Landesbereich IV

Landesbereich IV

Landesvorsitzender

Oberstleutnant

Berthold Theus

Am Schützenplatz 10B
56182  Urbar

Ehrenlandesvorsitzender

Brigadegeneral a.D.

Richard Bulheller

Mitteilungen

Chronik des Landesbereichs

Vorschau

Kaiserslautern

Eine Kooperationsveranstaltung des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Kreisgruppe Westpfalz und der GSP Sektion Kaiserslautern

Die Situation im Mittleren Osten wird von zwei zentralen Konfliktregionen beherrscht: Syrien und Irak sowie der Konfrontation USA / Iran. In Syrien ist Russland der uneingeschränkt dominierende Machtfaktor. Putin moderiert und diktiert den gesamten Ablauf und verhindert, dass es zu Konfrontationen zwischen der Türkei und Syrien kommt. Iran strebt unverändert nach zunehmendem Einfluss auf die innere Situation Syriens mit Hilfe der Alawiten, der…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Heinrich Heiter
Ort: Hotel Bremerhof - Bremerhof 1 , 67663 Kaiserslautern
Fulda

Eine Kooperationsveranstaltung des Bonifatiushauses und der GSP Sektion Fulda

Vortrag und Diskussion
Referent: OTL Dr. Helmut Hammerich , Dozent für Militärgeschichte am ZInFü Koblenz
Ort: Bonifatiushaus Fulda - Neuenberger Str. 3-5 , 36041 Fulda
Rhein-Main
Gesucht wird die Logik des Chaos: der Morde in Syrien, der Kämpfe im Irak, des Ringens Iran: Saudi - Arabien um Einfluss und das Bemühen der Türkei zur Regionalmacht zu werden. Destabilisierend wirkt eine schon feindselige Politik von US-Präsident Donald Trump, indes sich Russland zu einem Mediator im Konflikt zwischen Türkei, den Kurden und Syrien sowie SaudiArabien und dem Iran entwickelt. Europa darf sich nicht auf eine Beobachterrolle…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Kinian Jäger , Institut für politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn
Ort: Historisches Rathaus Oppenheim, Ratssaal - Merianstraße , 55276 Oppenheim
Koblenz
Die meisten der aktuellen Konflikte - ob im Nahen Osten, in Afrika oder in Asien - haben mit veränderten Rollen der Großen Mächte USA, China, Russland und der EU zu tun: China das aufsteigt, Russland, dass gegen den Abstieg kämpft, die Vereinigten Staaten, die sich zurückziehen wollen und die Europäische Union, die gerne mehr wäre als sie eigentlich machtpolitisch ist. Was heißt das für Deutschland und das transatlantische Bündnis? Zu Beginn…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Karl-Heinz Kamp
Ort: Zentrum Innere Führung der Bundeswehr, Forum Wolf Graf von Baudissin - Von-Witzleben-Straße 17 , 56076 Koblenz
Saar
Die Innere Sicherheit Deutschlands gerät zunehmend in eine fragile Lage, in der oftmals und zunehmend lokale Ereignisse eine Welle von Hass und Gewalt auslösen. Unabhängig vom Anlass und von der sie ausübenden Seite ist dabei die enthemmte Freisetzung von Hass und Gewalt besonders besorgniserregend. Zielscheibe solch extremistischer Aktivitäten kann praktisch jeder sein, jedoch sind insbesondere Amts- und Funktionsträger jeder Ebene Opfer von…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Helmut Albert , Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz im Saarland
Ort: Offizierheim Saarlouis neben der Graf-Werder-Kaserne - Wallerfangerstraße 33 , 66740 Saarlouis
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Johannes Varwick , Präsident der GSP e.V. Referent: OTL Dr. Manfred Heidler

Nachschau

Fulda
Russland rüstet auf, attackiert die Ukraine und mischt in internationalen Konflikten mit. Doch welches Ziel ver-folgt das Land? Und warum haben sich die Beziehungen zwischen dem Westen und Russland in den vergange-nen Jahren so sehr verschlechtert? Die Journalistin Dr. Julia Maria Egleder wird die Beziehungen zwischen „uns“ und Russland in den vergangenen Jahren nach-zeichnen und von ihrer Reise nach Moskau berichten. Dort traf sie Militärs,…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Julia Egleder , Politikwissenschaftlerin und Redakteurin
Ort: Hotel "Jägerhaus", Wintergarten - Bronnzeller Straße 8 , 36043 Fulda-Bronnzell


