Sektion Fulda

Sektion Fulda

Nachschau

Russland rüstet auf, attackiert die Ukraine und mischt in internationalen Konflikten mit. Doch welches Ziel verfolgt das Land? Und warum haben sich die Beziehungen zwischen dem Westen und Russland in den vergangenen Jahren so sehr verschlechtert? Die Journalistin Dr. Julia Maria Egleder wird die Beziehungen zwischen „uns“ und Russland in den vergangenen Jahren nachzeichnen und von ihrer Reise nach Moskau berichten. Dort traf sie Militärs,…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Julia Egleder , Politikwissenschaftlerin und Redakteurin
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell


Der Sektionsleiter dankte der Referentin für den interessanten und aufschlussreichen Vortrag und verabschiedete Sie mit einem kleinen Tee-Präsent.

Mitgliederversammlung
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell


Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

hier finden Sie einen Beitrag der Fuldaer Zeitung über unsere Mitgliederversammlung.

Aktuelle Entwicklungen in der Gesellschaft besser verstehen.

Um aktuelle Entwicklungen in der Gesellschaft besser zu verstehen und komplexe Zusammenhänge aufzeigen zu können, habe eine Kooperation mit einem Partner wie der „Gesellschaft für Sicherheitspolitik“ für die Rabanus-Maurus-Schule großen Wert, betonte Bastian Michel, Leiter des gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeldes am Domgymnasium. Insbesondere die Klassen der gymnasialen Oberstufe profitierten von der ausgewiesenen fachlichen Expertise,…
Schülerveranstaltung


Über die Kooperationsveranstaltung berichteten die  “Osthessen News” am 7.2.2020 und die Fuldaer Zeitung am 13.02.2020

Bereits zum dritten Mal hat die Türkei in Syrien einen Feldzug unternommen. Ihrem ursprünglichen Ziel, Machthaber Baschar al-Assad zu stürzen, ist sie damit nicht näher gekommen. Ankara konzentriert sich jetzt ganz darauf, die kurdische Selbstverwaltung zu zerstören und will außerdem in großem Stile Flüchtlinge ansiedeln. Russland und die USA haben sich mit dem türkischen Vorgehen im Großen und Ganzen abgefunden; doch aus Europa kommt nach wie…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. phil. Günter Seufert , Leiter des Centrum für angewandte Türkeistudien (CATS) der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
Ort: Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) - Magdeburger Straße 78 , 36037 Fulda


Hier finden Sie den Nachbericht in der Fuldaer Zeitung vom 20.12.2019.

Bereits zum dritten Mal hat die Türkei in Syrien einen Feldzug unternommen. Ihrem ursprünglichen Ziel, Machthaber Baschar al-Assad zu stürzen, ist sie damit nicht näher gekommen. Ankara konzentriert sich jetzt ganz darauf, die kurdische Selbstverwaltung zu zerstören und will außerdem in großem Stile Flüchtlinge ansiedeln. Russland und die USA haben sich mit dem türkischen Vorgehen im Großen und Ganzen abgefunden; doch aus Europa kommt nach wie…
Schülerveranstaltung
Referent: Dr. phil. Günter Seufert , Leiter des Centrum für angewandte Türkeistudien (CATS) der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
Ort: Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) - Magdeburger Straße 78 , 36037 Fulda


Hier finden Sie einen Nachbericht zu unserer Veranstaltung auf der Homepage der OSTHESSEN NEWS (Medienkontor M. Angelstein GmbH & Co. KG)

Bereits zum dritten Mal hat die Türkei in Syrien einen Feldzug unternommen. Ihrem ursprünglichen Ziel, Machthaber Baschar al-Assad zu stürzen, ist sie damit nicht näher gekommen. Ankara konzentriert sich jetzt ganz darauf, die kurdische Selbstverwaltung zu zerstören und will außerdem in großem Stile Flüchtlinge ansiedeln. Russland und die USA haben sich mit dem türkischen Vorgehen im Großen und Ganzen abgefunden; doch aus Europa kommt nach wie…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. phil. Günter Seufert , Leiter des Centrum für angewandte Türkeistudien (CATS) der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell


