LB IV (HE,RP, SL)

LB IV (HE,RP, SL)

Nachschau

Waldeck-Frankenberg

Folgt nach Russlands Angriffskrieg in der Ukraine eine Invasion Chinas in Taiwan? Parallelen, Unterschiede und Perspektiven

Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine hat Befürchtungen verstärkt, eine ähnliche Entwicklung könne auch im Verhältnis zwischen China und Taiwan eintreten. Diese Befürchtungen resultieren aus den regelmäßigen Verletzungen von Taiwans ADIZ (Air Defence Identification Zone) durch die chinesische Luftwaffe oder die Manöver der chinesischen Marine im Seeraum um Taiwan – eine Reaktion Beijings auf den Besuch von Sprecherin Pelosi auf der Insel. …
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Hermann Halbeisen
Ort: Burgwaldkasino - Marburger Str. 69 , 35066 Frankenberg (Eder)


Liebe Mitglieder und Freunde der GSP, sehr geehrte Damen und Herren,

nach der Sommerpause laden wir Sie zu unserer ersten Veranstaltung ein.

Auf der Suche nach einem aktuellen Thema stand sehr schnell der asiatische Raum Taiwan (Republik China) an erster Stelle. Lässt doch die dortige Lage, besonders verschärft durch den Besuch hoher amerikanischer Politiker,-innen in Taiwan, Parallelen zu dem russisch –…

Kassel

Katastrophen und Krisen unter dem Blickwinkel von Cyberangriffen und Blackout

Die hochkarätig besetzte Expertendiskussion im Rahmen des Zukunftsforum für Brandschutz- und Sicherheitstechnologie 2022, mit Wolfgang Bosbach, StS Dr. Daniela Lesmeister (IM NRW), Gerd Friedsam (Präsident THW), Karl-Heinz Banse, (Präsident Deutscher Feuerwehrverband), Generalleutnant Carsten Breuer (Leiter Aufstellungsstab Territoriales Führungskommando der Bundeswehr) und Thomas Striethörster (Bundespolizeipräsident a.D.) +++AUFGRUND EINER…
Vortrag (Präsenz) + Webinar
Kassel

eine Kooperation des GSP-LB IV/Sektion Kassel mit der HGI

Unser Zukunftsforum soll in der weltweit immer angespannteren Sicherheitslage Kompetenz und Expertise bündeln, eine Lagefeststellung ermöglichen und sie darüber hinaus einer interessierten Öffentlichkeit durch Diskurs zugänglich machen. +++AUFGRUND EINER UNVORHERGESEHENEN LAGE MUSS DIE VERANSTALTUNG LEIDER SEHR KURZFRISTIG AUF DEN 22. JUNI 2023 VERLEGT WERDEN. WEITERE INFORMATIONEN FOLGEN+++
Ausstellung
Fulda

04.-07.09.2022

Exkursion


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

hier finden Sie Impressionen zu unserer Jahresfahrt vom 04. - 07.09.2022.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Trost
OTL d. R.

Sektionsleiter GSP-Sektion Fulda


 

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Autoritarismus und die Zukunft der NATO

Webinar


25. Atlantischer Sommer

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der 25. Atlantische Sommer, eine gemeinsame Veranstaltung der Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) mit der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz, der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und gefördert durch die Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika fand am 03. September 2022 von 10.00 bis 16.30 Uhr als Online-Webinar…

Koblenz

GSP Sektion Koblenz in Kooperation mit der Kreisgruppe Koblenz-Mosel-Ahr des Verbandes der Reservisten der Deut-schen Bundeswehr e. V.

"Ukraine heute, morgen Taiwan?" Mit dem Krieg in der Ukraine hat sich der sicherheitspolitische Fokus in Europa in Richtung NATO-Ostflanke verschoben. Kritische Beobachter stellen sich jedoch auch die Frage, inwiefern Putins Vorgehen gegen die Ukraine Xi Jinping als Blaupause für eine ge-waltsame "Wiedervereinigung" mit Taiwan in naher Zukunft dienen könnte. Welche Auswirkungen hätte dies auf die weltpolitische und weltwirtschaftliche Lage?…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant Dr. Andreas Wolfrum , Zentrum Innere Führung
Ort: Casino der Falkenstein-Kaserne (Gebäude 8) - Von-Kuhl-Straße 50 , 56070 Koblenz
Junge GSP LB 4

Förderung der Kohäsion und inhaltliche Weiterbildung des Organisationsteam der JGSP KS sowie Wahl des Beauftragten JGSP KS

