Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Nachschau

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst a.D. Jürgen Schick
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Vortrag und Diskussion
Referent: Dustin Dehez
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Vortrag und Diskussion

Referent: General a.D. Eberhard Zorn , ehemaliger Generalinspekteur der Bundeswehr
Ort: Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler - Hauptstraße 116 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Europa – man muss nicht unbedingt den Brexit bemühen um festzustellen, dass die Länder des Kontinents sich nicht immer in allen Dingen einig sind. Doch wie steht es um die Verteidigung und wie sieht die zukünftige europäische Sicherheitspolitik aus? Das waren die spannenden Fragen, die innerhalb der Vierten Ahrweiler Freiheitswochen der ranghöchste Soldat der Bundeswehr, der Generalsinspekteur und Vier-Sterne-General…

Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Sven Bernhard Gareis
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Unter diesem Thema stand die Vortragsveranstaltung der Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) im Monat Februar. Der Referent, Herr Prof. Dr. Sven Bernhard Gareis, ist Honorarprofessor am Institut für Politikwissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Neben verschiedenen Verwendungen als Offizier der Bundeswehr war er als Reserveoffizier u.a. als…

Vortrag und Diskussion
Referent: Jacob Schrot, M.A. , Politikwissenschaftler

Für die Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) begann das Jahr 2019 mit diesem sehr aktuellen Thema. Als Referent konnte Herr Jacob Schrot, ein ausgewiesener Kenner der Materie gewonnen werden. Schrot hat unter anderem in den USA und Deutschland Politikwissenschaft, transatlantische Beziehungen und US- Außenpolitik studiert. Er arbeitet heute hauptberuflich im Deutschen Bundestag…

Die für das Jahr 2018 letzte Vortragsveranstaltung der Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) fand im Monat November im Hotel Krupp genau zu diesem Thema statt. Der Referent, Rainer Wendt, Polizeihauptkommissar a.D. und seit 2007 Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) zeigte ein widersprüchliches, teilweise sogar düsteres Bild zum Stand der Inneren Sicherheit in Deutschland auf. Dass…
Vortrag und Diskussion
Referent: Rainer Wendt , Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPoIG)
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Der Sektionsleiter, Oberst a.D. Josef Schmidhofer, hatte bereits in der Einladung zur Veranstaltung die Frage gestellt: „Was ist der starke Staat?“ und was erwartet der Bürger von seinem Staat. Diesen Fragen ging der Referent im Laufe seiner Ausführungen dann auch nach. Wendt stellte fest, dass das subjektive Sicherheitsempfinden des Einzelnen oftmals im Widerspruch zum statistisch belegten steht. Das konnte er auch…

Der Vortragsabend der Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) im Monat Oktober fand gemeinsam mit Schülern und Lehrern des Peter-Joerres-Gymnasiums im Mehrzwecksaal der Schule statt. Dieses neue Format sollte der Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen Schule und der Sektion der GSP zu sicherheitspolitischen Fragen dienen. Das Thema: „Fesseln der Vergangenheit – Russland und das Erbe der Sowjetunion“versprach…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Manfred Sapper , Chefredakteur der Zeitschrift "Osteuropa"
Ort: Aula des Peter-Joerres-Gymnasiums - Uhlandstraße 30 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Nach einer kurzen Begrüßung und der Vorstellung der Ziele der GSP für die anwesenden Schüler und Lehrer durch den Sektionsleiter, Oberst a.D. Josef Schmidhofer leitete der Gastgeber, Oberstudiendirektor Reiner Meier, zum Thema des Abends über und hob die gemeinsame Absicht hervor mit dieser Veranstaltung ein größeres Verständnis für sicherheitspolitische Fragen auch bei den Gymnasiasten zu wecken.

