Sektion Fulda

Sektion Fulda

Nachschau

Mitgliederversammlung
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

(auf 40 Teilnehmer begrenzt!)

Afrika und China. Diese aus europäischer Sicht auf den ersten Blick exotische Kombination, birgt nicht nur erhebliches wirtschaftliches Potential für beide Seiten, sondern auch sicherheitspolitischen Sprengstoff. Auf der einen Seite steht ein Kontinent, der, sechzig Jahre nach dem Ende der Kolonialzeit, immer noch nicht zur restlichen Welt aufgeschlossen hat. Auf der anderen Seite steht ein Land, das ähnliche koloniale Erfahrungen gemacht hat.…
Vortrag und Diskussion
Referent: Ass.jur. Michael Hellerforth LL.M., M.A. , Planungsstabsoffizier im multinationalen Korps in Münster
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe interessierte Gäste der GSP Sektion Fulda,

Hier finden Sie den Link zur Berichterstattung in der OSTHESSEN-NEWS über die Veranstaltung.
sowie den Text als pdf-Datei.

Zudem finden Sie hier einen Bericht bei fuldainfo.de.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Trost
Sektionsleiter

VERANSTALTUNG FÄLLT LEIDER AUS, WEIL DER REFERENT AUFGRUDN DER POLITISCHEN LAGE NICHT VERFÜGBAR IST.

Schülerveranstaltung in Kooperation mit der Rabanus Maurus-Schule (Domgymnasium)
Vortrag und Diskussion

Referent: Wilfried Jilge , Osteuropaexperte am Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) in Berlin
Ort: Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) - Magdeburger Straße 78 , 36037 Fulda


Mit freundlichen Grüßen

Michael Trost
Sektionsleiter

VERANSTALTUNG FÄLLT LEIDER AUS, WEIL DER REFERENT AUFGRUDN DER POLIT: LAGE NICHT VERFÜGBAR IST.

Vortrag und Diskussion

Referent: Wilfried Jilge , Osteuropaexperte am Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) in Berlin
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe interessierte Gäste der GSP Sektion Fulda.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an Vortrag und Diskussion mit dem ausgewiesenen Experten ein.

Wichtiger Hinweis zu unserer zweiten Präsenzveranstaltung mit 40 Plätzen im „Jägerhaus“ unter Corona-Ein-schränkungen:
Es gilt die sog. „2G + - Regelung“
Die Teilnahme im Wintergarten ist nur nach namentlicher Anmeldung und Eintrag in die…

Einführungsreferat zum gleichen Thema durch den Autor der Ausstellung, Prof. Dr. Bernd Greiner, Historiker, Politikwissenschaftler und Amerikanist

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe interessierte Gäste der GSP, wir freuen uns, dass wir Sie zum Beginn des neuen Jahres in Kooperation mit dem Bonifatiushaus zur Eröffnung der Ausstellung „Der Kalte Krieg. Ursachen – Geschichte – Folgen“ mit gleichnamigem Einführungsreferat durch den Autor der Ausstellung einladen können. Prof. Greiner beleuchtet in seinem Vortrag die Dynamik und Konjunkturen des Kalten Krieges. Dabei geht es nicht allein…
Referent: Prof. Dr. Bernd Greiner , Historiker, Politikwissenschaftler und Amerikanist
Ort: Bonifatiushaus Fulda - Neuenberger Str. 3-5 , 36041 Fulda


Hier finden Sie einen Pressebericht der Osthessen-Zeitung zur Veranstaltung vom 10.02.22

Mit freundlichen Grüßen

Michael Trost                         Gunter Geiger
Sektionsleister                       Direktor d. Bonifatiushauses

 

genaues Datum wird noch bekanntgegeben (Februar oder April 2022)

Vortrag und Diskussion

WIRD WEGEN CORONA AUF EINEN SPÄTEREN ZEITPUNKT VERSCHOBEN

Mitgliederversammlung

Schülerveranstaltung in Kooperation mit der RabanusMaurus-Schule (Domgymnasium):

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Andrew B. Denison , Politikwissenschaftler, Analyst und Publizist Direktor Transatlantic Networks, Königswinter
Ort: Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) - Magdeburger Straße 78 , 36037 Fulda

(max. 45 TeilnehmerInnen)

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Andrew B. Denison , Direktor von Transatlantic Networks, geb. 1962
Ort: Wintergarten des Hotel Jägerhaus - Bronnzeller Str. 8 , 36043 Fulda-Bronnzell,


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.,

hier finden Sie einen Bericht von unserer Mitgliederversammlung in der Osthessenzeitung.

Im Anschluss daran findet die Eröffnung der Ausstellung „Postsowjetische Lebenswelten“ statt.

