Sektion Ingolstadt

Sektion Ingolstadt

Dienstag, 26.11.2019 - 19:00

Verschwörungstheorien: Warum wir alle gefährdet sind

Mit dem Aluminiumhut („Aluhut“) winken – damit werden wir dem Phänomen „Verschwörungstheorien“ nicht gerecht. Zu gefährlich die politische Sprengkraft, zu verführerisch die einfachen Antworten auf komplexe Fragen, z. B. in der Migrationspolitik. Wie die Psychologie der Verschwörungstheorie funktioniert, erklärt Referent Dipl.-Volksw. Ingo Leipner. Der Journalist und Buchautor stellt viele Recherche-Ergebnisse aus seinem Buchprojekt vor: „Verschwörungstheorien - eine Frage der Perspektive“ (mit Joachim Stall).
Vortrag und Diskussion
Referent: Diplom-Volkswirt Ingo Leipner , Journalist und Buchautor
Ort: Barocksaal des Stadtmuseums Ingolstadt - Auf der Schanz 45 , 85049 Ingolstadt
Organisator: Oberstleutnant d.R. Dr. Thomas Müller thomas2mueller@bundeswehr.org