Dr. Sapper begann…

Die Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) hatte wieder zu einem aktuellen und interessanten Vortrag in das Hotel Krupp eingeladen. Etwa 70 Interessenten folgten aufmerksam den Ausführungen des Referenten Dr. Thomas Beck zum Thema: Nordkorea – Wie ein gescheiterter Staat überleben kann. Beck, 28 Jahre mit einer Südkoreanerin verheiratet, konnte in seinen Ausführungen auf eine Vielzahl persönlicher Erlebnisse…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Thomas Beck , Dozent an der Hochschule des Bundes, Brühl
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Der Sektionsleiter, Oberst a.D. Schmidhofer, stellte im Rahmen seiner Begrüßung die interessante Frage „Wie kann der Machthaber eines gescheiterten Staates (Kim Jong-un) den mächtigsten Mann der Welt (Trump) herausfordern?“ Die Erklärung dazu zog sich wie ein Roter Faden durch den Abend.

Die Geschichte Nordkoreas begann 1948 und war gekennzeichnet von Selbstisolation, Hungersnöten, einem ausgeprägten Personenkult…

Es ist fast auf den Tag genau ein Jahr her, dass sich die Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) mit der Problematik der transatlantischen Beziehungen zwischen Europa und den USA beschäftigte. Vor dem Hintergrund der für den November 2018 geplanten Zwischenwahlen in den USA, erfolgte unter dem Thema „Konflikt und Kooperation? “ eine neuerliche Untersuchung des Komplexes.
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Philipp Adorf , Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Referent: Hendrik Ohnesorg, M.A. , Geschäftsführender Assistent und Wiss. Mitarbeiter am Center for Global Studies/Lehrstuhl für Internationale Beziehungen der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Referent: Dr. Cora Francisca Jungbluth , Project Manager des Megatrend Programms bei der Bertelsmann Stiftung Referent: Dr. David Sirakov , Direktor Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz e.V.
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aktuell regiert Trump mit seiner Republikanischen Mehrheit in beiden Häusern des Kongresses; aber wie sicher ist diese Mehrheit? Die ersten Sonderwahlen in diesem Jahr in einer Reihe von amerikanischen Bundesstaaten haben diese Frage mit Recht in die öffentliche Diskussion gerückt.
Im Rahmen des „21. Atlantischen Sommer“, hatte die Sektion der GSP in Verbindung mit der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz und der…

Tagesfahrt mit sicherheitspolitischer Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Unter dem Thema „Von der Wirtschaftsgemeinschaft zur Politischen Union-“ führten die Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) Bad Neuenahr-Ahrweiler und die Kameradschaft Ehemaliger, Reservisten und Hinterbliebener (KERH) im Deutschen Bundeswehrverband des Kreises Ahrweiler in diesem Jahr ihren gemeinsamen Tagesausflug durch. Ziele waren dabei die Stadt Maastricht und die Europastadt EURODE.
Studienfahrt

Die politische Bildungsfahrt erfolgte unter Federführung der Konrad-Adenauer-Stiftung, die mit Oberstleutnant a. D. Trinkaus auch den Moderator stellte.

Der Tag begann im Gouvernements Gebäude der Provinz LIMBURG in MAASTRICHT mit einem Vortag und einer Führung durch Conservator Eric Lemmens. Dabei lernten die Gäste die Euregio Maas-Rhein (EMR) mit ihren fünf Partnerregionen Region Aachen (Deutschland), Provinz…

„Zivile Verteidigung und Zivilschutz im 21. Jahrhundert. Historie-Weiterentwicklung-Ziele-Umsetzung“ waren das Thema eines Vortrages der Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der GSP im Monat April. Als Referentin trat Frau Angela Clemens-Mitschke, Referatsleiterin im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe(BBK) in Bonn auf. Sie beschäftigt sich mit diesem, in weiten Teilen der Bevölkerung wenig bekannten, Themenkreis seit vielen Jahren.
Vortrag und Diskussion
Referent: Dipl.Päd. Angela Clemens-Mitschke , Referatsleiterin BBK
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Begonnen hat ihr Einstieg dabei in der den älteren Mitbürgern sicher noch bekannten Katastrophenschutzschule des Bundes oberhalb von Ahrweiler (heute Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz; AKNZ). Danach erlebte sie hautnah die verschiedenen Umstrukturierungen ihres Aufgabengebietes und ist heute Leiterin der Projektgruppe „Zivile Verteidigung neu“. Die Zuhörer merkten schnell, dass das Thema…