„Man sollte nie daran zweifeln, dass eine kleine Gruppe aufmerksamer, engagierter Bürger die Welt verändern kann. Das war stets der Fall und wird auch in Zukunft so bleiben.“ – Margaret Mead, U.S.-Kulturanthropologin
Exkursion
Kassel

Förderung der Kohäsion und inhaltliche Weiterbildung des Organisationsteam der JGSP KS sowie Wahl des Beauftragten JGSP KS

„Man sollte nie daran zweifeln, dass eine kleine Gruppe aufmerksamer, engagierter Bürger die Welt verändern kann. Das war stets der Fall und wird auch in Zukunft so bleiben.“ – Margaret Mead, U.S.-Kulturanthropologin
Exkursion
Koblenz

Eine Kooperationsverabstaltung mit der Kreisgruppe Koblenz-Mosel-Ahr des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V.

Am 24. Februar dieses Jahres klingelten gleich nach dem Wecker die Alarmglocken. Europa ist in einer neuen Zeit angekommen: Wir haben einen neuen Krieg in Europa. Seitdem nehmen wir tagtäglich schauderhafte und erschütternde Meldungen wahr von einer grau-samen Zerstörung, hemmungslosen Kriegsverbrechen und menschenverachtender Kriegsführung. Gleichzeitig toben im Hintergrund Cyberaktivitäten und es orgelt die Propaganda-Maschinerie. Aber trotz…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant Michael Hellerforth , Planungsstabsffizier I. Deutsch-Niederländisches Korps, Münster
Ort: Zentrum Innere Führung der Bundeswehr, Forum Wolf Graf von Baudissin - Von-Witzleben-Straße 17 , 56076 Koblenz
Kaiserslautern
In seinem Vortrag wird Oberst Weber auf die Aufgaben der Bundeswehr in Rheinland-Pfalz eingehen und die Rolle des Landeskommandos verdeutlichen. Im weiteren Verlauf wird er die durch die aktuellen Ereignisse in der Ukraine erforderliche Neuausrichtung der Bundeswehr im Hinblick auf die Landes- und Bündnisverteidigung beleuchten und darlegen, welche Auswirkungen sich daraus für die Bundeswehr in Rheinland-Pfalz ergeben.
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst Stefan Weber , Kommandeur des Landeskommandos Rheinland-Pfalz
Ort: Hotel Bremerhof - Bremerhof 1 , 67663 Kaiserslautern
Fulda
Das belgische Fort Eben-Emael galt als das größte, modernste und stärkste der Welt. Es war mit 17 Gefechtsanlagen und 1200 Mann Besatzung ausgestattet. Doch am 10./11. Mai 1940 wurde es innerhalb von 30 Stunden von 85 deutschen Fallschirmsturmpionieren erobert, die mit Lastenseglern auf der Oberfläche der Festung gelandet waren. Wie es zu diesem damals fast unfassbaren Ereignis kommen konnte, wird durch den Referenten dargelegt. Er hatte auf dem…
Referent: Oberst a.D. Dr. Karl-Heinz Frieser , Militärhistoriker, ehem. Leiter des Forschungsbereiches „Zeitalter der Weltkriege am MGFA Freiburg i. Breisgau und Potsdam
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell
Fritzlar - Schwalm-Eder

Kooperationsveransâltung der GSP Sektion Fritzlar – Schwalm–Eder mit dem Traditionsverein der Panzergrenadierbrigade 5 KURHESSEN

Seit dem Überfall Russlands auf die Ukraine beobachten wir steigende Lebensmittelpreise sowie die Verknappung bestimmter Lebensmittel (u.a. Sonnenblumenöl)! Welchen Einfluss dabei unter anderem der Einzelhandel, die Lieferketten, die gegenseitigen Embargos oder der eventuelle Ausfall zukünftiger Ernten durch den Krieg haben, ist für den Laien kaum nachvollziehbar. Der Vortrag soll uns diese komplexe Lage näherbringen.
Vortrag und Diskussion
Referent: Herr Hans-Georg Paulus , Generalsekretär des hessischen Bauernverbandes
Ort: Haus an der Eder - Waberner Straße 7 , 34560 Fritzlar
Wolfhagen-Hofgeismar

Blick auf China aus drei Perspektiven

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bis auf weiteres verschoben! Den Start der Durchführung von drei Webinaren von Frühjahr bis in den Herbst 2022, mit Experten der Region, setzt ein Abend mit Hans-Joachim Hundt. Herr Hundt ist Dozent Sicherheitspolitik und Strategie an der Führungsakademie der Bundeswehr (FüAkBw) und Chairman The EURASIA Consulting Group. Näheres mit der Einladung!
Webinar
Rhein-Main