Hier finden Sie einen Nachbericht zu unserer Veranstaltung auf der Homepage der OSTHESSEN NEWS (Medienkontor M. Angelstein GmbH & Co. KG)
sowie der Nachbericht in der Fuldaer Zeitung vom 20.12.2019.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Bonifatiushauses und der GSP Sektion Fulda

Anders als die organisierte Kriminalität hat die Clan-Kriminalität eher mit der Problematik der Integration zu tun: Wie kann man Menschen, die sich primär als Teil einer Gemeinschaft begreifen und sich nicht als selbständige Individuen wahrnehmen, in einer modernen individualisierten Gesellschaft integrieren? In den meisten islamischen Ländern bildet die Großfamilie die Grundeinheit der sozialen Organisation und erfüllt eine Schutzfunktion für…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Ralph Ghadban


von Franz A. Trost
 

„Arabische Clans. Die unterschätzte Gefahr“, zu diesem Thema sprach bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Sektion Fulda der Gesellschaft für Sicherheitspolitik und des Bonifatiushauses, der im Libanon geborene Politologe, Islamwissenschaftler und Autor, Dr. Ralph Ghadban aus Berlin.

Nach der Begrüßung der zahlreichen Gäste durch den Hausherrn, Direktor Gunter Geiger, lobte dieser die erneut…

Truppenbesuch
Referent: Michael Trost , Sektionsleiter GSP-Sektion Fulda
Ort: Müllheim, Mulhouse, Colmar -

.

Schülerveranstaltung in Kooperation in und mit der Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) Fulda
Referent: Helmut Fischer , Freiberuflicher Medienberater und Kommunikationstrainer
Ort: Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) - Magdeburger Straße 78 , 36037 Fulda


Informationen zur Veranstaltung finden Sie in einem Beirag der Fuldaer Zeitung vom 03. September mit dem Titel "Von "Fake News" und Populismus". zum download.
Bilder hier auf der Homepage: Gisbert Hluchnik

Vortrag und Diskussion
Referent: Helmut Fischer , Freiberuflicher Medienberater und Kommunikationstrainer
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

von Sektionsleiter Michael Trost -  Bilder von Gisbert Hluchnik

 Fake News – Demokratische Stabilität und staatliche Sicherheit in Gefahr?

Zu diesem Thema hatte die GSP Sektion Fulda zu einem trotz „Biergartenwetter“ gut besuchten Vortragsabend in den Wintergarten des Hotel „Jägerhaus“ in Fulda-Bronnzell eingeladen.

Nach einem kurzen Ausblick auf kommende Veranstaltungen der GSP wie die mit 48 Teilnehmern…

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Hans-Peter Bartels , Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages

Ein wehrgeschichtlicher Vortragsabend mit Dr. Torsten Diedrich

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Torsten Diedrich , Wissenschaftlicher Direktor und Historiker ZMS der Bundeswehr in Potsdam
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

von Sektionsleiter Michael Trost

Wie in den vergangenen Jahren hatte die Sektion Fulda auch diesem Jahr zu einem Wehrgeschichtlichen Thema eingeladen.

Dieses Mal konnte Sektionsleiter Michael Trost zum Thema „Paulus. Das Trauma von Stalingrad“, Dr. Torsten Diedrich, Historiker und Wissenschaftlicher Direktor am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam begrüßen.

Der Vortrag…

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Matthias Küntzel , Politikwissenschaftler und Historiker
Vortrag und Diskussion
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

Bei der Mitgliederversammlung der Fuldaer Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik ist eine positive Bilanz gezogen worden. Im Rückblick auf 2018 steigerten sich die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr, sagte Sektionsleiter Michael Trost beim Mitgliedertreffen im Bronnzeller Hotel Jägerhaus. Nicht nur die hohe Zahl an Mitgliedern erhöhte sich leicht, sondern auch das Angebot faktengestützter…

Schülerveranstaltung
Referent: Prof. Dr. Björn Alpermann , Universität Würzburg
Ort: Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) - Magdeburger Straße 78 , 36037 Fulda

Vor einer großen Anzahl interessierter Zuhörer hielt auf Einladung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, Sektion Fulda, Prof. Dr. Björn Alpermann vom Lehrstuhl für Contemporary Chinese Studies der Julius-Maximilians-Universität Würzburg einen detail- und kenntnisreichen Vortrag zu einem Thema, das zunehmend in der öffentlichen Diskussion Platz greift.