Vortrag mit begrenzter Teilnehmerzahl + Videokonferenz
Ort: Bonifatiushaus und via Zoom/Webinar -
Brigadegeneral a.D. Helmut Ganser forderte eine "strategische Stabilität" in der Sicherheitspolitik gegenüber Russland.


Akademieabend mit Botschafter a.D. Rüdiger Lüdeking und Brigadegeneral a.D. Helmut Ganser im Bonifatiushaus:

Dialog mit Russland statt Ausgrenzung und Konfrontation

Fulda (mb). Der Ukraine-Konflikt und nicht zuletzt die Krim-Annexion haben die Spannungen zwischen dem Westen und der militärischen Großmacht im Osten nachhaltig verschärft. Konfrontation und Ausgrenzung markieren gegenwärtig das Verhältnis zu…

Die Gedenkstätte und Museum TRUTZHAIN bei Schwalmstadt gehört zu den vier zentralen NS-Gedenkstätten in Hessen. Am historischen Ort des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers STALAG IX A Ziegenhain wird vor allem an das Schicksal der Kriegsgefangenen unter dem NS-Regime erinnert und im Rahmen einer Dauerausstellung die Geschichte des Ortes und seiner unterschiedlichen Nutzung dokumentiert: als Kriegsgefangenenlager STALAG IX A (1939 – 1945), als…
Exkursion
Ort: NS-Gedenkstätte und Museum TRUTZHAIN bei Schwalmstadt -


Bildnachlese zur TRUTZHAIN-Fahrt, die unter folgendem Motto durchgeführt wurde:

„Wer seiner Geschichte entfremdet und unwissend gegenübersteht, kann seine Gegenwart nicht verstehen, geschweige denn seine Zukunft fundiert gestalten.“ (Autor unbekannt)
 

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst a.D. Dr. Karl-Heinz Frieser , Militärhistoriker, ehem. Leiter des Forschungsbereiches „Zeitalter der Weltkriege am MGFA Freiburg i. Breisgau und Potsdam
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

 

Oberst Frieser zu Gast bei GSP-Fulda:„Tscherkassy 1944– ein zweites Stalingrad ?“
von Pressereferent Michael Schwab, mit Fotos von Gisbert Hluchnik

Die Rivalität zweier russischer Generäle rettete deutschen Soldaten das Leben

Fulda (mb).  Propagandistisch haben sowohl die Sowjets als auch die Deutschen die Kesselschlacht von Tscherkassy für sich als militärischen Erfolg reklamiert. In Wahrheit aber war das…

Corona-bedingt muss die Tagesfahrt zum Termin 03. Juli 2021 abgesagt werden! Erneute Einladung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt, den angemeldeten Teilnehmern wird der Fahrpreis rückerstattet.

Anfang Januar 1956 zogen die ersten Freiwilligen der im Zuge der Wiederbewaffnung am 12. November 1955 gegründeten Bundeswehr in das Truppenlager Andernach ein, wo der damalige Bundeskanzler Konrad Adenauer die neuen deutschen Streitkräfte am 20. Januar 1956 offiziell in Dienst stellte. Dieser sog. „Tag von Andernach“wurde zum Symbol für die Anfänge westdeutscher Sicherheitspolitik und die Eingliederung der Bundesrepublik Deutschland in…
Studienfahrt


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Gäste der GSP,
wir laden Sie herzlich zu diesem sehr interessanten Tagesausflug ein.

Einzelheiten zum Programm, der Anmeldung und sonstigen Modalitäten entnehmen Sie bitte der Einladung, die auf dieser Seite zu einem späteren Zeitpunkt zum download bereitsteht.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Trost
Sektionsleiter

in Kooperation mit dem Bonifatiushaus

In den frühen Morgenstunden des 22. Juni 1941 überfiel das Deutsche Reich mit über drei Millionen Wehrmachtssoldaten und einigen Hunderttausenden der Verbündeten in einem neuerlichen Versuch des ‚Blitzkrieges‘ die Sowjetunion. Einer zunächst beispiellosen Erfolgsserie folgte die Niederlage in der Schlacht vor Moskau. Der anschließende Gegenangriff der Roten Armee drängte die Wehrmacht im Dezember 1941 wieder zurück und belegte das Scheitern des…
Vortrag mit begrenzter Teilnehmerzahl + Videokonferenz
Referent: OTL PD Dr. John Zimmermann , ZMSBw, Potsdam
Ort: Bonifatiushaus Fulda - Neuenberger Str. 3 – 5 , 36041 Fulda


