LB V (BW)

LB V (BW)

Nachschau

Taubertal

Kooperationsveranstaltung der GSP-Sektion Taubertal mit dem Panzerbataillon 363

Die Vereinten Nationen sind seit ihrer Gründung im Jahre 1945 einem Kreislauf von Krise und Reform unterworfen. Krisen sind im System der Vereinten Nationen angelegt, beispielweise in der Komposition des UN-Sicherheitsrats. Sie sind aber auch dem sich stetig wandelnden internationalen System unterworfen, das die Vereinten Nationen als weltpolitisches Frühwarnsystem in besondere Verantwortung nimmt. In diesem Vortrag sollen die Herausforderungen…
Vortrag und Diskussion
Referent: Frau Dr. Manuela Scheuermann
Ort: Carl-Schurz-Kaserne Hardheim - Gebäude 3, Casino (Zutritt nur nach vorheriger Anmeldung und mit gültigem Ausweis)


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der Gesellschaft für Sicherheitspolitik,

die GSP-Sektion Taubertal lädt Sie, gemeinsam mit dem Panzerbataillon 363,  recht herzlich zu dieser Veranstaltung unserer Sektion ein.
Bitte melden Sie sich bis zum Sonntag, den 14.7.24, an und geben hierbei in der Rubrik „Bemerkungen“ die Namen aller Teilnehmer an.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Ahrens-Wimmer

Ulm
Vortrag und Diskussion
Referent: Guido Brendler , MBDA Deutschland GmbH, Vice President Sales & Business Development / Member of the Board
Ort: Casino Rommelkaserne - Auf dem Lerchenfeld 1 , 89160 Dornstadt


Nachbericht zum Vortrag am 15.07.2024

Der ursprünglich angekündigte Redner, Herr Brendler, war kurzfristig verhindert. Die Herren Heinemann und Wundenberg sind eingesprungen und haben vor über 120 Teilnehmer einen breiten Bogen gespannt: von der bodengebundenen Luftverteidigung bis hin zu unbemannten Komponenten zukünftiger Szenarien, die Hochrisiko-Einsätze (teil-)autonom übernehmen können.

Die bodengebundene…

Ostwürttemberg

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG --- Zum aktuellen Termin abgesagt - Siehe Info des Sektionsleiters weiter unten!

Liebe Reiseteilnehmer, muss Ihnen leider mitteilen, dass die Fahrt nach Grafenwöhr abgesagt werden muss. Grund: Sie haben sicher in den Medien davon gehört alle US-Armeestürzpunkte in Europa haben ihr Sicherheitslevel auf den zweithöchsten Standard angehoben. Das Pentagon hat die zweithöchste Sicherheitsstufe namens "Force Protection Condition Charlie" ausgerufen. Diese Stufe gilt wenn von einer Terrorbedrohung ausgegangen wird. Die…
Truppenbesuch

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe GSP Mitglieder,

wir fahren nach Grafenwöhr zum Besuch der US-Army am  Dienstag, den 09. Juli 2024                   

In Grafenwöhr über die Einheiten der United States Army Europe (USAREUR) und die Unites States Air Forces in Europe (USAFE) und andere NATO-Streitkräfte.
Seit Beginn des Konflikt in der Ukraine werden dort auch ukrainische Soldaten ausgebildet.

Abfahrtszeiten:   

Ostwürttemberg
Exkursion
Ort: Flammofen -

Ein besonderes Kulturdenkmal auf der Ostalb

Die Geschichte der Eisenverhüttung und Eisenverarbeitung in Königsbronn hat diese lange Entwicklung mit dem Privileg Kaiseres Karls IV. aus dem Jahre 1365 und ein Jahr später mit dem Prozess, wodurch die Zisterziensermönche des Klosters Königsbronn das Mühlen- und Bergbauregal erhielten.

