LB V (BW)

LB V (BW)

Landesvorsitzender

Oberstleutnant d.R.

Jochen Griesinger

Auf dem Haigst 22
70597  Stuttgart

Informationen für den Landesverband

Führungspersonal des Landesbereich V bei der Bundesversammlung

mit dem neuen Präsidenten der GSP, Herrn Dr. Hans-Peter Bartels

Der Landesvorsitzende LB V Jochen Griesinger mit seinen Sektionsleitern und dem neuen Präsidenten der GSP Dr. Hans-Peter Bartels

Vorschau

Karlsruhe-Ortenau

Fragen an den Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts a.D. Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Die allgemeine Wehrpflicht wurde im Jahr 2011 mit der Maßgabe ausgesetzt, dass sie bei Verkündung des Spannungs- oder Verteidigungsfalls automatisch wieder in Kraft tritt. Seitdem gelingt es der Bundeswehr nicht mehr, das für die Sollstärke erforderliche Personal zu gewinnen.
Vortrag und Diskussion

Referent: Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a.D., Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof
Ort: Kirchfeldkaserne (ehem. General-Fahnert-Kaserne) Heim der Soldatengemeinschaft - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut
Heidelberg

Fragen an den Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts a.D. Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Die allgemeine Wehrpflicht wurde im Jahr 2011 mit der Maßgabe ausgesetzt, dass sie bei Verkündung des Spannungs- oder Verteidigungsfalls automatisch wieder in Kraft tritt. Seitdem gelingt es der Bundeswehr nicht mehr, das für die Sollstärke erforderliche Personal zu gewinnen.
Vortrag und Diskussion

Referent: Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a.D.
Ort: Kirchfeldkaserne - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut
Ulm
Vortrag und Diskussion
Referent: Guido Brendler , MBDA Deutschland GmbH, Vice President Sales & Business Development / Member of the Board
Ort: Casino Rommelkaserne - Auf dem Lerchenfeld 1 , 89160 Dornstadt
Taubertal

Kooperationsveranstaltung der GSP-Sektion Taubertal mit dem Panzerbataillon 363

Die Vereinten Nationen sind seit ihrer Gründung im Jahre 1945 einem Kreislauf von Krise und Reform unterworfen. Krisen sind im System der Vereinten Nationen angelegt, beispielweise in der Komposition des UN-Sicherheitsrats. Sie sind aber auch dem sich stetig wandelnden internationalen System unterworfen, das die Vereinten Nationen als weltpolitisches Frühwarnsystem in besondere Verantwortung nimmt. In diesem Vortrag sollen die Herausforderungen…
Vortrag und Diskussion
Referent: Frau Dr. Manuela Scheuermann
Ort: Carl-Schurz-Kaserne Hardheim - Gebäude 3, Casino (Zutritt nur nach vorheriger Anmeldung und mit gültigem Ausweis)
Ulm
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant Andreas Kirchner , Kommandeur PzBtl 363, Hardtheim
Ort: Casino Rommelkaserne - Auf dem Lerchenfeld 1 , 89160 Dornstadt

Nachschau

Taubertal
Die Feindschaft zwischen Israel und dem Iran dauert nun schon seit 1979 an, auch wenn es zwischenzeitlich immer wieder Annäherungen gegeben hatte. Mit dem kürzlichen Angriff des Iran auf Israel könnte es zu einem größeren Schlagabtausch kommen. Wobei man diesen Konflikt separat zu dem Terrorangriff der Hamas auf Israel sehen muss.
Vortrag und Diskussion
Referent: Matthias Hofmann M.A. , Historiker, Orientalist und Oberstleutnant d. R
Ort: Technologie- und Gründerzentrum Tauberbischofsheim - Am Wört 1 , 97941 Tauberbischofsheim


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der Gesellschaft für Sicherheitspolitik,

hiermit möchten wir Sie recht herzlich zu dieser Veranstaltung unserer Sektion einladen. Anmeldung bitte bis zum 12.06.2024.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Ahrens-Wimmer
Stellv. Leiterin der GSP-Sektion Taubertal

Ulm
Vortrag und Diskussion
Referent: Oberstleutnant i.G. Robert Grönitz , Referent im Referat Operationsplanung-CIR im Kommando CIR
Ort: Casino Rommelkaserne - Auf dem Lerchenfeld 1 , 89160 Dornstadt

Nachbericht zur Veranstaltung

Vor rund 100 Gästen zeichnete OTL i.G. Grönitz ein Bild der neuen Teilstreitkraft Cyber- und Informationsraum und beschrieb deren Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Ausgehend von der wachsenden Bedeutung des Cyber und Informationsraumes für militärische Operationen ging OTL i.G. Grönitz auf die organisatorischen Änderungen der Bundeswehr im Allgemeinen und der Teilstreitkraft CIR im…

Heidelberg

-Das EUROCORPS im Kontext der sicherheitspolitischen Entwicklungen-

Das aktuelle geostrategisch schwierige Umfeld stellt sowohl die EU als auch die NATO vor große Herausforderungen. Um diesen erfolgreich zu begegnen, betonen sowohl der Strategische Kompass der EU als auch das Strategische Konzept 2022 der NATO die Notwendigkeit einer komplementären und kohärenten Zusammenarbeit u.a. im Bereich des internationalen Krisenmanagements.
Vortrag und Diskussion

Referent: Brigadegeneral Kay Brinkman
Ort: Kirchfeldkaserne - An der Trift 15 , 76149 Karlsruhe-Neureut

Die Veranstaltung findet in Karlsruhne statt:
Heim der Soldatengemeinschaft
Kirchfeldkaserne
An der Trift 15
76149 Karlsruhe-Neureut

Bitte geben Sie bei der Anmeldung in der Rubrik Bemerkungen die Namen aller Teilnehmer sowie das Kfz-Kennzeichen, den Fahrzeugtyp und die -farbe an.

GESELLSCHAFT FÜR SICHERHEITSPOLITIK E.V.

Vereinsregister-Nr. 5684
beim Amtsgericht Bonn

KONTAKT

Hauptstadtbüro:              
Reichstagufer 14, 10117 Berlin  
Tel.: +49 (0) 30 20648549
praesident©gsp-sipo.de

Geschäftsstelle Bonn:  
Wenzelgasse 42, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 - 652556
Fax: +49 (0) 228 - 658093
geschaeftsstelle©gsp-sipo.de

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die GSP e.V. ist  als gemeinnützig und spendenfähig anerkannt worden.

 

 

 

©  Gesellschaft für Sicherheitpolitik e.V.