Sektion Potsdam

Sektion Potsdam

Mittwoch, 18.12.2019 - 18:00

Der Krieg im Jemen

Reihe Sicherheit & Politik in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Potsdam, der Landesgruppe Brandenburg des Reservistenverband der Deutschen Bundeswehr e.V. und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft.

2015 intervenierte eine unter der Führung Saudi-Arabiens stehende Militärallianz im Jemen. Ziel war die Verhinderung der Machtübernahme durch schiitische Huthi-Rebellen, die durch Teile der jemenitischen Armee und auch den Iran unterstützt werden. Weitere Gruppen beteiligen sich an dem unübersichtlichen Krieg, der seit Jahren geführt wird und dem tausende Zivilisten bereits zum Opfer gefallen sind. Millionen sind auf der Flucht.
Vortrag und Diskussion

mit Mareike Transfeld, Freie Universität Berlin/Yemen Polling Center und  Dr. Edmund Ratka, Referent im Team Naher Osten und Nordafrika der Konrad-Adenauer-Stiftung

Ort: Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte - Am Neuen Markt 9a , 14467 Potsdam
Organisator: Privatdozent Dr. Kurt Hecht gsp-potsdam@mail.de
Tel: 0331 / 200 19 10