1667 stand bereits das sogenannte „Alte Gießhaus“. Auf den Grundmauern dieses Hauses…

Karlsruhe-Ortenau

Fragen an den Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts a.D. Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Die allgemeine Wehrpflicht wurde im Jahr 2011 mit der Maßgabe ausgesetzt, dass sie bei Verkündung des Spannungs- oder Verteidigungsfalls automatisch wieder in Kraft tritt. Seitdem gelingt es der Bundeswehr nicht mehr, das für die Sollstärke erforderliche Personal zu gewinnen.
Vortrag und Diskussion

Referent: Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a.D., Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof
Ort: Kirchfeldkaserne (ehem. General-Fahnert-Kaserne) Heim der Soldatengemeinschaft - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut
Heidelberg

Fragen an den Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts a.D. Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Die allgemeine Wehrpflicht wurde im Jahr 2011 mit der Maßgabe ausgesetzt, dass sie bei Verkündung des Spannungs- oder Verteidigungsfalls automatisch wieder in Kraft tritt. Seitdem gelingt es der Bundeswehr nicht mehr, das für die Sollstärke erforderliche Personal zu gewinnen.
Vortrag und Diskussion

Referent: Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a.D.
Ort: Kirchfeldkaserne - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut
Taubertal
Die Feindschaft zwischen Israel und dem Iran dauert nun schon seit 1979 an, auch wenn es zwischenzeitlich immer wieder Annäherungen gegeben hatte. Mit dem kürzlichen Angriff des Iran auf Israel könnte es zu einem größeren Schlagabtausch kommen. Wobei man diesen Konflikt separat zu dem Terrorangriff der Hamas auf Israel sehen muss.
Vortrag und Diskussion
Referent: Matthias Hofmann M.A. , Historiker, Orientalist und Oberstleutnant d. R
Ort: Technologie- und Gründerzentrum Tauberbischofsheim - Am Wört 1 , 97941 Tauberbischofsheim

 
Rund 60 Bürgerinnen und Bürger informierten sich am Montag Abend (17.06.2024)  über die politische Lage im Nahen Osten.
Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Taubertal unter Leitung von Daniela Ahrens-Wimmer hatte dafür in das Technologie- und Gründerzentrum Tauberbischofsheim eingeladen. Dort referierte der Historiker und Orientalist Matthias Hofmann zum Thema „Israel und Iran? Zwei Erzfeinde im…

Ulm
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant i.G. Robert Grönitz , Referent im Referat Operationsplanung-CIR im Kommando CIR
Ort: Casino Rommelkaserne - Auf dem Lerchenfeld 1 , 89160 Dornstadt

Nachbericht zur Veranstaltung

Vor rund 100 Gästen zeichnete OTL i.G. Grönitz ein Bild der neuen Teilstreitkraft Cyber- und Informationsraum und beschrieb deren Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Ausgehend von der wachsenden Bedeutung des Cyber und Informationsraumes für militärische Operationen ging OTL i.G. Grönitz auf die organisatorischen Änderungen der Bundeswehr im Allgemeinen und der Teilstreitkraft CIR im…

Heidelberg

-Das EUROCORPS im Kontext der sicherheitspolitischen Entwicklungen-

Das aktuelle geostrategisch schwierige Umfeld stellt sowohl die EU als auch die NATO vor große Herausforderungen. Um diesen erfolgreich zu begegnen, betonen sowohl der Strategische Kompass der EU als auch das Strategische Konzept 2022 der NATO die Notwendigkeit einer komplementären und kohärenten Zusammenarbeit u.a. im Bereich des internationalen Krisenmanagements.
Vortrag und Diskussion

Referent: Brigadegeneral Kay Brinkman
Ort: Kirchfeldkaserne - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut

Die Veranstaltung findet in Karlsruhne statt:
Heim der Soldatengemeinschaft
Kirchfeldkaserne
An der Trift 15
76149 Karlsruhe-Neureut

Bitte geben Sie bei der Anmeldung in der Rubrik Bemerkungen die Namen aller Teilnehmer sowie das Kfz-Kennzeichen, den Fahrzeugtyp und die -farbe an.

