Sektion Bonn

Sektion Bonn

Sektionsleiter

Oberst

Richard Rohde

Walhallstraße 17
51107  Köln

Stellv. Sektionsleiter

Stabshauptmann a.D.

Roland Heckenlauer

Schmittengarten 11
53819  Neunkirchen-Seelscheid

Schatzmeister

Harald Topf

Mittelungen des Sektionsleiters

Vorschau

War bis 2013 eine Aufbruchstimmung in der Zusammenarbeit mit Russland festzuhalten, so änderte sich nach der Krim Einiges. Eine Million Soldaten, 3 Millionen Reservisten und eine deutliche Modernisierungskampagne mögen für das Land angemessen sein. Wie sieht es mit der angewandten Militärdoktrin aus, wo sind die Kräfte in welchem Bereitschaftsstatus stationiert, was versteht Putin unter dem Schutz von Auslandsbürgern, wie wird das russische…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst a.D. F-K Jeschonnek
Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn
(Vororientierung über Veranstaltung im Oktober - Termin wird noch festgelegt!)
Vortrag und Diskussion
Referent: Herr Mahir Tokatli M.A. , Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn
Vortrag und Diskussion
Referent: Generalleutnant Dr. Ansgar Rieks , Stellvertreter des Inspekteurs der Luftwaffe
Ort: Bundesministerium der Verteidigung (Hardtberg) Moltke Saal (Haus 205) - Fontainengraben 150 , 53123 Bonn

Nachschau

Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Kinian Jäger , Institut für politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn
Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn


Was in Syrien geschieht, ist Teil eines Kampfes um die Vorherrschaft der großen Mächte im politischen Weltgeschehen. Anders als die EU, verfolgen die Beteiligten vor Ort klar erkennbare strategische Ziele. Die Absicht Putins ist u.a., den Westen daran zu hindern, Kontrolle über die syrischen Pipelinesysteme zu erhalten. Russlands Energiexport in Richtung Westeuropa könnte sich ansonsten drastisch verringern. Assad…

Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst Christian Pawlik , Kommandeur Zentrum Cyber Operationen der Bundeswehr
Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

 

Der Kommandeur des Zentrums für Cyberoperationen der Bundeswehr, Oberst Christian Pawlik, gewährte den knapp 100 Zuhörern einen tieferen Einblick in diese besonderen Fähigkeiten der Bundeswehr, die im Rahmen einer Cyberverteidigung und zur Gewährleistung der Handlungsfähigkeit der Streitkräfte von immer höher werdender Bedeutung sind. Die vielfältigen Fragen demonstrierten ein wahrhaft reges Interesse an dem Thema.

Vortrag und Diskussion
Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Welckerstraße 11 , 53113 Bonn

 

In einem sehr lebendigen, offenen und durch eine rege Frage-/ Antwortsession begleiteten Vortrag berichtete Oberst Aslak Heissner von seinen persönlichen Erfahrungen als Kontingentführer des deutschen Anteil am UN-Einsatz MINUSMA in GAO, Mali. Die Sektion hatte sich bereits vor knapp 2 Jahren mit dem Einsatz in MALI beschäftigt, wodurch es ermöglicht wurde, Fortschritte aber auch weiterhin kritische Bewertungen zu…