Vor 80 Jahren überfiel das Deutsche Reich die Sowjetunion/ GSP-Vortrag mit Dr.John Zimmermann im Bonifatiushaus zum „Unternehmen Barbarossa“:
 Ein von Hitler von Anfang an gewollter Vernichtungskrieg

Fulda (mb). Die Wahrheit, was mit dem Überfall des Deutschen Reiches auf die Sowjetunion über ihre Bevölkerung am 22. Juni 1941 hereinbricht, ist schlimmer als die schlimmsten Horror-Szenarien. Als deutsche Soldaten…

In Kooperation mit dem Bonifatiushaus

Jede weltweite Krise hat Auswirkungen auf das internationale System gehabt, dessen Strukturen, Normen und Institutionen. Der Erste Weltkrieg brachte den wenig erfolgreichen Völkerbund hervor, der Zweite Weltkrieg führte zur Geburt der Vereinten Nationen (UN). Die Terroranschläge vom 11. September 2001 veränderten das Völkerrecht und den Umgang der Staaten mit islamistischen Gruppierungen, die auf den asymmetrischen Krieg setz(t)en. Nun stellt der…
Vortrag mit begrenzter Teilnehmerzahl + Videokonferenz
Referent: Dr. habil. Markus Kaim
Ort: Bonifatiushaus Fulda - Neuenberger Str. 3-5 , 36041 Fulda

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier finden Sie den Pressebericht (Anlage) zur Kooperationsveranstaltung mit dem Bonifatiushaus am 15.06.2021 „Die Corona-Krise und ihre Folgen“ als Interview unseres Sektions-Pressereferenten Michael Schwab mit PD Dr. habil. Markus Kaim am 15.06. vor dem anschließenden Vortrag.

Pressebericht

Dieser Bericht in fuldainfo.de

Mit freundlichen Grüßen

Michael Trost
Sektionsleiter

 

Verschiebung Corona-bedingt auf IV. Quartal 2021

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst a.D. Dr. Karl-Heinz Frieser , Militärhistoriker, ehem. Forschungsbereichsleiter am MGFA Potsdam

in Kooperation mit dem Bonifatiushaus

Vortrag mit begrenzter Teilnehmerzahl + Videokonferenz
Referent: Dr. Josef Braml
Ort: Hybride Veranstaltung (Präsenz + Online (ZOOM)) - Bonifatiushaus

USA-Experte Josef Braml: Amerika und China sind die großen Rivalen im 21. Jahrhundert

Auch die Region kann den Machtkampf der Großen zu spüren bekommen

Fulda (mb).  Geradezu in einem geopolitischen Parforceritt analysierte Dr. Josef Braml auf Einladung der Fuldaer Sektion für Sicherheitspolitik (GSP) und des Bonifatiushauses ebenso eloquent wie unmissverständlich Ziele und Folgen US-amerikanischer Politik unter…

in Kooperation mit dem Bonifatiushaus

Das 1997 in Kraft getretene Chemiewaffenübereinkommen (CWÜ) ist eigentlich ein großer Erfolg: Über 190 Staaten sind ihm beigetreten, die großen Arsenale des Kalten Krieges wurden abgerüstet und vernichtet, eine ganze Kategorie von Massenvernichtungswaffen wurde durch den Vertrag effektiv verboten. Dennoch beobachten wir weiterhin den Einsatz von Chemiewaffen im Bürgerkrieg Syriens, auch bei Einsätzen des sog. Islamischen Staat und bei Kämpfen…
Webinar
Referent: Dr. phil. nat. Dipl. Chem. Marc-Michael Blum
Ort: ZOOM - online -

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe interessierte Gäste der GSP, 
hier finden Sie einen Pressebeitrag zur Veranstaltung im Online-Nachrichtenportal fuldainfo.de.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Trost                          Gunter Geiger
Sektionsleiter                          Direktor Bonifatiushaus

ACHTUNG !!! - Wegen der aktuellen CORONA-Lage auf den 15. Juni 2021 verschoben

Jede weltweite Krise hat Auswirkungen auf das internationale System gehabt, dessen Strukturen, Normen und Institutionen. Der Erste Weltkrieg brachte den wenig erfolgreichen Völkerbund hervor, der Zweite Weltkrieg führte zur Geburt der Vereinten Nationen (UN). Die Terroranschläge vom 11. September 2001 veränderten das Völkerrecht und den Umgang der Staaten mit islamistischen Gruppierungen, die auf den asymmetrischen Krieg setz(t)en. Nun stellt der…
Vortrag und Diskussion

Referent: PD Dr. habil. Markus Kaim , Senior Fellow der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der SWP
Ort: Bonifatiushaus Fulda - Neuenberger Str. 3-5 , 36041 Fulda


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe interessierte Gäste der GSP,

wir freuen uns, dass wir Sie trotz Corona zur zweiten Präsenzveranstaltung in Kooperation mit dem Bonifatiushaus einladen können.
Zu den o.a. spannenden Fragen gibt es reichlich Informations- und Diskussionsbedarf.