Karlsruhe-Ortenau

Das EUROCORPS im Kontext der sicherheitspolitischen Entwicklungen

Das aktuelle geostrategisch schwierige Umfeld stellt sowohl die EU als auch die NATO vor große Herausforderungen. Um diesen erfolgreich zu begegnen, betonen sowohl der Strategische Kompass der EU als auch das Strategische Konzept 2022 der NATO die Notwendigkeit einer komplementären und kohärenten Zusammenarbeit u.a. im Bereich des internationalen Krisenmanagements
Vortrag und Diskussion

Referent: Brigadegeneral Kay Brinkmann
Ort: Kirchfeldkaserne (ehem. General-Fahnert-Kaserne) Heim der Soldatengemeinschaft - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut
Ulm
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant i.G. Frank Magnus , G3-Referent im Referat Veränderungsmanagement im Kommando Heer
Ort: Casino Rommelkaserne - Auf dem Lerchenfeld 1 , 89160 Dornstadt


Nachbericht zur Veranstaltung

Vor rund 120 Teilnehmern zeichnete Herr OTL i.G. Magnus ein Bild des Deutschen Heeres, seiner Aufgaben, Ausrüstung und Soldaten. Ausgehend von einer kurzen Vorstellung der Strukturierung des Heeres und insbesondere der Gliederung des Kommandos Heer ging der Redner direkt über zu den Aufgabenschwerpunkten des Heeres zur Zeit der Wiedervereinigung, zu Beginn dieses Jahrhunderts und…

Ostwürttemberg

Kooperationsveranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik - Sektion Ostwürttemberg, der Stadt Neresheim und der VHS Ostalb

Vortrag und Diskussion

Referent: Generalleutnant a.D. Kersten Lahl , Vizepräsident der GSP
Ort: Rathaus Neresheim im großen Sitzungssaal - Hauptstraße 20 , 73450 Neresheim
Ostwürttemberg

Kooperationsveranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik - Sektion Ostwürttemberg mit dem Bundessprachenamt - Sprachenzentrum Süd

Vortrag und Diskussion
Referent: General a.D. Dr. h.c. Klaus Naumann
Ort: Reinhardt-Kaserne, Olga-Saal - Reinhardtstraße 6 (früher: Hohenstaufenstraße 2a) , 73479 Ellwangen (Jagst)


Hier finden Sie zur Veranstaltung mit General a.D Naumann den Pressebericht der Schwäbischen Post und den Pressebericht der Ipf- und Jagst-Zeitung.

Ulm
Vortrag und Diskussion
Ort: Casino Rommelkaserne - Auf dem Lerchenfeld 1 , 89160 Dornstadt


Nachbericht zu dieser Vortragsveranstaltung

Autor: Wolfgang Goetze, SL Ulm

Herr Prof. Brückner stellte als erster Redner die Bedeutung der Europawahl vor. Die „Zeitenwende“ könne man nicht nur auf Deutschland beziehen, der Krieg Russlands gegen die Ukraine hat immensen Einfluss auf die gesamte EU. Eine Erweiterung auf 35 Staaten sei sicher der richtige Weg, mache aber einen Konsens aller Mitgliedsstaaten noch…

Karlsruhe-Ortenau

-Die neue Konzeption der Landes- und Bündnisverteidigung-

Einige der Lehren aus dem Krieg in der Ukraine und den anderen gegenwärtigen kriegerischen Auseinandersetzungen sind u.a.: Missachtung des Völkerrechts und der Menschenrechte, Angriffe auf die Zivilbevölkerung und auf kritische Infrastruktur. Neben den Streitkräften und militärischen Einrichtungen ist auch die Zivilgesellschaft bedroht.
Vortrag und Diskussion

Referent: Thomas Köhring , Kommandeur Landeskommando Baden-Württemberg
Ort: Kirchfeldkaserne (ehem. General-Fahnert-Kaserne) Heim der Soldatengemeinschaft - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut

be

Ulm
Vortrag und Diskussion
Referent: Arne Nolte , Leiter Marketing & Sales, Diehl BGT Defence Überlingen.
Ort: Casino Rommelkaserne - Auf dem Lerchenfeld 1 , 89160 Dornstadt


