Sektion Saar

Sektion Saar

Freitag, 13.12.2019 - 13:00

Afghanistan – was geht das uns an? - 30 Jahre Engagement eines deutschen Arztes für die Kinder am Hindukusch

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. med. Reinhard Erös , Kinderhilfe Afghanistan

Einer, der die Afghanen seit über 35 Jahren vor Ort begleitet und die Verhältnisse wie praktisch kein anderer kennt, ist der Oberstarzt der Bundeswehr außer Diensten Dr. med. Reinhard Erös aus Mintraching bei Regensburg.

Schon in den 80er Jahren, noch als aktiver Arzt der Bundeswehr, gewann er das Zutrauen und Vertrauen vieler Afghanen über alle politischen Grenzen hinweg, als er im Rahmen eines verlängerten Urlaubs von Pakistan aus in Nachtmärschen von örtlichen Führern in das damals von Sowjet-Truppen besetzte Afghanistan gebracht wurde, um unter widrigsten Umständen Verwundeten und Kranken zu helfen. Aus diesen tiefen „Urlausbseindrücken“ wurde für ihn und seine Frau eine Lebensaufgabe.

Er gründete die „Kinderhilfe Afghanistan“ und leistet damit seit Jahren einen wirkungsvollen Beitrag für eine friedliche Zukunft des Landes und seiner Menschen. Er baute und betreibt Schulen, Krankenhäuser, Kranken- und Sozialstationen.

Seine herausragende Bedeutung in der Analyse der Situation in Afghanistan und der Erarbeitung möglicher wirkungsvollerer Vorgehensweisen wird auch durch seine hohe Präsenz insbesondere in den einschlägigen politischen Sendungen des Fernsehens deutlich.

Ort: Cusanus-Gymnasium in St.Wendel - vor den Oberstufen der 3 St. Wendeler Gymnasien
Organisator: Oberst a.D. Klaus Zeisig kzeisig@web.de
06873 / 66 83 59

zur Sektion