Sektion Karlsruhe-Ortenau

Sektion Karlsruhe-Ortenau

Sektionsleiter

Oberverwaltungsrat Oberstleutnant d.R.

Rudolf Horsch

c/o GSP e.V. Körnerstraße 7
76571  Gaggenau

Vorschau

Fragen an den Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts a.D. Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Die allgemeine Wehrpflicht wurde im Jahr 2011 mit der Maßgabe ausgesetzt, dass sie bei Verkündung des Spannungs- oder Verteidigungsfalls automatisch wieder in Kraft tritt. Seitdem gelingt es der Bundeswehr nicht mehr, das für die Sollstärke erforderliche Personal zu gewinnen.
Vortrag und Diskussion

Referent: Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a.D., Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof
Ort: Kirchfeldkaserne (ehem. General-Fahnert-Kaserne) Heim der Soldatengemeinschaft - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut

Nachschau

Das EUROCORPS im Kontext der sicherheitspolitischen Entwicklungen

Das aktuelle geostrategisch schwierige Umfeld stellt sowohl die EU als auch die NATO vor große Herausforderungen. Um diesen erfolgreich zu begegnen, betonen sowohl der Strategische Kompass der EU als auch das Strategische Konzept 2022 der NATO die Notwendigkeit einer komplementären und kohärenten Zusammenarbeit u.a. im Bereich des internationalen Krisenmanagements
Vortrag und Diskussion

Referent: Brigadegeneral Kay Brinkmann
Ort: Kirchfeldkaserne (ehem. General-Fahnert-Kaserne) Heim der Soldatengemeinschaft - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut

-Die neue Konzeption der Landes- und Bündnisverteidigung-

Einige der Lehren aus dem Krieg in der Ukraine und den anderen gegenwärtigen kriegerischen Auseinandersetzungen sind u.a.: Missachtung des Völkerrechts und der Menschenrechte, Angriffe auf die Zivilbevölkerung und auf kritische Infrastruktur. Neben den Streitkräften und militärischen Einrichtungen ist auch die Zivilgesellschaft bedroht.
Vortrag und Diskussion

Referent: Thomas Köhring , Kommandeur Landeskommando Baden-Württemberg
Ort: Kirchfeldkaserne (ehem. General-Fahnert-Kaserne) Heim der Soldatengemeinschaft - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut

be

Die Europäische Verteidigungsininitiative ESSI

Die aktuellen kriegerischen Auseinandersetzungen zeigen, dass sich das klassische Kriegsbild gewandelt hat: Cyber- und Drohnenangriffe, Marschflugkörper, ballistische Raketen sowie Hyperschallwaffen beherrschen zunehmend das Kriegsszenario. Eine wirksame und glaubwürdige Verteidigung muss sich daran, sowohl in operativer, wie in strategischer Weise ausrichten
Vortrag und Diskussion

Referent: Sven Arnold , Politikwissenschaftler bei Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
Ort: Kirchfeldkaserne (ehem. General-Fahnert-Kaserne) Heim der Soldatengemeinschaft - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut

GESELLSCHAFT FÜR SICHERHEITSPOLITIK E.V.

Vereinsregister-Nr. 5684
beim Amtsgericht Bonn

KONTAKT

Hauptstadtbüro:              
Reichstagufer 14, 10117 Berlin  
Tel.: +49 (0) 30 20648549
praesident©gsp-sipo.de

Geschäftsstelle Bonn:  
Wenzelgasse 42, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 652556
Fax: +49 (0) 228 - 658093
geschaeftsstelle©gsp-sipo.de

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die GSP e.V. ist  als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt worden.

 

 

 

©  Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.