Nachbericht zur Vortragsveranstaltung

Vor rund 130 Teilnehmern beschrieb Herr Nolte zunächst die Luftverteidigungssysteme Deutschlands heute und in der nahen Zukunft. Sowohl die luftgestützte (Eurofighter) als auch die bodengebundene Luftverteidigung (Patriot, MANTIS, OZELOT (leFlaSys)) wird in naher Zukunft erweitert und ergänzt. Eine besondere Rolle kommt hier den IRIS-T-SL-Systemen zu, die ab dem Nahbereich (S)…

Ostwürttemberg
Exkursion

GSP-Sektion Ostwürttemberg auf Besuch bei Sanitätsakademie der Bundeswehr in München

Die zehnte mehrtägige Reise der ostwürttemberischen GSP-Sektion führte Mitte März 2024 ins oberbayerische Bad Reichenhall, Berchtesgaden und in das benachbarte Salzburg.

Einen ersten Stopp legten die über 40 Teilnehmer unter Leitung von Gerhard Ziegelbauer bei der Sanitätsakademie der Bundeswehr (SanAkBw) in München ein.…

Ostwürttemberg
Vortrag und Diskussion

Referent: Generalmajor Michael Traut , Leiter Bereich Nationale Führung und Kommandeur des Weltraumkommandos der Bundeswehr, Uedem
Ort: Reinhardt-Kaserne, Olga-Saal - Reinhardtstraße 6 (früher: Hohenstaufenstraße 2a) , 73479 Ellwangen (Jagst)
Generalmajor Traut  SL Ziegelbauer


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der Gesellschaft für Sicherheitspolitik,

hier finden Sie den Pressebericht der Schwäbischen post zu der Veranstaltung.
Außerdem finden Sie hier einen weiteren Pressebericht zur Veranstaltung der Ipf- & Jagst-Zeitung.

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Ziegelbauer
Leiter der GSP-Sektion Ostwürttemberg

Karlsruhe-Ortenau

Die Europäische Verteidigungsininitiative ESSI

Die aktuellen kriegerischen Auseinandersetzungen zeigen, dass sich das klassische Kriegsbild gewandelt hat: Cyber- und Drohnenangriffe, Marschflugkörper, ballistische Raketen sowie Hyperschallwaffen beherrschen zunehmend das Kriegsszenario. Eine wirksame und glaubwürdige Verteidigung muss sich daran, sowohl in operativer, wie in strategischer Weise ausrichten
Vortrag und Diskussion

Referent: Sven Arnold , Politikwissenschaftler bei Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
Ort: Kirchfeldkaserne (ehem. General-Fahnert-Kaserne) Heim der Soldatengemeinschaft - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut
Heidelberg

Die Europäische Verteidigungsininitiative ESSI

Die aktuellen kriegerischen Auseinandersetzungen zeigen, dass sich das klassische Kriegsbild gewandelt hat: Cyber- und Drohnenangriffe, Marschflugkörper, ballistische Raketen sowie Hyperschallwaffen beherrschen zunehmend das Kriegsszenario. Eine wirksame und glaubwürdige Verteidigung muss sich daran, sowohl in operativer, wie in strategischer Weise ausrichten
Vortrag und Diskussion

Referent: Sven Arnold , Politikwissenschaftler bei Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin
Ort: Kirchfeldkaserne - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut
Ulm
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst i.G. Raik Smoll , Kdo Lw Unterabteilungsleiter UAbt 1 II FMgmt Kommando Luftwaffe
Ort: Casino Rommelkaserne - Auf dem Lerchenfeld 1 , 89160 Dornstadt


Nachbericht zur Vortragsveranstaltung am 26.02.2024 mit dem Thema: „Die Luftwaffe in der Zeitenwende

