Wuppertal im Besonderen bewegen. Danach wird uns der Experte für Polizeigeschichte, Herr Klaus Theisen, in einem Vortrag sowie einer kleinen historischen Führung die Polizeigeschichte Wuppertals…
Truppenbesuch
Ort: Polizeipräsidium Wuppertal - Friedrich-Engels-Allee 228 , 42285 Wuppertal
Der Referent, als Politiloge ein profunder Kenner auch der aktuellen Situation, baut seinen Vortrag auf 4 Hauptthesen auf und erläuter diese. Der aktuelle Krieg ist von Anfang bis Ende rein ideologischer Natur. Er zeigt, wie wichtig Ideologie ist, trotz der langjährigen Versuche, ideologische Grundlagen beiseite zu schieben. Wenn man Ursache und Bedeutung dieses gegenwärtigen Krieges zwischen Russland und der Ukraine verstehen will ist es…
Vortrag und Diskussion
Ort: Saal Rittershausen der Gesellschaft Concordia 1801 e.V. - Werth 48 , 42275 Wuppertal - Barmen
In ihrem Vortrag werden die Referenten untersuchen, wie der Wille und dessen Wirkungsmacht auf der politisch-strategischen Ebene als Grundlage für alles weitere strategische Denken und Handeln entwickelt werden, um danach in der militärischen Sphäre mit ihren Ebenen Militärstrategie, Operative Führung und Taktik umgesetzt zu werden. Dabei steht die militärische Sphäre natürlich im Vordergrund, weil für diese ebenso wie für die…
Vortrag und Diskussion
Referent: Herr Generalmajor a. D. Christian E. O. Millotat und Frau Manuela Krüger
Ort: Saal Rittershausen der Gesellschaft Concordia 1801 e.V. - Werth 48 , 42275 Wuppertal - Barmen
Als Leiter des Kreisverbindungskommandos Solingen (KVK SG) wird der Referent zunächst auf die Organisation der Streitkräftebasis eingehen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Bereich „Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr“ mit seinen 15 Landeskommandos sowie den dazugehörigen Sicherungskräften im Rahmen der sicherheitspolitischen Ausrichtung der Bundeswehr auf den Bereich Landesverteidigung. Darüber hinaus wird er auf seine Aufgaben…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant d. R. Bernhard de Fries , Leiter des Kreisverbindungskommandos Solingen (KVK SG)
Ort: Saal Rittershausen der Gesellschaft Concordia 1801 e.V. - Werth 48 , 42275 Wuppertal - Barmen


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

ich lade Sie recht herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Gäste sind sehr willkommen.

Wieder steigende Inzidenzzahlen zeigen, dass die Macht der Coronapandemie noch nicht gebrochen ist. Um unsere Veranstaltungen dennoch durchführen zu können, wird daher auch für das II. Halbjahr eine Anmeldung per Mail oder telefonisch für alle Veranstaltungen…

Dieser Vortrag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Sektion Wuppertal und der Gesellschaft Concordia.

Die Staatengründung auf der koreanischen Halbinsel verzeichnet eine etwa 3000-jährige Geschichte. Von Dynastien geprägte Königreiche erlebten immer wieder Invasionen dominierender Staaten wie Japan und China. Die kurze Geschichte des koreanischen Kaiserreiches von 1897 wurde von der Zeit des japanischen Protektorates und dem nachfolgenden Koloniestatus abgelöst. Nach der japanischen Kapitulation 1945 wurde der Nordteil Koreas durch sowjetische…
Vortrag und Diskussion

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Offiziersverein Wuppertal

Um die Lage für die Menschen in Afrika zu verbessern, leisten u.a. die Vereinten Nationen, Europäische Union, die NATO und die Bundeswehr seit über fünfzig Jahren humanitäre Hilfe und führen seit fast dreißig Jahren Stabilisierungseinsätze in verschiedenen afrikanischen Staaten durch. Der derzeitige sicherheits- und entwicklungspolitische Schwerpunkt der Bundesregierung liegt in Mali, wo es vor allem im Nordosten des Landes (dem so genannten…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant a.D. Remig
Ort: Saal Rittershausen der Gesellschaft Concordia 1801 e.V. - Werth 48 , 42275 Wuppertal - Barmen

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Offiziersverein Wuppertal

Im II. Weltkrieg wurden über 53 Millionen Kranke und Verwundete der Wehrmacht von 300.000 Ärzten, Sanitätern und Krankenschwestern versorgt und betreut. Das Sanitätswesen der Wehrmacht hatte einen Januskopf. Der Humanität stand die militärische Rationalität gegenüber, welcher die individuellen Lebensinteressen des Soldaten untergeordnet waren. Denn die Sanitätsorganisation sollte nicht nur retten und heilen, sondern es galt vor allem, die…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant a.D. Henning Föls
Ort: Saal Rittershausen der Gesellschaft Concordia 1801 e.V. - Werth 48 , 42275 Wuppertal - Barmen


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

hiermit lade ich Sie recht herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Gäste sind sehr willkommen.