„Russland im Spannungsfeld von Geostrategie und Geopolitik"

Spätestens seit dem völkerrechtswidrigen Überfall Russlands auf die Ukraine im Februar 2022 werden die strategischen Grundzüge und die globalen Auswirkungen einer von langer Hand vorbereiteten Expansionspolitik deutlich. Wir finden uns in einer völlig veränderten Situation wieder, in der das Thema Bündnis- und Landesverteidigung wieder in unser aller Blickfeld rückt und die Neubewertung der Lage zu kontroversen Diskussionen führt.
Vortrag (Präsenz) + Videokonferenz
Bad Neuenahr-Ahrweiler

14. und 15. Juni 2022

Ganz herzlich laden wir zur diesjährigen Bildungsreise ein. Die zweitägige Reise wird am 14. und 15.06.2022 durchgeführt und findet wieder in Kooperation mit und unter Leitung der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. Diese Bildungsreise führt uns nach Rastatt und zum Hambacher Schloss und holt damit unsere letztjährig ausgefallene Reise nach.
Studienfahrt
Ort: Rastatt - Hambacher Schloss -


Die deutsche Einheits- und Freiheitsbewegung - Auf den Spuren von Schwarz-Rot-Gold

Bad Neuenahr-Ahrweiler. In Verbindung mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) führte die Sektion Bad Neuenahr- Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) eine zweitägige Bildungsreise nach Neustadt an der Weinstraße und nach Rastatt durch. Nach zweimaliger CORONA- bedingter Verschiebung der Fahrt, konnte die Reisegruppe…

Fulda
Anfang Januar 1956 zogen die ersten Freiwilligen der im Zuge der Wiederbewaffnung am 12. November 1955 gegründeten Bundeswehr in das Truppenlager Andernach ein, wo der damalige Bundeskanzler Konrad Adenauer die neuen deutschen Streitkräfte am 20. Januar 1956 offiziell in Dienst stellte. Dieser sog. „Tag von Andernach“ wurde zum Symbol für die Anfänge westdeutscher Sicherheitspolitik und die Eingliederung der Bundesrepublik Deutschland in die…
Exkursion
Ort: Andernach und Remagen -
Freundliche Begrüßung der 50-köpfigen Besuchergruppe durch Oberstleutnant a.D. Dieter-Ulrich Schmidt


Fuldaer Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik zu Besuch in der  Erinnerungsstätte „Wiege der Bundeswehr“ in Andernach/ heiße Diskussionen über die  Bundeswehr damals wie heute:

Erinnerungen an die „Stunde Null“ der Bundeswehr

Fulda/ Andernach (mb). Wie verwaist wirkt die Andernacher Krahnenberg-Kaserne. Uniformen auf den ersten Blick: Fehlanzeige. Lediglich ein ziviler Security-Mitarbeiter wacht „einsam“…

Waldeck-Frankenberg
m März 2022 haben die 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union einen »Strategischen Kompass« verabschiedet, der die Union bis zum Jahr 2030 zu einem Anbieter von Sicherheit machen und ihre strategische Souveränität stärken soll. Dieses Dokument ist ein großer Sprung für die EU, weist aber auch gravierende Defizite auf: Strategische Zerfaserung, Überinstitutionalisierung und Verantwortungsdiffusion bleiben Kennzeichen der Sicherheits- und…
Vortrag und Diskussion

Referent: PD Dr. habil. Markus Kaim , Senior Fellow der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der SWP

 

 

Kaiserslautern

Eine Veranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Kaiserslautern, in Zusammenarbeit mit dem Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Kreisgruppe Westpfalz

PUTINs Angriffskrieg gegen die Ukraine hat vier hoffnungsvolle Entwicklungen in der internationalen Politik der letzten 30 Jahre mit einem Schlag beendet: 77 Jahre ohne Krieg in Europa sind endgültig Vergangenheit; die mit Russland gemeinsam vereinbarte regelbasierte liberale europäische Friedensordnung ist ebenso begraben worden wie die Illusion vom „Wandel durch Handel“; die deutsche Russland-Politik mit ihrer „Sonderrolle“ ist Geschichte.…
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. phil. Günther Schmid, M.A.
Ort: Hotel Bremerhof - Bremerhof 1 , 67663 Kaiserslautern
Fulda

Die neue Weltordnung und wie wir uns darin behaupten können

Schülerveranstaltung
Referent: Dr. Josef Braml
Ort: Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) - Magdeburger Straße 78 , 36037 Fulda
Fulda

