Sektion Oldenburg

Sektion Oldenburg

Sektionsleiter

Dipl.-Päd.

Martin-G. Ahnesorg

Postfach 1264
26147  Bad Zwischenahn

Stellv. Sektionsleiter

Ralph-Michael Schmuhl

Vorschau

Unsere Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Oldenburg.

Die aktuelle sicherheitspolitische Lageentwicklung verunsichert. Der russische Aufmarsch gegen-über der Ukraine und weitere militärische Drohgebärden werfen die Frage auf: „Was will Russland“ oder wohl treffender: „Was will Putin“? Die Erklärung, Russland fühle sich durch die NATO eingekreist erweist sich mit Blick auf Zustand und Umfang der Streitkräfte der in den zurückliegenden 20 Jahren beigetretenen NATO-Staaten, als - zurückhaltend…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Stefan Meister , Programmleiter, Internationale Ordnung und Demokratie Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Berlin
Ort: ONLINE (Zoom) -

Nachschau

Welche Rolle spielt die Europäische Union (EU) heute auf der Weltbühne? Welches Instrumentarium ist für eine angemessene Wahrnehmung europäischer Interessen verfügbar und wie effektiv sind diese? Ist die Wirkungsmacht der EU angemessen? Welche Änderungen wären wünschenswert bzw. erforderlich?
Webinar
Referent: Prof. Dr. Eckart D. Stratenschulte
Ort: ONLINE - über ZOOM -
In unserer stark technologisch geprägten Gesellschaft sind Dienstleistungen wie Telekommunikation, Navigation, Wettervorhersagen oder auch finanzielle Transaktionen eine Selbstverständlichkeit geworden. Bereitgestellt durch Satelliten im erdnahen Weltraum, erheben wir durch diese Dienste große Mengen an Daten, die über die alltägliche Nutzung hinaus bspw. auch zu einem besseren Verständnis des Klimawandels beitragen und es uns ermöglichen,…
Webinar
Referent: Dr. Vitali Braun , ESA's Space Debris Office, Darmstadt
Ort: ONLINE - über ZOOM -

 

 

Unsere Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Oldenburg.

Europa 2021, ein Kontinent, der meint, es herrsche Frieden! Aber entspricht dies der Realität? Ist es vielleicht nicht nur Wunschdenken, nur eine Illusion? Hat die Bedrohung nicht tatsächlich in vielfältiger Gestalt zugenommen? In der Realität ist die EU von nahen und ferneren Krisenherden, vom Baltikum über das Mittelmeer bis hin zum Nahen und dem Mittleren Osten umgeben. Wie soll Europa reagieren? Aus Deutschland ist, zurückhaltend…
Webinar
Referent: Generalleutnant a.D. Heinrich Brauß , DGAP, Berlin
Ort: ONLINE !!! - ZOOM -