Angesichts von Chinas immer bedeutsamer werdenden Rolle in der…

Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Björn Alpermann , Universität Würzburg
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell
Der iranische Präsident Hassan Rohani forderte am 6. Februar vor der Presse in Teheran: „Wenn wir nicht auf die jungen Menschen hören, ihre Forderungen nicht ernst nehmen, können wir das Land nicht mehr vernünftig regieren.“ Knapp zwei Wochen später betonte Revolutionsführer Ali Chamenei: „Wir müssen die Rufe des Volkes hören. […] Die Menschen protestieren gegen Korruption, gegen Ungleichbehandlung.“ Im Hinblick auf die häufig geäußerte Kritik…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst a.D. Jörg Kunze , Direktor des George C. Marshall Centers, Garmisch-Partenkirchen
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell
Vortrag und Diskussion
Referent: Rainer Wendt , Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPoIG)
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

„Ist die Innere Sicherheit in Gefahr und unsere Polizei überfordert“? Zu diesem Thema sprach Rainer Wendt, der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft vor 60 interessierten Zuhörern im Hotel „Jägerhaus“ in Bronnzell. Eingeladen hatte die Sektion Fulda der „Gesellschaft für Sicherheitspolitik“, deren Vorsitzender, Michael Trost, den Redner begrüßte und ihn beglückwünschte zum jüngst verliehenen Preis für…

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Julia Egleder , Politikwissenschaftlerin und Redakteurin
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

Was macht die Bundeswehr in Mali? Und: Wie ist die Sicherheitslage in dem westafrikanischen Land heute? Diese Fragen beantwortete Dr. Julia Maria Egleder bei einer gut besuchten Veranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik – Sektion Fulda. Die Referentin ist Politikwissenschaftlerin und Redakteurin des sicherheitspolitischen Magazins „loyal“ mit Sitz in Frankfurt, besuchte Mali zuletzt im Frühjahr dieses…

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst a.D. Dr. Karl-Heinz Frieser , Militärhistoriker, ehem. Forschungsbereichsleiter am MGFA in Potsdam
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

Trotz des schönen sommerlichen Wetters hatten sich erneut viele Mitglieder und Gäste der Fuldaer Sektion der „Gesellschaft für Sicherheitspolitik“ zum insgesamt sechsten Mal im Wintergarten des Hotel „Jägerhaus“ in Fulda-Bronnzell zu einem Vortrag des renommierten Militärhistorikers und Oberst a.D., Dr. Karl-Heinz Frieser, eingefunden, um sich über die Panzerschlacht vor Warschau, Anfang August 1944, zu informieren,…

Vortrag und Diskussion in Kooperation mit dem Bonifatiushaus

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Gerd Koenen , Publizist und Historiker

Karl Marx wäre dieses Jahr 200 Jahre alt geworden. Der gebürtige Trierer hat mit seinen Schriften und seiner Gesellschafts- und Wirtschaftstheorie die Welt verändert und auch heute noch berufen sich politische Systeme auf Marx. Grund genug sich kritisch mit Marx und dem Kommunismus auseinanderzusetzen. Auf Einladung des Bonifatiushauses und der Sektion Fulda der Gesellschaft für Sicherheitspolitik referierte der…

Vortrag und Diskussion
Referent: Hamed Abdel-Samad , Politikwissenschaftler und Autor Referent: Professor Dr. Mouhanad Khorchide , Islamwissenschaftler, Uni Münster
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Christian Wipperfürth , Publizist, Berlin
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

Bei einer sehr gut besuchten Veranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, Sektion Fulda, sprach im Hotel Jägerhaus in Bronnzell der Berliner Publizist Dr. Christian Wipperfürth über die „Aussichten russischer Innen- und Außenpolitik nach den Präsidentschaftswahlen“.

Referent wandte sich zunächst den inneren Verhältnissen Russlands zu, indem er an die für die russische Bevölkerung traumatischen 1990er Jahre…