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe interessierte Gäste der GSP,

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Informieren Sie sich aus erster Hand und diskutieren Sie mit. Ihre Freunde und Bekannten sind ebenso willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Trost
Sektionsleiter

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ein Blick nach Frankreich in diesen Tagen zeigt die vielfältigen Proteste der Bevölkerung gegen die angestrebte Regierungspolitik. Es wird interessant sein, die Meinung eines seit Jahren im Land lebenden Offiziers zu den Folgen der laufenden Proteste zu erfahren. Am 14. Mai 2017 übernahm Emmanuel Macron die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger, Frarn;ois Hollande als achter Staatspräsident der V. Republik Frankreichs (Amtszeit von fünf Jahren,…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst i.G. Markus Bungert
Waldeck-Frankenberg
Strategische Autonomie Europas: Notwendigkeit oder Luftnummer? Europa muss mehr Verantwortung in der Sicherheitspolitik übernehmen. „Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten, die sind ein Stück vorbei. Und deshalb kann ich nur sagen: Wir Europäer müssen unser Schicksal wirklich in unsere eigene Hand nehmen“, so Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Debatte über die Stärkung der europäischen Handlungsfähigkeit dreht sich…
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Johannes Varwick , Präsident der GSP e.V.
Ort: Burgwald-Kasino - Marburger Str. 69 , 35066 Frankenberg (Eder)
Wetzlar/Lahn-Dill
Libyen gilt mittlerweile als Failed State, als zerfallener Staat. Immer mehr internationale Akteure mischen bei den Kämpfen im Land mit und entsenden Waffen, Soldaten oder sogar Söldner. Die meisten wollen Zugriff auf die reichen Erdölreserven des Landes. Die EU treiben aber andere Motive um. In Brüssel will man vor allem einen Verhandlungspartner auf nordafrikanischem Boden, mit dem man einen Flüchtlings-Deal einfädeln kann. Ob dafür die…
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Andreas Dittman
Ort: im Cafe Waldhof - Magdalenenhäuser Weg 40 , 35578 Wetzlar
Kaiserslautern

!!! Veranstaltung muss leider abgesagt werden !!!

Besiedelt von polynesischen Ureinwohnern seit eh und je, kolonisiert von Chinesen und Europäern vom 16. bis zum 19. Jahrhundert, abgetreten von der chinesischen Qing-Dynastie an Japan 1895, zurückgegeben an China 1945, erschüttert durchs 228-Massaker 1947, regiert mit Kriegsrecht von 1949-1987 – kennt die Geschichte dieser Insel ihr eigenes Schicksal als nichts Anderes denn als Gegenstand irgendeines über sie hereingebrochenen Schlags. Es handelt…
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh , Repräsentant von Taiwan, Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland
Ort: Hotel Bremerhof - Bremerhof 1 , 67663 Kaiserslautern

Der Vortrag setzt sich zum Ziel, den ZuhörerInnen anhand von etlichen Beispielen aus der taiwanischen Literatur und Politik eine tiefgreifende Einsicht in den Prozess der Entstehung und Entwicklung eines taiwanischen Bewusstseins, bisweilen gar einer taiwanischen Identität anzubieten, mit der die Taiwaner, der chinesischen Kultur nach wie vor unentwegt verschrieben, wie ein mit Demokratie als Galionsfigur…

Saar
Besiedelt von polynesischen Ureinwohnern, kolonisiert von Chinesen und Europäern vom 16. bis zum 19. Jahrhundert, 1895 abgetreten von der chinesischen Qing-Dynastie an Japan, zurückgegeben an China 1945, befindet sich das ehemalige Formosa, dann Republik China und heutige Taiwan in einer prekären Lage zwischen dem Vereinnahmungsanspruch der Volksrepublik China und dem eigenen Selbstbehauptungswillen. Nach der Niederlage Tschiang Kay-Cheks im…
Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Dr. Jhy-Wei Shieh , Repräsentant von Taiwan in Deutschland
Ort: Offizierheim Saarlouis neben der Graf-Werder-Kaserne - Wallerfangerstraße 33 , 66740 Saarlouis