Sektion Mecklenburg

Sektion Mecklenburg

Sektionsleiter

Frank Porsch

Wittenburger Str. 120
19059  Schwerin

Stellv. Sektionsleiter

Jörn Hausknecht

Amtsstr. 13
19089  Crivitz

Vorschau

Kooperationsveranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, des Landeskommandos Mecklenburg-Vorpommern, der Konrad Adenauer Stiftung, der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, des Deutschen Bundeswehrverbandes und dem Reservistenverband der Bundesw

Chinas baut seinen kometenhaften, machtpolitischen Aufstieg kontinuierlich aus. Mit ausgeprägtem Selbstbewusstsein vertritt China seine Interessen in der Region und global in der Welt. Projekte wie die ‚Neue Seidenstrasse‘ markieren unmissverständlich den Machtanspruch der Volksrepublik. Welche langfristigen außenpolitischen Strategien verfolgt China? Was bedeutet dies für den Westen? Welche Folgen ergeben sich für die künftige globale Ordnung?…
Vortrag und Diskussion
Referent: Frau Dr. habil. May-Britt Stumbaum , Teamleiterin ‚Asia Pacific Security‘ an der Universität der Bundeswehr München
Ort: IHK zu Schwerin - Graf-Schack-Allee 12 , 19053 Schwerin

Nachschau

Kooperationsveranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, des Landeskommandos Mecklenburg-Vorpommern, der Konrad Adenauer Stiftung, der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, des Deutschen Bundeswehrverbandes und dem Reservistenverband der B

Das veränderte sicherheitspolitische Umfeld erfordert die personelle Verstärkung der Reserve der Bundeswehr. Die Reservistinnen und Reservisten unterstützen die Bundeswehr im gesamten Aufgabengebiet. Im Schwerpunkt leistet die Reserve Beiträge zur Landes- und Bündnisverteidigung, zum Heimatschutz sowie zur Unterstützung alliierter oder befreundeter Streitkräfte im eigenen Land. Zudem fördert die Reserve die Verbindung der Bundeswehr in unsere…
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg , Seit 2019 Präsident des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.
Ort: IHK zu Schwerin - Graf-Schack-Allee 12 , 19053 Schwerin


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der GSP.

zu dieser Kooperationsveranstaltung laden wir Sie im Namen der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, des Landeskommandos Mecklenburg-Vorpommern, der Konrad Adenauer Stiftung,  der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, des Deutschen Bundeswehrverbandes und dem Reservistenverband der Bundeswehr,  mit anschließender Diskussion und Getränk ein.

formlos…

Kooperationsveranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, des Landeskommandos Mecklenburg-Vorpommern, der Konrad Adenauer Stiftung, der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, des Deutschen Bundeswehrverbandes und dem Reservistenverband der Bundesw

Der russische Angriff auf die Ukraine hat im politischen Berlin einen strategischen Schock ausgelöst. Man sei "in einer anderen Welt aufgewacht". Waffenlieferungen, hier sogar in ein Kriegsgebiet, ein 100 Milliarden Euro Sondervermögen für die Ertüchtigung der Bundeswehr. Ein nunmehr offiziell angestrebtes erhöhtes militärisches und militärpoliitsches Profil der Bundesrepublik Deutschland erfordert sachnotwendig eine adäquate strategische und…
Vortrag und Diskussion
Referent: Dr. Gerhard Conrad , Islamwissenschaftler und ehemaliger Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes
Ort: IHK zu Schwerin - Graf-Schack-Allee 12 , 19053 Schwerin


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

zu dieser Kooperationsveranstaltung laden wir im Namen der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, des Landeskommandos Mecklenburg-Vorpommern, der Konrad Adenauer Stiftung,  der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, des Deutschen Bundeswehrverbandes und dem Reservistenverband der Bundeswehr,  mit anschließender Diskussion.

Er dient der politischen…

Kooperationsveranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, des Landeskommandos Mecklenburg-Vorpommern, der Konrad Adenauer Stiftung, der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und des Deutschen Bundeswehrverbandes

Sichtweisen, Strategien und Erwartungen der Bündnisstaaten an Deutschland, der NATO und EU, was können wir tun..., / Was erwarten unsere östlichen Bündnispartner?
Vortrag und Diskussion