Wir laden Sie gemeinsam mit Herrn Geiger herzlich ein.
Mit freundlichen Grüßen

Michael Trost                          Gunter Geiger

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG - DIE VERANSTALTUNG IST WEGEN CORONA ABGESAGT/WIRD VERSCHOBEN

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst a.D. Dr. Karl-Heinz Frieser, , Militärhistoriker, ehemaliger Forschungsbereichsleiter am MGFA Potsdam
Ort: Wintergarten des Hotel Jägerhaus - Bronnzeller Str. 8 , 36043 Fulda-Bronnzell

Wegen des Beherbergungsverbots für Reisende aus Risikogebieten (z.B. Berliner Stadtteil) kann der Referent nicht anreisen - Veranstaltung fällt leider aus!

Die Vereinten Nationen sind in diesem Jahr 75 Jahre alt geworden. Zugleich ist Deutschland 2019/2020 für zwei Jahre gewähltes, nichtständiges Mitglied im VN-Sicherheitsrat, dem wichtigsten Gremium der Vereinten Nationen. Der Rat trägt zwar die Hauptverantwortung für die internationale Sicherheit und die Wahrung des Weltfriedens, in der Corona-Pandemie wie auch in zentralen Kriegen und Konflikten spielte er jedoch nur eine untergeordnete Rolle.…
Schülerveranstaltung
Referent: Prof. Dr. Johannes Varwick , Präsident der Gesellschaft für Sicherheitspolitik
Ort: Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) - Magdeburger Straße 78 , 36037 Fulda

Wegen des Beherbergungsverbots für Reisende aus Risikogebieten (z.B. Berliner Stadtteil) kann der Referent nicht anreisen - Veranstaltung fällt leider aus!

Die Vereinten Nationen sind in diesem Jahr 75 Jahre alt geworden. Zugleich ist Deutschland 2019/2020 für zwei Jahre gewähltes, nichtständiges Mitglied im VN-Sicherheitsrat, dem wichtigsten Gremium der Vereinten Nationen. Der Rat trägt zwar die Hauptverantwortung für die internationale Sicherheit und die Wahrung des Weltfriedens, in der Corona-Pandemie wie auch in zentralen Kriegen und Konflikten spielte er jedoch nur eine untergeordnete Rolle.…
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Johannes Varwick , Präsident der Gesellschaft für Sicherheitspolitik

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe interessierte Gäste der GSP,

wir freuen uns, dass wir Sie trotz Corona zur zweiten Präsenzveranstaltung in Kooperation mit dem Bonifatiushaus einladen können.
Wir laden Sie gemeinsam mit Herrn Geiger herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Trost          Gunter Geiger 
Sektionsleiter        Direktor des Bonifatiushauses

         

Ausstellung vom 1.10. - 27.11.2020 im Bonifatiushaus

Mit dem Abschied der Sowjetunion vom Streben nach Weltherrschaft schuf Gorbatschow 1989/90 nicht nur die Voraussetzungen für das Ende der Nachkriegszeit in Deutschland und die Deutsche Einheit, sondern führte auch ein neues Paradigma in die Weltpolitik ein. Für die Deutschen war die Wiederherstellung der staatlichen Einheit mit großen Hoffnungen aber auch Befürchtungen verbunden. Die einen erwarteten ein Wirtschaftswunder, die Bewältigung der…

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Parlamentarische Staatssekretär a.D. Stephan Hilsberg hat am Donnerstag, 01.10.2020 um 19:00 Uhr im Bonifatiushaus das Einführungsreferat: „30 Jahre Deutsche Einheit -“Unbewältigte Herausforderungen der Deutschen Einheit“ gehalten.

Die Ausstellung “Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel” widmet sich dem Alltag der deutschen Einheit seit 1990. Im Zentrum stehen dabei die…

GESELLSCHAFT FÜR SICHERHEITSPOLITIK E.V.

Vereinsregister-Nr. 5684
beim Amtsgericht Bonn

KONTAKT

Hauptstadtbüro:              
Reichstagufer 14, 10117 Berlin  
Tel.: +49 (0) 30 20648549
praesident©gsp-sipo.de

Geschäftsstelle Bonn:  
Wenzelgasse 42, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 652556
Fax: +49 (0) 228 - 658093
geschaeftsstelle©gsp-sipo.de

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die GSP e.V. ist  als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt worden.

 

 

 

©  Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.