Sektion Fritzlar - Schwalm-Eder

Sektion Fritzlar - Schwalm-Eder

Mittwoch, 18.11.2020 - 09:45

Was nun? - Amerika hat gewählt – Auswirkungen auf EU, NATO und die Welt

Schülerveranstaltung - Teilnehmende Schulen: ALS, CJD, GSG, THS, URS

Webinar

Seit Donald Trump Präsident ist, sind die deutsch-amerikanischen Beziehungen merklich abgekühlt. Die Deutschen bewerten die Beziehungen zu den USA in Umfragen mehrheitlich als schlecht. In den deutsch-amerikanischen Beziehungen gab es immer Höhen und Tiefen.
Besonders eng war das Verhältnis, wenn auch die Chemie zwischen US-Präsident und Bundeskanzler stimmte, zum Beispiel zwischen Gerald Ford und Helmut Schmidt (SPD) in den ¬1970er oder zwischen George H. W. Bush und Helmut Kohl (CDU) in den ¬80er- und 90er- Jahren.
Unter US-Präsident Donald Trump ist alles anders. Deutschland - so scheint es - ist eine seiner bevorzugten Zielscheiben.
Auch die Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag der Nato waren von Misstönen geprägt. Einige Schlagworte:
Verteidigungsausgaben, Handel und Autozölle, Huawei, Nord Stream 2, Sanktionen gegen Iran und Russland, Kündigung verschiedener internationaler Verträge, USA – eine gespaltene Nation.

Referent: Prof. Dr. Thomas Jäger

Prof. Dr. Thomas Jäger (geb. am 22. Juli 1960 in Hanau)  studierte von 1981 bis 1986 Politikwissenschaft, Philosophie, Soziologie und Geschichte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der Philipps-Universität Marburg. Er wurde 1990 bei Wilfried von Bredow an der Universität Marburg mit der Dissertation Europas neue Ordnung. Mitteleuropa als Alternative? zum Dr. phil. promoviert. 1995 habilitierte er sich im Fach Politikwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg.

1999 wurde er zum Professor für Internationale Politik und Außenpolitik an der Universität zu Köln berufen. Er ist ordentliches Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste. Außerdem gehört er dem wissenschaftlichen Direktorium des Instituts für Europäische Politik und des wissenschaftlichen Beirats des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr an. Ferner ist er Herausgeber der Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (ZfAS) und der Buchreihe Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen.

Ort: online -
Organisator: Michael Thomas Maaß maass69@gmx.net
05662 / 9313


Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen der Schulen,
sehr geehrte Mitglieder der GSP-Sektionen Fritzlar-Schwalm-Eder und Kassel, sehr geehrte Damen und Herren,

die GSP-Sektion Fritzlar-Schwalm-Eder lädt Sie in Kooperation mit der Sektion Kassel und dem Traditionsverein der Panzergrenadierbrigade 5 KURHESSEN herzlich zum Webinar mit Schülerinnen und Schülern von fünf Gymnasien aus dem Schwalm-Eder-Kreis und dem Landkreis Waldeck-Frankenberg ein.

Wir dürfen uns auf einen spannenden Vormittag freuen. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Michael Thomas Maaß, Sektionsleiter    
Christian Henze, stellv. Sektionsleiter

 

HINWEIS

Die Videokonferenz wird aufgezeichnet und kann für den folgenden Unterricht zur Verfügung gestellt werden.

ANMELDUNG / DATEN (Es ist eine einfache Registrierung für diese Veranstaltung notwendig)

Einem Meeting/Webinar beitreten
Sobald die App von ZOOM oder einer der Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Opera, etc.) auf dem Datenendgerät vorhanden ist, kann das Meeting gestartet werden. Zum Beitreten klicken sie einfach auf den Einladungs-Link. Bei unserer Videokonferenz können die Teilnehmer nur das Panel (Moderator und Referent) sehen und hören. Für die anschließende Diskussion bitten wir alle Teilnehmer per Frage und Antwort (F&A)die Fragen per Tastatur einzugeben.

Es empfiehlt sich dringend, die Verbindung und die Technik (Mikrofon, Kamera, Lautsprecher, Kopfhörer, etc.) vor dem Meeting zu testen! (Test ab 9:30 Uhr, Vortrag beginnt um 9:45 Uhr)

Anleitung unter:
https://support.zoom.us/hc/de/articles/115002262083Wief%C3%BChreichvordemBeitrittzueinemMeetingeinenTestdurch

Teilnahme:
Download der ZoomApp unter zoom.us/download.Alternativ ist auch ein Zugang über den Webbrowser ohne App möglich.Klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link, um am Webinar teilzunehmen:
https://zoom.us/j/96981870719?pwd=ZzhaMWF2RUZsb1dTVXpDU1N3QnF4dz09
Kenncode:1118

Oder mit einem Fingertipp auf dem iPhone : Deutschland: +496938079883,,96981870719#,,,,,,0#,,1118# or +496950502596,,96981870719#,,,,,,0#,,1118#

Oder nur mit einer Audioverbindung mittels Telefons:

+49 69 3807 9883

+49 695 050 2596

+49 69 7104 9922

+49 30 5679 5800

Webinar-ID:969 8187 0719

Kenncode:1118

Mit der Teilnahme an dieser Videokonferenz stimmen Sie der untenstehenden Datenschutzrichtlinie der GSP e.V. zu.

Hinweise zum Datenschutz:
Alle von der GSP erhobenen Daten dienen ausschließlich der Organisation und Durchführung satzungsgemäßer Veranstaltungen. Sie werden vertraulich behandelt. Richtschnur für die Speicherung und Verarbeitung von Daten ist die am 25. Mai 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutz-Grundverordnung (EUDSGVO).
Ich habe die Datenschutzerklärung der GSP unterhttps://www.gsp-sipo.de/service/datenschutzerklaerunggelesen und stimme ihr mit der Registrierung zu!