Die neue Weltordnung und wie wir uns darin behaupten können

Angesichts des russischen Überfalls auf die Ukraine wirkt der Westen geschlossen wie lange nicht. Doch die Weltmacht USA ist angeschlagen. Sie wird sich zunehmend auf ihr nationales Interesse und die Auseinandersetzung mit China konzentrieren. Zu glauben, die USA würden unsere Interessen auch in Zukunft mitvertreten, ist die transatlanti-sche Illusion.
Vortrag (Präsenz) + Webinar
Referent: Dr. Josef Braml , USA-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik
Ort: Bonifatiushaus Fulda - Neuenberger Str. 3-5 , 36041 Fulda

 

Hier finden Sie einen Bericht der OSTHESSEN NEWS vom 14.06.22

und einen Bericht von fuldainfo.de vom 15.06.22  über die Veranstaltung.

Fulda

Historisch-politische Hintergründe zum Russland – Ukraine – Krieg

Die Vollinvasion Russlands gegen die Ukraine kam selbst für einige interessierte Beobachter überraschend. Doch sieht man genauer hin, kann der russische Überfall auch als Angriffskrieg mit Ansage verstanden werden. Russland hatte 2014 nicht nur die Krim annektiert, sondern führt seitdem gegen die Ukraine auch einen Krieg im Donbas, wobei es freilich jegliche eigene Beteili-gung geleugnet hat. Auch die Motive und Argumente, mit denen die Invasion…
Vortrag und Diskussion

Referent: Wilfried Jilge , Osteuropaexperte am Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) in Berlin
Ort: Bonifatiushaus Fulda - Neuenberger Str. 3-5 , 36041 Fulda

Hier finden Sie

- einen Bericht der osthessen-zeitung.de und

- einen Bericht der OSTHESSEN NEWS und

- einen Bericht von fuldainfo.de

über die Veranstaltung.


Mit freundlichen Grüßen
Michael Trost          Gunter Geiger
Sektionsleister        Direktor der Katholischen Akademie des Bistum Fulda

Fulda

Historisch-politische Hintergründe zum Russland – Ukraine – Krieg

Schülerveranstaltung

Referent: Wilfried Jilge , Osteuropaexperte am Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) in Berlin
Ort: Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) - Magdeburger Straße 78 , 36037 Fulda


Hier finden Sie

- einen Bericht der osthessen-zeitung.de und

- einen Bericht der OSTHESSEN NEWS

über die Veranstaltung.

Junge GSP LB 4

Chancen und Herausforderungen für die nationale Sicherheit

Was ist KI aktuell und wohin wird die Reise künftig gehen? Welche Rolle wird der Mensch zukünftig noch spielen?
Webinar
Kassel

Chancen und Herausforderungen für die nationale Sicherheit

Was ist KI aktuell und wohin wird die Reise künftig gehen? Welche Rolle wird der Mensch zukünftig noch spielen?
Webinar

Referent: Prof. Dr. Yvonne Hofstetter , Managing Director, 21strategies
Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ursachen und Folgerungen

Seit einigen Wochen sprechen alle von der sogenannten Zeitenwende. Das ist berechtigt, kommt aber auch reichlich spät. Denn im Kern geht es um eine Abkehr von bislang bequemen Illusionen, die Deutschland und Europa mit Blick auf die innere wie äußere Sicherheit schon lange begleiten. Aber etwa mit dem verzweifelten Kampf gegen die Pandemie, nach der furchtbaren Flutkatastrophe im Ahrtal, nach dem bitteren Scheitern der internationalen…
Vortrag (Präsenz) + Webinar
Referent: Generalleutnant a.D. Kersten Lahl
Ort: Hotel am Weinberg - Hauptstraße 62 , 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler


Zeitenwende für die deutsche Sicherheitspolitik – Ursachen und Folgerungen

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dieses Thema behandelte die Sektion Bad Neuenahr-Ahrweiler der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) im Monat Mai 2022 und führte damit die Auseinandersetzung mit dem Krieg zwischen Russland und der Ukraine sowie deren Auswirkungen auf Deutschland, Europa und die NATO fort. Der Vortrag fand am 18. Mai 2022 im…

Veranstaltungen vor 2018

GESELLSCHAFT FÜR SICHERHEITSPOLITIK E.V.

Vereinsregister-Nr. 5684
beim Amtsgericht Bonn

KONTAKT

Hauptstadtbüro:              
Reichstagufer 14, 10117 Berlin  
Tel.: +49 (0) 30 20648549
praesident©gsp-sipo.de

Geschäftsstelle Bonn:  
Wenzelgasse 42, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 652556
Fax: +49 (0) 228 - 658093
geschaeftsstelle©gsp-sipo.de

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die GSP e.V. ist  als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt worden.

 

 

 

©  Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.