Vortrag und Diskussion
Referent: Professor Dr. Joachim Schild , Politikwissenschaftler an der Universität Trier
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Vortrag und Diskussion
Referent: Professor Dr. Caja Thimm , Professorin für Medienwissenschaft und Intermedialität an der Universität Bonn Referent: Generalleutnant a.D. Kersten Lahl , GSP-Vizepräsident Referent: Ulrike Merten , GSP-Präsidentin Referent: Thomas Roos , Studienrat am Peter-Joerres-Gymnasium, Bad Neuenahr-Ahrweiler Referent: Leoni Demand , Schülerin der Jahrgangsstufe 12 am Peter-Joerres-Gymnasium Referent: Florian Felderhoff , Schüler der Jahrgangsstufe 12 am Peter-Joerres-Gymnasium
Ort: Rathaus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Rathaussaal - Hauptstraße 116 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
„Generation Putin – Wie eine junge Generation sich aufmacht ihr Land zu verändern“, war das Thema eines Vortrages der Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik im Hotel „Krupp“. Als kompetenter Referent konnte diesmal Brigadegeneral a.D. Winfried Vogel gewonnen werden, der seit 1999 als Leiter der Ausstellung „Weiße Rose“ in mehr als 35 russischen Städten aufgetreten ist und dabei in einer Vielzahl von Vorträgen und…
Vortrag und Diskussion
Referent: Brigadegeneral a.D. Winfried Vogel , Leiter der Ausstellung Weiße Rose in Russland
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Im ersten Teil seiner Ausführungen ging Vogel auf die Amtszeiten der Präsidenten Gorbatschow, Jelzin und Putin ein. Er charakterisierte die Ära Gorbatschow als Niedergang der Großmacht Sowjetunion, verbunden mit der Verarmung großer Teile des Volkes und dem Identitätsverlust der Sieger des 2. Weltkrieges. Die positiven Aspekte der Präsidentschaft Gorbatschows, wie Öffnung zum Westen, militärische Entspannung,…

„Ein Jahr Trump – eine erste Bilanz und was wir noch zu erwarten haben“ stand im Mittelpunkt der Veranstaltung, zu der die Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler in das Hotel Krupp geladen hatte. Bei seiner Begrüßung sagte der Sektionsleiter, Oberst a. D. Josef Schmidhofer, dass bei der Planung dieses Themas nicht absehbar war, welche Aktualität und Brisanz das eine Jahr Präsidentschaft Trumps haben würde.
Vortrag und Diskussion
Referent: Professor Dr. Thomas Jäger , Professor für Politikwissenschaft an der Universität Köln
Ort: Hotel Krupp - Poststraße 4 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Umso gespannter waren die Zuhörer auf die Ausführungen des Referenten, Prof. Dr. Thomas Jäger, der im Kreise der Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Bad Neuenahr-Ahrweiler schon ein guter Bekannter ist. Prof. Jäger begann seinen Vortrag mit der Frage „ Wie kann man erfassen, was da in den USA geschehen ist?“ Dabei geht es um Überlegungen wie: wer berät den Präsidenten; was bezweckt er mit seiner…

GESELLSCHAFT FÜR SICHERHEITSPOLITIK E.V.

Vereinsregister-Nr. 5684
beim Amtsgericht Bonn

KONTAKT

Hauptstadtbüro:              
Reichstagufer 14, 10117 Berlin  
Tel.: +49 (0) 30 20648549
praesident©gsp-sipo.de

Geschäftsstelle Bonn:  
Wenzelgasse 42, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 652556
Fax: +49 (0) 228 - 658093
geschaeftsstelle©gsp-sipo.de

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die GSP e.V. ist  als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt worden.

 

 

 

©  Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.