Sektion Frankfurt/M.-Gießen/Marburg

Sektion Frankfurt/M.-Gießen/Marburg

Nachschau

Gefahrenabwehr CBRN - Wenn der Rettungsdienst auf Kampfstoffe trifft

Vortrag und Diskussion
Ort: Landratsamt Main-Taunus-Kreis - Kreishaus 1-5 , 65719 Hofheim
Besuchsprogramm Hauptquartier der U.S. Landstreitkräfte Europa, Clay Kaserne Wiesbaden
Moskaus Außen- und Sicherheitspolitik scheint derzeit erfolgreich. Russland setzt, so zumindest die Wahrnehmung im Westen, auf militärische Stärke. Wie konnte es passieren, dass ein immer enger mit uns arbeitender Partner scheinbar wieder Gegner wurde. dass NATO Russland als Bedrohung wahrnimmt und wir erneut, wie Anfangs der 80er Jahre, öffentlich über Mittelstreckenraketen und nukleare Bedrohung diskutieren. Über Ursachen, mögliche Folgen und…
Vortrag und Diskussion
Referent: Brigadegeneral a.D. Reiner Schwalb , von 2011 bis 2018 Verteidigungsattache in Moskau
Ort: Kulturzentrum Buseck - Am Schlosspark 2 , 35418 Buseck
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Thomas Jäger , Professor für Internationale Politik und Außenpolitik an der Universität Köln
Ort: Herrenwald-Casino (ehem. OHG) - Artilleriestraße 4 , 35260 Stadtallendorf
Herr Professor Stahel ist Leiter des Institutes für Strategische Studien, war Lehrbeauftragter der ETH Zürich, der Hochschule St. Gallen und der Universität Zürich. Zu seinen wissenschaftlichen Betätigungsfeldern gehören unter anderem Strategische Theorien, Humanitäre Interventionen, Zeitgenössische Konflikte und Kriege, Terrorismus und weitere interessante und wichtige Themen. Sie dürfen sich auf einen aktuellen und interessanten Vortag…
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. OTL a.D. Albert A. Stahel , Leiter des Institutes für Strategische Studien Wädenswil, Schweiz
Ort: - - Nördlicher Park 16 , 61231 Bad Nauheim

Auftrag, aktuelle Einsätze und persönliche Erfahrungen, nach mehr als 1400 Einsatztage in Afghanistan, Afrika, Bosnien, Sudan und Uganda

Viele Deutsche reisen ins Ausland. Oft sind die Risiken nicht bekannt. Aber was passiert, wenn deutsche Staatsbürger entführt werden? Diesem Thema ging die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP), Sektion Gießen, und die Gemeinde Buseck beim 31. Busecker Forum für Sicherheitspolitik nach. Kompetenter Referent war Kapitänleutnant Marco Hellgrewe mit seinen persönliche Erfahrungen nach mehr als 1.400 Einsatztagen in Afghanistan, Afrika, Bosnien,…
Vortrag und Diskussion
Referent: Kapitänleutnant Marco Hellgrewe , Einsatzführungskommando der Bundeswehr, Potsdam-Schwielowsee
Ort: Kulturzentrum Buseck - Am Schlosspark , 35418 Busecke, Großen-Buseck

Hellgrewe, der seit 2016 im Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Schwielowsee bei Potsdam ist, beschäftigt sich mit dem Risiko- und Krisenmanagement der Bundesregierung. Konkret geht es darum deutsche Staatsbürger, aber auch Bürger anderer (europäischer) Staaten aus Krisenregionen in Sicherheit zu bringen. Derzeit arbeitet der „KaLeu“ daran das IT-gestützte System mit Daten aus jedem Land der Erde weiter…

30. Busecker Forum
Vortrag und Diskussion
Referent: Brigadegeneral a.D. Armin Staigis , Vorsitzender des Freundeskreises der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Berlin
Ort: Kulturzentrum Buseck - Am Schlosspark , 35418 Busecke, Großen-Buseck
Stützer ist der Meinung, dass das Selbstbewusstsein Europas und einzelner Mitgliedsstaaten, allen voran Deutschland, nicht mit den realen Fähigkeiten und Möglichkeiten übereinstimmen. Das schwindende Verantwortungsbewusstsein der USA wird nicht wirklich durch Europa kompensiert.
Vortrag und Diskussion
Referent: Wolfgang J. Stützer , Politikberater und Publizist
Ort: Herrenwald-Casino (ehem. OHG) - Artilleriestraße 4 , 35260 Stadtallendorf