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der noch derzeit geltenden Pandemiebestimmungen ist jedoch noch zu allen Veranstaltungen eine Anmeldung (per Mail der telefonisch) erforderlich.

In dieser Anmeldung muss bestätigt werden:

  • eine vollständige Schutzimpfung…

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Offiziersverein Wuppertal

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant a.D. Wolfram Heydel , Stellv. Sektionsleiter GSP Wuppertal
Ort: Saal Rittershausen der Gesellschaft Concordia 1801 e.V. - Werth 48 , 42275 Wuppertal - Barmen


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

hiermit lade ich Sie recht herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Gäste sind sehr willkommen.

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der noch derzeit geltenden Pandemiebestimmungen ist jedoch noch zu allen Veranstaltungen eine Anmeldung (per Mail der telefonisch) erforderlich.

In dieser Anmeldung muss bestätigt werden:

  • eine vollständige Schutzimpfung…

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Offiziersverein Wuppertal

Der Nahe Osten kommt nicht zur Ruhe. Die derzeitigen Entwicklungen, darunter: • der Einmarsch türkischer Truppen in Syrien und • die neue Rolle Russlands • die Wiederaufnahme des Atomprogramms durch den Iran • wieder steigende Flüchtlingszahlen • verstärkte „Unruhebewegungen“ im Libanon, im Irak sowie im Iran geben im Westen Anlass zu großer Sorge. Mit dem Abzug der USA aus Syrien wird besonders der EU ein größerer Beitrag zur…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Kinan Jaeger
Ort: Saal Rittershausen der Gesellschaft Concordia 1801 e.V. - Werth 48 , 42275 Wuppertal - Barmen


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

hiermit lade ich Sie recht herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Gäste sind sehr willkommen.

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der noch derzeit geltenden Pandemiebestimmungen ist jedoch noch zu allen Veranstaltungen eine Anmeldung (per Mail der telefonisch) erforderlich.

In dieser Anmeldung muss bestätigt werden:

  • eine vollständige Schutzimpfung…
Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen.
Vortrag und Diskussion
Weitere Informationen zur Veranstaltungen folgen.
Vortrag und Diskussion

Gemeinschaftsveranstaltung der GSP-Sektion Wuppertal mit dem Offizierverein und der Gesellschaft Concordia

Vortrag und Diskussion
Referent: Andreas Bauschke , Wirtschafts– und Unternehmensberater
Ort: Saal Rittershausen der Gesellschaft Concordia 1801 e.V. - Werth 48 , 42275 Wuppertal - Barmen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Mitglieder der GSP, 

in Zusammenarbeit mit dem Offizierverein Wuppertal lädt die Sektion Wuppertal / Bergisch Land Sie recht herzlich zur Vortragsveranstaltung ein.

Anmerkung:

Dieser Vortrag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Offiziervereins und der Gesellschaft Concordia und mit einem Essen verbunden. Das Menü kostet einschließlich der Serviceleistungen: 28,00…

Diese Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Gesellschaft Concordia, d. h. vor Beginn des Vortrages findet ein Essen statt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung folgen.
Vortrag und Diskussion

ACHTUNG - DIE VERANSTALTUNG IST WEGEN CORONA ABGESAGT/WIRD GGF. VERSCHOBEN - Termin folgt!

Vortrag und Diskussion
Referent: Generalmajor a. D. Christian E. O. Millotat und Frau Manuela Krüger
Ort: Saal Rittershausen der Gesellschaft Concordia 1801 e.V. - Werth 48 , 42275 Wuppertal - Barmen

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Mitglieder der GSP,

in Zusammenarbeit mit dem Offiziersverein Wuppertal lade ich Sie zu dieser Veranstaltungen recht herzlich ein. Gäste sind sehr willkommen.

Allgemeine Hinweise:

Alle Veranstaltungen im I. Halbjahr 2021 finden in den Clubräumen der Gesellschaft Concordia, Wuppertal- Barmen, Werth 48 statt.

Die Gesellschaft Concordia hat ein von der Stadt…

ACHTUNG - DIE VERANSTALTUNG IST WEGEN CORONA ABGESAGT/WIRD GGF. VERSCHOBEN - Termin folgt!

Einzelheiten zur Durchführung sowie das Programm der Fahrt werden zeitgerecht bekanntgegeben. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.
Exkursion

GESELLSCHAFT FÜR SICHERHEITSPOLITIK E.V.

Vereinsregister-Nr. 5684
beim Amtsgericht Bonn

KONTAKT

Hauptstadtbüro:              
Reichstagufer 14, 10117 Berlin  
Tel.: +49 (0) 30 20648549
praesident©gsp-sipo.de

Geschäftsstelle Bonn:  
Wenzelgasse 42, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 652556
Fax: +49 (0) 228 - 658093
geschaeftsstelle©gsp-sipo.de

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die GSP e.V. ist  als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt worden.

 

 

 

©  Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.