Vor rund 150 Teilnehmern zeichnete Herr Oberst i.G. Smoll ein Bild der Luftwaffe in der Zeitenwende. Ausgehend von der Aufgabe der Luftwaffe wurde der Bogen zu den letzten Großübungen und der Planung für dieses Jahr geschlagen. Die Luftwaffe braucht die Befähigung zur großräumigen Überwachung und Aktion, da die…

Ostwürttemberg
Vortrag und Diskussion

Referent: Generalmajor Ruprecht Horst von Butler , Kommandeur der 10. Panzerdivision, Veitshöchheim
Ort: Reinhardt-Kaserne, Olga-Saal - Reinhardtstraße 6 (früher: Hohenstaufenstraße 2a) , 73479 Ellwangen (Jagst)


Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Mitglieder,

hier finden Sie den Pressebericht der Schwäbischen Post über die Veranstaltung.

Mit freundlichen Grüßen

  GSP Sektion Ostwürttemberg                                                                                       
Sektionsleiter Gerhard Ziegelbauer   

Ulm
Vortrag und Diskussion
Referent: MdB Oberst a.D. Roderich Kiesewetter , Obmann für Außenpolitik der CDU/CSU-Fraktion
Ort: Casino Rommelkaserne - Auf dem Lerchenfeld 1 , 89160 Dornstadt


Nachbericht zur Vortragsveranstaltung am 22.01.2024 mit dem Thema: „ZEITENWENDE – Wo steht Deutschland aus außenpolitischer und verteidigungspolitischer Sicht?“

Die erste sicherheitspolitische Veranstaltung der Kooperationspartner Deutscher BundeswehrVerband (DBwV), Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) Sektion Ulm und der Gesellschaft für Deutsche Wehrtechnik (DWT) Sektion Ulm im neuen Jahr unter Leitung vom…

Ostwürttemberg

Musikalische Umrahmung mit dem Kammerensemble des Heeresmusikkorps Ulm

Vortrag und Diskussion
Referent: Generalleutnant Markus Laubenthal , Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr
Ort: Reinhardt-Kaserne, Olga-Saal - Reinhardtstraße 6 (früher: Hohenstaufenstraße 2a) , 73479 Ellwangen (Jagst)


Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Mitglieder,

hier finden Sie einen Pressebericht der Ipf- und Jagst-Zeitung über die Veranstaltung.

Mit freundlichen Grüßen

  GSP Sektion Ostwürttemberg                                                                                       
Sektionsleiter Gerhard Ziegelbauer   

Stuttgart

Eine Kooperationsveranstaltung der GSP-Sektion Stuttgart mit dem Landeskommando Baden-Württemberg und der Landesgruppe Baden-Württemberg des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr

Vortrag und Diskussion
Referent: General a.D. Eberhard Zorn , 16. Generalinspekteur der Bundeswehr
Ort: Theodor-Heuss-Kaserne - Nürnberger Straße 184 , 70374 Stuttgart

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der Gesellschaft für Sicherheitspolitik,

hiermit möchten wir Sie recht herzlich zu dieser Veranstaltung unserer Sektion einladen.

Bitte melden Sie sich bis zum  08. Dezember 2023 an: via QR-Code (auf der Einladung), via Mail  pressestellelkdobw@bundeswehr.org oder telefonisch über die Rufnummern  0711 / 5210 - 4051 oder 4052.

Mit freundlichen Grüßen

Ob…

Veranstaltungen vor 2018

GESELLSCHAFT FÜR SICHERHEITSPOLITIK E.V.

Vereinsregister-Nr. 5684
beim Amtsgericht Bonn

KONTAKT

Hauptstadtbüro:              
Reichstagufer 14, 10117 Berlin  
Tel.: +49 (0) 30 20648549
praesident©gsp-sipo.de

Geschäftsstelle Bonn:  
Wenzelgasse 42, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 652556
Fax: +49 (0) 228 - 658093
geschaeftsstelle©gsp-sipo.de

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die GSP e.V. ist  als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt worden.

 

 

 

©  Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.